tbytau

GNE und Retention

Hallo Leute,

gestern habe ich jetzt endlich meinen OK-Distraktor herausbekommen - dreieinhalb Monate, nachdem ich das letzte Mal dran gedreht habe. Und es ist echt ein klasse Gefühl, endlich wieder etwas Platz im Mund zu haben!

Ursprünglich wollte mein KFO die Retention der Kieferbreite machen, indem er in die feste Spange einen recht weiten Bogen einsetzt, der dann genug Gegendruck erzeugen soll. Das konnte er jetzt aber nicht machen, da in meiner rechten Kieferhälfte die Zähne noch nivelliert werden müssen (die stehen nach der GNE jetzt etwas durcheinander). Das Ergebnis ist jetzt also, daß da erstmal (d. h. für die nächsten sechs Wochen) keine Retention stattfindet.

Muß ich mir da jetzt Sorgen machen, daß in der Zeit schon wieder was von der neu gewonnenen Kieferbreite verlorengeht? Ist das bei einem von Euch ähnlich gelaufen?

Wär schön, mal von Euren Erfahrungen damit zu hören! Ich möchte nämlich nicht, daß das alles für die Katz war...

Viele Grüße

Kristian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hi kristian,

die drei monate mit gne-apparatur zählen ja schon zur retentionsphase dazu - und das ist schon ne ziemlich lange zeit. ich denke, dass sich in den sechs wochen, in denen kein TPA eingesetzt ist, nicht viel tun wird. vertraue deinem kfo - der wird schon wissen, was er macht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Habe meine GNE-Apparatur nach 4 Monaten herausbekommen, danach hatte ich noch einen Transpalatinalbogen für weitere 7 Monate. Dann kam auch der TPA raus und dann gabs nochmal eine kurze Nivellierungsphase.

Lg, Christine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte meine GNE nach der OP 5 Monate drin - brauchte danach aber Gott sei Dank keinen Bogen. Die Breite des OK hat sich seitdem (ist jetzt ein halbes Jahr her) auch nicht geändert.

Ich erinnere mich auch noch an das schöne Gefühl, als die olle Appartur endlich raus war!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Danke für Eure Antworten! Also dann hoffe ich erstmal, mein Kiefer das einigermaßen "kapiert" hat, daß er so breit zu bleiben hat. ;-) (zumindest für die nächsten sechs Wochen)

Aber es ist interessant, wie sehr doch die Behandlungsweisen "streuen". Fünf Monate oder Vier plus sieben (Behandlung plus Retention) sind doch schon ein erheblicher Unterschied.

Mal schauen.

Viele Grüße

Kristian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

habe unter meine Bilder meinen Zeitplan geschrieben - kannst du dir ja mal anschauen.

Grüßchen, Stubs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden