Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
minni31

Jetzt fängt der KFO an mich zu quälen

Hallo zusammen und ojeminee ...

nachdem der KFO festgestellt hat, das der Oberkiefer hinten nun zu breit geworden ist und einseitig übersteht heisst es "zurückmarschmarsch".

Mir wurde vor 3 Wochen aufgrund dessen der Palatinalbogen (oder wie der sich schimpft) entfernt und die Bebänderung so eingestellt, das der Kiefer wieder zusammengerückt wird. Leider hat das bis dato nicht den gewünschten Erfolg gezeigt, sodass mir heute alles nochmal fester gezurrt wurde und ich zusätzlich in der Nacht ein Gummi von der linken zur rechten Seite des Oberkiefers spannen muss.

Das tut gaaaanz schön wweeh und das soll ich jetzt 4 Wochen lang machen? .. Also bis jetzt hab ich ja noch alles locker durchgestanden, aber das Gefühl ist echt gemein. Ääh und ich glaub ich sabber heute Nacht bestimmt mein Kissen voll *hehe*

lg an alle

minni31

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Huhu :)

ai weh das klingt ja richtig fies :( ich drücke dir die Daumen, dass es die nächsten Nächte über besser wird und du wieder mehr schlafen kannst... ist ja echt ne doofe Situation :/

gaaaaanz liebe Grüße nomi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nomi,

die ersten Wochen mit Gummis sind rum und so schlimm ist es nicht mehr.

Ich hoffe aber das ich damit die gewünschte Wirkung erziele, mein Gefühl sagt irgendwie nein :-(

Übernächste Woche weis ich mehr, da hab ich den nächsten KFO Termin.

lg minni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guguck :)

schön zu hören, dass es doch besser wurde und du dann letzten Endes noch Nächte mit Schlaf gefunden hast. Ich wünsche dir die Engelsgeduld die ich langsam nimmer habe (12 Wochen seit dem Unterschreiben...ich gehe schon fast auf dem Zahnfleisch).

Ggf hat sich bei dir ja doch schon was getan, aber es passiert nur so schleichend, dass es dir kaum aufegfallen ist, dass sich was getan hat. Zu wünschen ist es dir!

War gestern erst auf deinem Blog und hatte geschaut, ob es Neuigkeiten gibt. Zufälle gibts :)

Wünsche dir noch einen schönen Abend und ein gutes Rest-Wochenende

lg nomi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nomi,

was meinst du mit 12 Wohcen ?

Um mal den Stand zu erneuern: Kiefer bereits um 3 mm zusammengedrückt, reicht leider immer noch nicht aus .. also nochmal fester geschürt worden und immer noch Gummis rein ... in 3 Wochen nochmal hin ... solangsam hab ich mich aber an die Gummis gewöhnt und stören nicht mehr.

Pass uff ... jetzt warte ich die letzen Wochen schon sehnsüchtig auf n OP Termin und es kommt nix .. jetzt wurde ich zum 1.11. befördert, hab ne Menge Verantwortung und jetzt kommt bestimmt der OP Termin .. wuaaahhaa, das wärs :-)

LG und bis bald

Lass was von dir hören!

minni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu Minni :)

12 Wochen seit dem Zeitpunkt an dem ich alle Nötigen Unterlagen unterschrieben habe. Mitlerweile natürlich noch mehr, habe mal nachgefragt und vor 10 Wochen hat der Gutachter die Unterlagen angefordert, bis heute fehlt ein Dokument. Werde da am Montag wohl mal in der Klinik anrufen und nachfragen. Wird wohl nicht viel bringen, da wohl schon 2Mal nachgefragt wurde aber najo...

Aber 3mm sind ja immerhin schon etwas! Es geht also doch voran und es ist schön, dass es nicht mehr so wehtut und stört :)

Gratulation zur Beförderung! Der OP Termin wäre ja eh irgendwann gekommen, aber ich denke, wenn sie dich befördern wissen sie schon weshalb ;) und hier habe ich noch von KEINEM gelesen, der seinen Job wegen einer Operation verloren hat. Jeder wird mal krank oder kann einen Unfall mit Krankschreibung haben, da wird das schon hinhauen, dass sowas MIT Vorankündigung und Planung im Betrieb ohne Probleme funktioniert.

lg nomi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0