Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Meby

Ein freunliches Hallo aus Hamburg

Hallo an alle,

ich bin heute per Zufall aus dieses Forum gestossen. Ich hab wie so viele hier ein Problem mit meinem Kiefer.

Ich hatte bereits im Jahr 2000 eine Kieferoperation wo der Unterkiefer zurück und Oberkiefer vorverlagert wurde (Bimax???).

Danach war alles super und Mutter sagte wieso noch Nachbehandlung ist doch schon so wie es sein sollte.

Tja das war leider im nachhinein ein Fehler rund 3-4 Jahre später fing der Unterkiefer wieder an zu wachsen, ich bin seitdem

ab und an mal zu einem Arzt gegangen, ehemaligen operierenden KC, zwei Universitätskliniken, die damalige behandelnde Kieferorthopädin

und verschiedene andere Kieferorthopäden. Bei diesen ganzen Arztterminen war von "Ich würde daran gar nichts mehr machen" bis "erneut operieren ist gar kein Problem" alles dabei, kurz gesagt ich bin recht verunsichert. In den letzten beiden Jahren bemerkte ich nun, das mein Kreuzbiss wieder stärker zu sehen ist, es haben sich leider

zwischen meinen Schneidezähnen kleine Zahnlücken gebildet.

Ich würde mich gerne hier im Forum informieren, welche Behandlungsmethoden/Operationsmethoden es heute gibt, habe mich schon ein wenig umgeschaut

aber natürlich noch nicht so viel lesen können, ich habe mich bislang nicht wirklich kompetent von den bisherigen Ärzten beraten gefühlt und hoffe

dass sich das nun ändert wird.

Was eventuell für einige recht interessant sein könnte ist, dass bei mir die Titanplatten und Schrauben von der OP nie entfernt worden sind,

ich lebe mit diesen seit 10 Jahren beschwerdefrei, auch sonst ist bei mir die erste OP sehr gut verlaufen und keinerlei Beschwerden sind bei mir geblieben.

Ich freu mich auf eure Antworten und auf einen regen Erfahrungsaustausch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Herzlich Willkommen,

als erstes habe ich mal eine Frage. Wie alt bist du denn? Warum wächst der Unterkiefer denn plötzlich wieder? Wo hast du dich Operieren lassen? Das die Platten drinnen bleiben ist sehr ungewöhnlich, die werden heute in der Regel nach einem halben Jahr bis einem Jahr rausgenommen. Da man sagt das die Knochen nach dieser Zeit wieder so fest sind, dass sich da eigentlich nichts mehr verschieben kann. Desto überraschter bin ich das sich dein Uk nach 3 bis 4 Jahren wieder bewegt hat.

Das was du hattest war eine Bimax OP. Genau die selbe habe ich vor ca. 2 Wochen gehabt. Ok vor und Uk zurück. Was man bei dir machen kann, kann man so pauschal schlecht sagen. Ich würde annehmen wieder eine Spange um die Lücke zu schließen. Wenn dein Ok schon an der richtigen Position sitzt, was er ja eigentlich nach der ersten OP sollte, müsste dann eine Uk rückverlagerung ausreichen. Aber wie gesagt das kann man so schlecht sagen. Du müsstest wieder zu einem KFO der kann dir dann sagen was Tatsächlich gemacht werden muss.

Grüße Miro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0