sem

Hallo an ALLE :)

hallo,

ich bin auch neu hier und stehe ebenfalls noch ganz am Anfang.

im moment quälen mich gerade diese blauen kleinen gummidinger zwischen den zähnen (im moment hab ich 8 stück in den zahnzwischenräumen stecken)

zu meiner person

meine name ist samina

bin 27 jahre alt und komme aus österreich ( nähe graz )

hatte von 7ten bis zum meinem 16 lebenjahr alle zahnspanngen die man sich vorstellen kann mit mässigen erfolg. mein überbiss konnte nicht korigiert werden da meine mum damals nicht wollte das ich mich

operrieren lasse !

sommeranfang diesen jahres habe ich mich dazu entschlossen mich wieder in behandlung zu begeben da mir die weißheitszähne das komplette unterkiefer verschoben haben und ich wirklich einen echten "sauhaufen" habe.

nach einigen kostenvoranschlägen und drei gleichen OP-meinungen lass ich das jetzt machen.

habe einen extremen überbiss und ein zuschmales kiefer oben wie unten !

ca drei jahre fixe zahnspange und nach nem jahr BIMAX OP .

der jetztige stand :

diese kleines blauen platzmacher und morgen bekomm ich die ersten "bahnen" der fixen zahnspange gesetzt - in der nächsten woche werden mir dan mal 2 gesunde zähne gezogen (rechts unten und links unten die letzten)

ich hoffe ich kann mich hier ein bisschen mit leidensgenossen austauschen und mir tips und tricks für die OP hollen :)

lG Sem B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hallo Sem - herzlich Willkommen!

Ich komme auch aus Graz... und habe auch gerade die Separiergummis drin, auch 8 Stück... :D

Dein Leidensweg hört sich ja gar nicht gut an, aber toll das du dich entschlossen hast mit der Behandlung zu starten...

Das ist der erste Schritt und alles weitere kommt dann...

Diese Forum hier ist echt toll, wenn du dir Infos holen willst...

Ich habe schon einige OP-Berichte gelesen und finde das alles sehr hilfreich....

Dann wünsch ich dir alles Gute für deine Zahnspange und die OP...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für dein posting :)

bis zur OP hab ich noch mindestens ein Jahr Zeit da kann ich mir noch alles genau durchlesen ^^

also bitte diese GUMMIS ( jetzt weiß ich endlich wie die Dinger heißen DANKE) machen mich seit 5 tagen komplett IRREEEE - mir spannt das ganze Kiefer und ich kann nicht mal was normales beissen weil es einfach schmerzt :blink:

ich ernähre mich im moment nur von kartoffelpürre und cremespinat - suppen und ganz weichen brot :lol: und das bei ner größe von 177 und 55kg - ich will endlich wieder drauflosfuttern <_<<_<

ist das bei dir auch so extrem ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

bitte welche gummies? bekommt die jeder zahnspangenträger oder nur in bestimmten fällen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Separiergummis ! die bekommst du wenn du sogenante Bänder um die lezten Backenzähne bekommst der Anfang der Brackets ^^

In meinem Fall um den Vorlezten Backenzahn - jeweils die letzten werde ich nächste Woche für immer los ... :unsure:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das mit den Gummis is echt nicht lustig... Konnte auch einige Tage lang nichts kauen...

Ich hab es dann einfach immer wieder versucht und jetzt gehts echt schon gut...

Man gewöhnt sich an den Schmerz! :P

Ich hab die Separiergummies rein bekommen, weil ich am Montag meine Hyrax-Schraube eingesetzt bekomme...

Die Metallringe bekommt man sonst nicht um meine Zähne herum (oben die 4er und 6er)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sem!

Glückwunsch zur Entscheidung und herzlich willkommen hier!

Jaja, die Separiergummis, nette Dingelchen! <_< Ich hatte sie, glaub ich, nur vier Tage drin- hat mir schon gereicht!

Aber ohne dich jetzt gleich demotivieren zu wollen- das Breichen schlabbern wird immer wieder mal kommen. Ist jedenfalls bei mir leider so! :(

Trotzdem- alles Gute weiterhin und "Augen zu und durch"!

lg Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sem,

herzlich willkommen im Forum.

Ich habe die gleiche Anzahl der schicken blauen Separiergummies seit Montag. Abbeißen ist tatsächlich kaum noch möglich. Aber bei einem starken Überbiß (den ich ebenfalls habe) war das ja noch nie so richtig möglich. Kauen ist zwar nicht angenehm, geht aber. Man kann sich angenehmere Dinge vorstellen :-) Ich habe alle acht im Oberkiefer, da ich eine GNE-Apparatur in einer Woche eingesetzt bekomme und am 17.10. meine erste OP in diesem Zusammenhang stattfindet. Habe mir gestern einen Standmixer bestellt, da das Essen nach der GNE-OP wohl ziemlich schwierig sein soll.

Ich wünsche dir sehr viel Erfolg für deine Behandlung,gutes Durchstehen und viel Geduld. :-)

LG

Bianca

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Bianca !

Wie geht es dir im Moment - ?

wie hast du die GNE überstanden ?

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sem,

vielen Dank für deine Nachfrage.

Die GNE habe ich sehr gut überstanden. Mir ging es schon wenige Stunden nach der OP wieder recht gut. Heute bin ich das erste Mal wieder arbeiten und fühle mich auch fit. Sogar Fahrradfahren ist kein Problem. Ich durfte bereits den zweiten Tag nach der OP wieder nach Hause. Da ich ich von Frankfurt knapp 3 Stunden unterwegs war, war es schon noch etwas anstrengend (Der ICE war leider auch total überfüllt). Aber ich habe mich dann die letzten Tage erst mal ausgeschlafen, da ich über die Tage vor und nach der OP ein großes Schlafdefizit gesammelt hatte. Erst konnte ich wegen der ganzen Aufregung nicht schlafen, und dann wegen der Rücken- und Hochlage und der Kühlmaske und des lärmenden Kühlapparates nicht.

Mittlerweile bin ich ziemlich gut abgeschwollen. Sehr schlimm war es wegen der guten Kühlung von Anfang an nicht. Nur meine linke Gesichtshälfte will noch nicht wieder so richtig normal aussehen. Zähne und Zahnfleisch im Oberkiefer sind größtensteils noch taub. Das fühlt sich vor allem beim Zähneputzen noch etwas seltsam an. Aber nach und nach kommt wieder ein wenig Gefühl stellenweise zurück. Gestern wurde mit dem Aufdrehen begonnen. Auch das ist harmlos und ich hatte unnötigerweise etwas Angst davor. Da bereits während der OP acht mal gedreht wurde, habe ich schon eine schicke beachtliche Zahnlücke. Aber irgendwie finde ich auch diese gar nicht so schlimm wie befürchtet. Der Mensch gewöhnt sich schnell an vieles.

Wie hast du denn deas Ziehen der Zähne überstanden?

Viele Grüße

Bianca

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:) alles Überstanden - das Zähneziehen ist doch mehr oder weniger ein Spaziergang im gegensatz zu ner GNE !

Schön zu hören das es dir soweit wieder Gut geht !

Was mich gerade beschäfftigt - so nen GNE ist doch dazuda um das Kiefer breiter zu machen .. ? Oder ?

Ich bin dem mehr oder weniger durch das extrahieren von 4 Zähnen entkommen ?

Meine KFO hat bei mir nur gesagt - ein zu schmales OK und UK - engstand der Zähne 4 Zähne raus ..

bei dir muss das dan doch noch extremer gewesen sein ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo sem,

schön, dass du das Ziehen der Zähne so gut überstanden hast. Ob das wirklich so viel leichter ist als eine GNE wage ich aber zu bezweifeln. Finde Zähneziehen auch echt übel. :-(

Ich habe einen zu schmalen Oberkiefer, wodurch meine Zähne sehr vorkommen und nicht so einen schönen Bogen bilden wie es normalerweise sein soll. Die GNE wurde durchgeführt, um den Oberkiefer zu erweitern. Bereits während der OP wurde die Hyraxschraube, die unter dem Gaumen sitzt und auf insgesamt vier Zähnen befestigt ist, 8 x aufgedreht. Ich drehe nun seit Montag täglich 1x weiter auf. Mein Kiefer ist zum Glück nicht ganz so arg schmal und soll nur um ca. 4,5 mm erweitert werden. Manche müssen bis zu 4 x am Tag weiterdrehen. Ich habe hier im Forum Fotos von Kiefern gesehen, in denen die Zähne mehr oder weniger in zwei Reihen stehen, weil der Kiefer so schmal ist. Das ist bei mir zum Glück nicht der Fall. Uff..

Alternativ hätte ich mir auch vier Zähne ziehen lassen können. Ich fand das aber für mich die schlechtere Wahl, da ich der Auffassung bin, dass ich meine Zähne alle noch brauchen werde. Ich habe sehr gute Zähne, von Fehlstellungen abgesehen und wollte mir keine intakten Zähne ziehen lassen. Mein KFO hatte anfangs eine Behandlung mit einer Lingualspange (innenliegend) vorgeschlagen und an mehrereren Zähnen ein Stück des Zahnschmelzes abzuschleifen, um Platz zu schaffen. Davon hielt der KFC in Bad Homburg aber gar nichts. Nachdem ich nach der Beratung in Bad Homburg einen neuen Termin bei meinem KFO hatte, schloss sich dieser der Meinung des KFC an. Damit spare ich mir auch die 6000,- Euro für eine Lingualspange, von der ich eh nichts halte, weil sie die Aussprache zu sehr behindern kann.

Entscheiden durfte ich natürlich selbst, welche Variante ich möchte. Da mir aber die GNE-Erweiterung am meißten empfohlen wurde und auch ich selbst, diese für die beste Variante halte, gabs nun also die GNE. Keine Zähne ziehen, keinen Schmelz abschleifen, sondern das Rundumpaket. :-)

Natürlich muss das jeder für sich selbst entscheiden, was ihm mehr zusagt. Und viele haben wohl auch keine Wahl, weil ihr Kiefer für Alternativbehandlungen zu schmal ist. Ich selbst denke aber, für mich die beste Wahl getroffen zu haben. Und habe es ja auch schon hinter mir, jedenfalls die OP. Der Apparat bleibt ja leider noch einige Monate. Immerhin habe ich nun schon eine vage Ahnung was bei der Bimax auf mich zukommen wird. Das Krankenhaus kenne ich schon und muss mir diesbezüglich keine Sorgen mehr machen, da ich mich dort sehr gut aufgehoben fühlte.

Viele Grüße

Bianca

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@gurkenhals:

Musst du die Bimax auch machen aufgrund deines schmalen OKs? Also weil ja dann vermutlich durch den breiteren Bogen auch nichts mehr aufeinander passt. Bin mal gespannt was letzendlich alles auf mich zukommt.

Und an sem:

Wilkommen, bin auch neu hier und stehe noch völlig am Anfange der Behandlung ( die noch gar nicht richtig angefangen hat :P )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@BloodyAngel:

Nein, die Bimax wird gemacht da mein Unterkiefer viel zu kurz ist und die Stellung beider Kiefer zueinander auf mehreren Achsen nicht passt. Ich habe einen starken Überbiss (Stufe von 1 cm). Mein Unterkiefer soll vorverlagert werden und der Oberkiefer gekippt.

Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg und Geduld für deine Behandlung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden