Hardseller87

Unterkieferrücklage mit BILD! HILFE

Hallo liebes Expertenteam,

ich bin 25 Jahr und habe leider eine unterkieferrücklage, früher hatte ich eine Lose Klammer (mit 13 Jahren) jedoch habe ich die Klammer nie getragen und die Therapie abgebrochen und jetzt merke ich das es ein Fehler war. Wusste nicht da es so schlimm wird!

Was kann man in solch einem Fall tun? Und was kostet mich der Spaß? Bionator?

Vielen Vielen Dank schonmal im voraus.

post-9878-0-65656500-1317489646_thumb.jp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich will dich nicht beunruhigen aber ich als Leie fürchte es könnte dich nichts kosten, weil ich finde, dass das nach einem OP fall aussieht.. wie groß ist denn dein überbiss? vielleicht täuscht das bild, aber es sieht ziemlich viel aus.. aber genau könnte mans vielleicht zu sehen, wenn du noch die zähne zeigen würdest von der seite

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich als Laie würde anhand des Fotos auch sagen, dass es eindeutig nach einem Problem der knöchernen Gesichtsstruktur aussieht und nicht der Zähne. Mit Zahnspangen allein kann man bei Erwachsenen keine größeren Veränderungenn mehr herbeiführen, somit würde es sich um einen OP-Fall handeln. Auf jeden Fall solltest du zu einem oder mehreren Kieferorthopäden gehen und dich bezüglich der gesundheitlichen und der ästhetischen Aspekte einer kombinierten Behandlung beraten lassen. Ein Kieferorthopäde wird auch alles genau vermessen und kann dir dann auch genaueres zur kieferothopädischen Vor- und Nachbehandlung sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schließe mich an - kieferorthopädisch kann man da nicht viel tun, um ne große optische Änderung herbeizuführen. Hier wäre wohl eine VV des UK und/oder eine RV des OK angebracht, aber genaueres kann dir nur ein Kfo sagen bzw. das berechnen. Er hat auch die Methoden dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI!

wie kann ich so eine simulation anhand eines bildes machen? Gibts da im netz vielleicht ein programm zum runterladen?

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Corina,

ich persönlich weiß leider nicht wie das funktioniert, mir hat einer aus einem Forum, welches Nasenforum heisst geholfen.

Der User heisst fedx.

Es muss doch bestimmt ne Möglichkeit da sein ohne OP oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI!

wie kann ich so eine simulation anhand eines bildes machen? Gibts da im netz vielleicht ein programm zum runterladen?

Danke

das gewische da am Kinn sieht eher nach Photoshop aus, hab da auchma was gebastellt, bzg deiner Simu an der Nase wurde auch rumretuschiert, verkleinert, begradiegt

post-7054-0-62895300-1317563002_thumb.jp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich persönlich weiß leider nicht wie das funktioniert, mir hat einer aus einem Forum, welches Nasenforum heisst geholfen.

warte damit unbedingt bis du die kiefer-OP hinter dir hast (oder dich dagegen entschieden hast)!

in den meisten fällen wird der oberkiefer mit verschoben, dadurch verändert sich die nase.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Seriöse" Simulationen kosten Geld ;) (bzw. die Software dafür kostet Geld) auch wenn man mit Photoshop&Co. selber zumindest mal rumprobieren kann. Unter http://www.quickceph.com/intuitive-treatment-planning kann man sich unten auf der Seite z.B. so ein Video ansehen, in der eine Kieferoperation (bzw. das Ergebnis danach) simuliert wird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja stimmt ja, der oberkiefer wir auch operativ verändert, ich denke irgendwie immer nur an mein kinn, weil mich das so stört :/

meint ihr die im krankenhaus können mir das schon vorher am pc zeigen?

wäre echt interessant sich mal mit nem programm so zu "basteln" wie mans gerne am liebsten hätte ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sihet für mich auch nach einem OP-Fall aus. Manche KFO versuchen da auch was mit einem Herbstscharnier, wenn die Stufe nicht zu groß ist. Ich tippe aber eher auf eine große Stufe, da dein Profil meinem ziemlich ähnlich sieht. Ich bin auch der Auffassung, dass das Herbstscharnier nicht so geeignet ist für ausgewachsene Kiefer, da die Wahrscheinlichkeit, dass der Kiefer doch wieder zurückwandert recht hoch ist. Aber bin ja auch nur Laie.

Wie mans am liebsten hätte? Okay, dann hätte ich gerne eine Kiefer- und Zahnkorrektur, eine Nasenbegradigung inklusive verkleinerung (aber keine Stupsnase), Verkleinerung und Anlegen der Ohren, Verlängerung und Verschmälerung der Beine, Verfeinerung des Hautbildes, kleinere Füße....hihi war nur ein Scherz. :rolleyes:B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebes Expertenteam,

ich bin 25 Jahr und habe leider eine unterkieferrücklage, früher hatte ich eine Lose Klammer (mit 13 Jahren) jedoch habe ich die Klammer nie getragen und die Therapie abgebrochen und jetzt merke ich das es ein Fehler war. Wusste nicht da es so schlimm wird!

Was kann man in solch einem Fall tun? Und was kostet mich der Spaß? Bionator?

Vielen Vielen Dank schonmal im voraus.

Halli hallo,

ich habe dasselbe problem wie du.jetzt nicht so extrem aber habe einen leichten überbiss.mich stört mein fliehendes kinn und meine oberen zähne!°!!

war bei zig ärzten MKG,KFO,schönheitschiurgen,zahnärzte,mir wird von jedem was anderes erzählt

der eine sagt nur durchsichtige spange clear aligner tragen für ein jahr dann ändert sich das profil auch!!

oder eine UKVV danach braucht man wohl keine KFO behandlung (was ich nicht glaube)

weil nach einer op ist zwar der kiefer begradigt aber doch nicht die zähne...

ich würd an deiner stelle erstma ne zahnspange tragen und danach eine kinnplastik machen lassen.

ukvv und obkvv ist ne harte op!!würd ich mir echt überlegen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke auch ohne jetzt deinen Biss gesehen zu haben, dass du um eine OP nicht drum rum kommst. Ich glaub es gibt hier zwei Fälle bei denen ein Herbstscharnier benutzt wurde. Ich bin der Meinung das durch eine OP das Rezidivrisiko deutlich geringer ist, als mit einem Herbstscharnier. Denn ab einem Gewissen Alter wachsen Knochen nicht mehr. Somit kann man den Unterkiefer meiner Meinung nach auch nicht mehr länger machen nur weil man an ihm zerrt. Aber das ist nur meine Laienhafte Meinung. Ich kann mich auch täuschen.

@ Corina:

Ich denke in jedem KH wird eine solche Simulation gemacht. Jedoch nicht immer gezeigt. Mein KFC zeigt das Simulationsergebnis nicht. Mit der Begründung: In der Realität sieht es halt doch ein wenig anders aus als in der Simulation. Da hatten sich dann einige Patienten nach der Behandlung beschwert. So zeigt er es einfach nicht mehr und hat danach seine ruhe :-).

Grüße Miro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo :)

Auch ich hatte vor 29 Tagen eine Unterkieferrücklage von 9 mm. Ein fliehendes Kinn hatte ich dennoch nicht, da mein kiefer eher rechtwinklig ist. Bei mir wurde nur der Unterkiefer vorverlagert und das geschah nachdem die Zähne mittels Zahnspange begradigt wurden. Zunächst hatte ich starke schmerzen, doch es wird immer besser und in den nächsten 2 Monaten wird der Kiefer seine richtige stellung einnehmen ( Kiefer musste weiter vor gebracht werden, weil er sich in der nachop zeit nochmal nach hinten verschiebt) Ich würde dir die Operation auf jeden Fall empfehlen. Danach wäre deine Kieferfehlstellung behoben und dein Profil würde sich verschönern. Ich denke bei dir würde zur Operation auch noch eine Genio Plastik kommen, könnte aber sein das du die Kosten dafür selbst tragen musst. Bei mir wird eventuell auch noch eine gemacht. Liebe Grüße

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden