Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
rosenkind

Schmerzen und Schwäche nach Bimax

Hallo,

meine Bimax war am 15.9, am 19.9 wurde ich nochmal operiert, da die Nase und der Oberkiefer schief standen. Anfangs war alles noch recht taub und hat demnach auch nicht geschmerzt.

Nun seit einer Woche habe ich Schmerzen an den Schläfen (wenn ich ganz vorsichtig drüberstreiche) und mein Kinn fühlt sich an als würde jemand ständig mit einer Nadel reinstechen. Ibuprofen hat irgendwie keine Wirkung.

Auch bin ich ziemlich schwach, schaffe es gerade mal 30 Minuten langsam draußen spazieren zu gehen, danach bin ich total erledigt. Fühle mich ständig so als hätte ich einen Wattekopf und kann mich nur schwer konzentrieren?

Außerdem fühlt sich mein Gaumen irgendwie komisch an, wenn ich beim Schlucken die Zunge dagegendrücke, irgendwie ein Schmerz und instabil.. Kennt das jemand?

Ist das normal für die Zeit die die Bimax her ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Rosenkind,

ohje du Arme.. als ich nach der Bimax im Bett lag, war einer meiner wenigen Wünsche, dass alles geklappt hat und ich nicht nochmal nachoperiert werden muss. Eine Bimax ist schon heftig für den Körper, wenn sie danach etwas ausbessern müssen und nochmal daran herummachen, fängt ja der ganze Heilungsprozess von vorne an.

Das mit den Stichen (besonders im Kinnbereich) hatte ich auch. Laut meinen Chirurgen ist das aber ein gutes Zeichen, weil dann das Gefühl langsam wieder zurück kommt.

Nach meiner GNE war ich auch sehr lange schlapp. Gib deinem Körper die Zeit die er braucht und überstürze nichts.

Das wichtigste ist nun Geduld! Nach und nach wird alles wieder besser :) Wünsch dir ganz viel Kraft, du schaffst das :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke dir :)

Ich sehne dem Termin am Donnerstag entgegen. Ich brauch unbedingt stärkere Schmerzmittel. Welche habt ihr so genommen? Ich hab das Gefühl, dass ständig der ganze Kopf so verspannt ist. Kann man da vllt noch irgendwas anderes tun um den Heilungsverlauf zu beschleunigen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0