Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
corina

Bald eine fixe Zahnspange.........

Hi!

Hatte jetzt vorerst mal mein letztes Gespräch beim KFC und mach mir heute einen Termin aus beim KFO! Zwei Weisheitszähne sollte ich mir bevor ich die fixe Zahnspange bekomme noch ziehen lassen, so das weiß ich ja schon.....

Nur was sollte ich noch vor anlegen der fixen Zahnspange machen??

Eine professionelle Mundhygiene wäre nicht schlecht oder?

Ich habe auch etwas verfärbte Zähne, kann ich mir da noch vor der fixen Zahnspange meine Zähne aufhellen lassen?

Oder gibt es noch andere Dinge die ich vorher wissen sollte?

Möchte, dass das einsetzen der Zahnspange so bald wie möglich erfolgt und mir deshalb schon alle möglichen Termine vorher ausmachen :)

Wäre sehr dankbar, wenn mir jemand weiterhilft!!!

Danke lg Corina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Meiner Meinung nach sind das Sachen die du machen kannst aber nicht notwendig sind.

Viel wichtiger ist die Bracket Art und die damit verbundenem Kosten. Nicht jeder KFO bietet alle Bracketarten an.

Grüße miro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI!

Also auf seiner homepage hat mein kfo schon sehr viele arten von brackets und zahnspangen anzubieten. hab übrigens am 7.11. mein erstgespräch bei ihm, alle meine unterlagen und abdrücke nimmt er gleich vom spital aus mit (er ist dort wo ich operiert werd als kfo tätig), dass er gleich alles beisammen hat ;)

am 4.11. hab ich meinen termin um die weisheitszähne ziehen zu lassen, hoffe der zahnarzt kann mir gleich alle zwei die noch über sind auf einmal ziehen....

naja und dann gehts hoffentlich baaaald einmal los! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI!

Also auf seiner homepage hat mein kfo schon sehr viele arten von brackets und zahnspangen anzubieten. hab übrigens am 7.11. mein erstgespräch bei ihm, alle meine unterlagen und abdrücke nimmt er gleich vom spital aus mit (er ist dort wo ich operiert werd als kfo tätig), dass er gleich alles beisammen hat ;)

am 4.11. hab ich meinen termin um die weisheitszähne ziehen zu lassen, hoffe der zahnarzt kann mir gleich alle zwei die noch über sind auf einmal ziehen....

naja und dann gehts hoffentlich baaaald einmal los! :)

Hi Corina,

ich würde dir raten deine Zähne nochmal gut untersuchen zu lassen und evtl. kleineren Defekte vor Einsetzen der Zahnspange beheben zu lassen. Eine professionelle Zahnreinigung kann sicher nicht schaden. Ansonsten kannst du dir erklären lassen, wie du am besten mit der Zahnspange reinigst und dir den ganzen Schnickschnack schon mal zulegen. Von einer Aufhellung würde ich absehen, deine Zähne werden so schon belastet und wenn überhaupt würde ich das nach der Entbänderung machen lassen. Die Oma meines Freundes meinte schon durch die Zahnspange selbst, ich hätte plötzlich schwarze Zähne... :lol: Da hätte auch ein Bleaching nichts genutzt.

Ist doch prima, dass du dich drauf freust, nimm die Freude noch eine ganze Zeitlang mit und freu dich an den einsetzenden Veränderungen.

Alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja natürlich nimm ich die vorfreude mit, ich weiss eh jetzt schon, dass sie mir mit fixer zahnspange früher oder später warscheinlich eh vergeht...so wie ich mich kenn.....

Ich habe leider auch ein paar zähne mit karies. kommt warscheinlich daher, dass ich fast den ganzen tag mit süßem zu tun habe (bin von beruf konditorin) und weil ich eigentlich wahnsinnige angst vor dem zahnarzt habe. kann man auch eine zahnspange einsetzen und dann erst die löcher behandeln lassen?? sonst würde sich das ganze doch noch sehr hinauszögern.....

LG :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Corina,

Deine Vorfreude kann ich gut nachvollziehen, da es mir genau so geht. Seit heute ist meine Multi-Band-Zahnspange ENDLICH "komplett". Ich schildere Dir einfach mal, wie bei mir vorgegangen wurde und wird, da ich das sehr gut finde.

Bevor die Brackets und Bögen eingesetzt werden konnten, hat meine KFO verlangt, daß ich meine Zähne "in Schuß" bringen lasse - also prüfen, ob irgendwo Karies ist, wo eine Füllung notwendig ist. Meine KFO war sogar so pingelig, daß sie mir auftrug, eine Zahnschmelzverfärbung beiseitigen zu lassen, einfach als Schutz vor dem möglichen Entstehen von Karies an der Stelle (ist im Frontzahnbereich und damit sichtbar). Hintergrund ist einfach, daß dies nach dem Einsetzen der Spange einfach nicht mehr so gut möglich ist.

Meine Backenzähne sind auch ordentlich plombiert, daher wurden sie bebändert (ein Metallring wurde rund um den Zahn gelegt und aufzementiert). Die Füllungen sind aber nicht der einzige Grund für die Bebänderung.

Wenn da was drunter bliebe...

Wenn die Brackets/Bögen einmal drin sind, ist eine besonders intensive Zahnhygiene notwendig. Heißt, direkt nach jedem Essen mit einem Interdentalbürstchen die Essensreste entfernen, damit kein Säureangriff stattfinden kann, der den Zahnschmelz schädigt und Karies verursacht.

Vielleicht solltest Du als Konditorin dann jemanden anderes prüfen lassen, ob der Teig etc. gut ist.

Mit Zahnspange muß man nicht nur seine Zahnpflege-Gewohnheiten, sondern auch seine Ess-Gewohnheiten ändern (heißt, die Kleinigkeiten "zwischendurch" auf ein Minimum reduzieren oder besser ganz weglassen).

Angst vorm Zahnarzt und vorm Bohren habe ich auch. Aber das läßt sich in Grenzen halten, wenn man regelmäßig kontrollieren läßt, dann muß nicht so tief gebohrt werden (falls es notwendig sein sollte) und das macht es erträglicher. Finde ich zumindest.

Zahnreinigung ist bei mir in der KFO-Behandlung mit dabei, da in der KFO-Praxis einfach das geeignete Equipment und auch Routine beim Umgang mit den Bögen (müssen entfernt und dann wieder eingesetzt werden).

Viel Erfolg und liebe Grüße, Jackie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die ausführliche antwort!!!!! :)

ja so hab ich mir das eh gedacht mit den löchern......dann wirds wohl doch noch etwas dauern mit der spange..... hoffe nur ich bekomme sie noch dieses jahr...aber so lange kann das ja nicht dauern oder!? maaa wär ich doch nur schon früher regelmäßig zum zahnarzt gegangen :/

tschüssi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die ausführliche antwort!!!!! :)

ja so hab ich mir das eh gedacht mit den löchern......dann wirds wohl doch noch etwas dauern mit der spange..... hoffe nur ich bekomme sie noch dieses jahr...aber so lange kann das ja nicht dauern oder!? maaa wär ich doch nur schon früher regelmäßig zum zahnarzt gegangen :/

tschüssi

Also ich hatte auch Zahnarztangst und bei mir war auch etwas zu machen an den Zähnen, das hat aber alles ganz gut hingehauen. Erst ausführliche Zahnreinigung, dann nochmal zwei Nachkontrollen und in ein oder zwei Sitzungen wurden meine Kariesstellen dann beseitigt bzw. alte Füllungen getauscht. Das kostet zwar etwas an Energie, aber in einer Sitzung sind mehrere Zähne machbar. Dann konnte es auch mit der Zahnspange losgehen. Ansonsten nimm dir lieber einen Monat mehr Zeit, du tust dir keinen Gefallen, wenn du mit einer Entzündung des Zahnhalteapparats oder mit Karies in die Behandlung gehst. Währenddessen war ich (3 Jahre) alle 3 Monate bei der Zahnreinigung, halbjährlich reicht bestimmt auch. Ich habe seitdem meine Zahnpflege komplett umgestellt, denn sonst nützt es auch nichts gerade Zähne zu haben... Wenn die Zahnspange drin ist, kann nur schwer was an den Zähnen "repariert" werden und die Bewegung der Zähne durch deinen Kiefer benötigt gesundes Zahnfleisch, damit sich auch alles wieder schön festigt. Also pack deinen ganzen Mut zusammen und geh erst einmal zur Zahnärztin. Mein KFO und meine Zahnärztin haben übrigens auch zusammengearbeitet. Der KFO wollte das auch alles erst "bereinigt" haben, bevor es losgeht.

Viel Erfolg, du schaffst das auch! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich rate dir dazu alles in dich reinzustopfen was du kannst :P (n knuspriges sandwich, pizza, döner, etc.)

ich hab das nicht getan, und jetzt bereu ichs und träum schon von pizzas und dönern :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich werde mir jetzt erstmals meine zwei Weisheitszähne ziehen lassen...hoffe das dauert nicht auch pro Zahn ne halbe Stunde wie bei den anderen zweien!! Und dann lass ich mir gleich weitere Termine geben für die Löcher eben und sonstige Dinge die noch nötig sind. Es ist ja praktisch....am 4. Nov bin ich beim Zahnarzt wegen dem Ziehen, da mach ich mir gleich weitere Termine aus und am 7. Nov bin ich gleich beim KFO da erfrage ich gleich was noch notwendig ist und dann geht das alles viel schneller! Hoffe ich krieg noch vor 2012 die Spange!!!

LG Corina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Corina,

gestern habe ich mir mal Deinen "Leidensweg" durchgelesen und muß sagen - Hut ab! Davor, daß Du den ganzen Mut aufbringst, etwas zu ändern.

Allerdings finde ich markante Gesichter sehr interessant - so auch Deines!

Wenn Du bei Deinem normalen Zahnarzt bist, lass auch schauen, ob Dein Zahnfleisch und der Knochen in Ordnung sind.

Stichwort: Gingivitis/Parodontitis... (Wikipedia weiß einiges dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Parodontitis bzw. http://de.wikipedia.org/wiki/Gingivitis) Zahnfleischbluten beim Zähneputzen kann ein Anzeichen dafür sein...

Hast Du von Deinem KFO schon einen Kosten- und Behandlungsplan bekommen?

Wünsche Dir viel Erfolg!

Liebe Grüße, jackie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI!

ja ich war schon bei einem anderen KFO der hat mir schonmal nen kosten- und behandlungsplan vorgelegt, nur habe ich mich dann doch für den KFO entschieden der auch in meiner klinik tätig ist und mit dem KFC zusammenarbeitet.

der erste KFO kam für unter- und oberkiefer auf 4280€ für die fixe spange, 52€ alle vier wochen für die kontrolle und 20€ für einen kaputten bracket. danach 420€ fürs entfernen der spange und 610€ für den retainer oder wie das heisst danach. ich denke da wird sich nicht viel ändern....

Von den zähnen her habe ich eigentlich nur meine löcher in verschiedenen backenzähnen, sonst eigentlich kein zahnfleischbluten, ausser manchmal wenn ich mit der zahnseide herumtu ;) einen unteren schneidezahn hab ich der mir manchmal weh tut, was aber daran liegt, dass er durch die enge ein bisschen nach hinten gedrückt wird. aber ich werde es dem zahnarzt mitteilen mit der fixen spange und wenn er ein guter ist (bin zum ersten mal bei ihm) wird er mich hoffentlich druchchecken ;)

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo corina,

na dann erst mal "Herzlichen Glückwunsch" zur baldigen Spange!

Bin meine seit vorgestern los... :)

Ich hab mir damals nochmal alte Füllungen raus und neue rein machen lassen, nochmals durchchecken lassen ob man evtl. noch was machen muss bevor die Spange drinnen ist. Und eine Zahnreinigung habe ich direkt davor noch machen lassen. Sollte man auch, hat mir mein Arzt gesagt. Bleachen halte ich wirklich für unnütz, da dies mit der Spange im Mund wirklich keinem auffallen wird. Das heb dir lieber für danach auf. Die Zahnreinigung würde ich dann, wenn du die Spange hast mind. alle halbe Jahr machen lassen. Das geht super, auch mit Brackets u. du erlebst keine böse Überraschung am Ende.

Viel Glück u. ich drück dir die Daumen dass es diese Jahr noch klappt mit der Spange.

lg

angie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soooo...die weisheitszähne sind jetzt noch drinnen, hatte gestern meinen termin beim zahnarzt. er hat mir mal zwei kleine löchlein zu gemacht und mir gleich einmal drei weitere termine gegeben für die restlichen kleinen löcher, zum ziehen der weisheitszähne und für ne mundhygiene. Dauert von den terminen her bis 6.dezember. hoffe ich bekomm trotzdem meine spange noch dieses jahr!!! am montag hab ich dann den ersten termin in der praxis beim kfo...bin schon soooooo gespannt!!! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich denke eine Zahnreinigung kann man machen, muss man aber nicht.

Was ich empfehlen kann ist (auch während der Zahnspange) eine Mundspülung zu benutzen.. es fühlt sich einfach frischer an.

Das mit dem "vorher alles essen, was geht" muss man nicht machen :D Auch mit Zahnspange kann man Döner essen ;)

(Vor meiner OP war ich ordentlich bei McDonalds & Co und das bereue ich nicht... :/ ein Kieferbruch ist echt nicht so toll)

Ich find's übrigens super das du deinen Weg jetzt gehst :) Glaub mir, bereuen wirst du es nicht ;)

Lg,

Ricarda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also am 15. Dezember is es so weit!!!

am 13. Dezember bekomm ich so separierbänder oder so rein und am 15. Dezember kommt die fixe Zahnspange!!!!!

Juhuuuuu noch dieses Jahr!!! Ich bin so gespannt!!! und der kieferorthopäde is so witzig und sympatisch......ich freu mich! es kann losgehen!

:) :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der fixe Preis für meine Spange steht auch schon: 7900€!! Mit Keramikbrackets, wobei von denen einer 75€ kostet...find ich jetzt sehr teuer!

Im Preis ist aber alles mit dabei... die Brackets, jeder Kontrolltermin in der Privatordination, jedes verlohrene oder lockere Bracket wieder ankleben und die Retainer und so ne Schiene nach der Behandlung ist da auch schon mit drinnen. Also ein Fixpreis zu dem die weiteren 2,5 Jahre nix mehr dazu kommt :)

Das ist doch der durchschnittspreis oder??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Corina,

also ich finde den Preis schon recht teuer. Ich habe eine Lingualspange und zahle mit allem drum und dran fix knapp 8.500 Euro. Damals bei der Qual der Wahl welche Spange ich dann nehmen möchte hat mir meine KFO auch die anderen Varianten kalkuliert und da lag die Keramik-Methode bei ca. 6.500 -6.750 je nach dem ob ich auch an den Backenzähnen Keramik haben möchte oder nur an den sichtbaren Zähnen im vorderen Bereich.

Das ist also schon preislich ein sehr hoher Unterschied. Allerdings musst du dich auch bei deinem Arzt wohl fühlen und wenn du von der Kompetenz überzeugt bist, solltest du es auch dort machen lassen sofern du nicht die Möglichkeit hast einen genauso guten Arzt/in in deiner Umgebung zu finden.

Viel Erfolg und alles Gute für Dich!

Beste Grüße

Drahti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also meine KFO hat mir vor dem Einsetzen der Spange eine ausgiebige Mundhygiene gemacht inkl. Paradontalstatus um Veränderungen gleich feststellen zu können falls was sein sollte.

Zahnarzt war ich von mir aus, mit dem Gedanken, das es während der Spangenzeit eher schwierig sein wird. Wobei ich sagen muss, ich bin auch der volle Angsthase beim Zahnarzt (Kindheitstrauma), ich gebs aber ehrlich zu- ich sag zu meiner ZÄ immer: Sie können machen was sie wollen, aber ich will vorher eine Spritze!

Übrigens, den Preis find ich auch nicht ohne. Ich zahl auf 4 Jahre aufgeteilt insgeamt 6 200,-. Aufpreis für Keramikbrackets OK Front wären 200,- gewesen. Ich hab normale genommen, weil sehen tut mans sowieso und die Hellen sind halt mit dem Verfärben schon empfindlicher. Und nochwas, vllt. hast du es eh schon gemacht- reich den Behandlungsplan bei der KK ein, ein bißl was bekommt man zurück. Bei mir hats netterweise die KFO-Praxis erledigt!

Im Übrigen wünsch ich dir eine halbwegs schmerzfreie Behandlung und dann: "Auf ins Abenteuer Zahnspange!"

Liebe Grüsse- Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja die keramikbrackets kommen für oben und unten jeweils 10 stk. auf 1500 €.

und im preis mit drinnen ist ja die gesamte behandlung, auch wenn etwas an der spange kaputt geht..brackets oder was sonst noch sein kann muss ich nix extra zahlen und der arzt ist ein sehr gefragter kfo! beim ersten kfo hätt ich für kunststoffbrackets und die ganze behandlung 7400 € bezahlt und da hätte jedes kaputte bracket nochmal 25€ gekostet. und der retainer und die schiene für die oberen zähne danach ist bei dem jetzigen kfo auch mit dabei....

mein mann hat gestern schon geschluckt, als ich ihm die zahlen präsentiert habe.....aber man lebt nur einmal!! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0