Kathie

eine unendliche Geschichte?

Aaaalso dann fangen wir mal an.

In der Grundschule (kann mich echt nicht erinnern wann genau) habe ich das erste Mal eine lose Zahnspange bekommen. Damals hab ich mich echt noch gefreut, denn bei uns war das irgendwie in.

Natürlich hielt das nicht lange an und die Spange wurde immer seltener getragen.

In der Oberschule hat sich meine KFO dann dazu entschlossen mir doch eine feste Spange zu geben. Hab mich mal wieder gefreut, weil ich gedacht habe: ach dann wirds ja schneller gehen.

Das ganze habe ich dann (UK und OK) 3 Jahre lang getragen bis die Ärztin der Meinung war: fertisch.

Das ganze war aber nicht wirklich fertisch. Mein Zähne 'kippten' nach hinten, Schneidezähne standen immer noch übereinander, eigentlich hätten wir sie im nachhinein verklagen sollen (leider find ich grad das Foto nicht, was das super dokumentiert hätte).

Allerdings bin ich dann erstmal 1-1 1/2 Jahre ohne Spange rumgelaufen, weil ich einfach auch die Schnauze voll hatte. Kurz bevor ich 18 geworden bin, habe ich das ganze aber wieder in Angriff genommen.

Bin zum Gutachter gegangen. Seine Meinung: KFO hat totalen Mist gebaut. Bis dahin ist mir auch nie aufgefallen dass mein einer Eckzahn überhaupt nicht angelegt ist (habe jetzt dort ne Lücke), weil sie meine Zähne so gestellt hat, damit man es nicht sieht.

Also zum neuen KFO gegangen. Spange. Und vor 7 Tagen nun die OP. Die zweite Spange hab ich nun seit 2 Jahren und glaubt mir: ICH WILL NICHT MEHR!! Ich habe mein ganzes Leben lang schon Komplexe und schwere Probleme neue Leute zu treffen oder mit ihnen zu reden. Jetzt nach meiner OP gehts mir immer noch nicht besser, wegen diesen scheiß Schwellungen. Ich weiß, die OP ist grad mal 7 Tage her, aber na ja.

Und zum Schluss ein paar Bildchen damit ihr sehen könnt wie ich denn aussehe.

VOR OP

Von vorne:

http://img.photobucket.com/albums/v105/demilune/PICT0020.jpg

http://img.photobucket.com/albums/v105/demilune/PIC01896.jpg

Von der Seite:

http://img.photobucket.com/albums/v105/demilune/0378f8d3.jpg

(sorry konnte kein besseres finden - habs vermieden mich seitlich fotografieren zu lassen)

POST OP

http://img.photobucket.com/albums/v105/demilune/PICT0001.jpg

http://img.photobucket.com/albums/v105/demilune/PICT0002.jpg

http://img.photobucket.com/albums/v105/demilune/PICT0003.jpg

haha ich bin zu faul die Eisbeutel die ganze Zeit zu halten :(

P.S. und ne wirkliche Verbesserung seh ich auch noch nicht. Das ist frustrierend!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Kathie !

Also ich finde das ganze nicht so dramatisch, na klar sieht man die Schwellung , aber es sieht nicht so schlimm aus. Ich hatte erst deinen anderen Beitrag gelesen und habe gedacht, Wunder wie zugeschwollen Du bist und jetzt nachdem ich die Bilder gesehen habe finde ich es nicht so wild. Die OP ist auch gerade mal 7 Tage her, da mußt Du Dir noch Zeit geben.

Und Komplexe mußt Du doch auch nicht habe, ich finde auch auf den Prä-OP Bildern bist Du ein hübsches Mädchen.

Also Kopf hoch das wird schon....

Viele Grüße

Jasna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
was wurde denn genau gemacht? uk-vorverlagerung? lg nic

Ja genau :) sorry hatte ich vergessen zu erwähnen.

Und danke Jassi´70. Ich weiß dass das alles Quatsch ist aber ich war schon immer so ein selbstkritischer und ungeduldiger Mensch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, ich denke auch, dass man nach solch einer langen zeit öfters mal depri-phasen bekommt, aber das vergeht betsimmt auch bald wieder............ich habe jetzt genau ein jahr eine zahnspange und hatte noch keinen depri, weil ich mich aufs ergebnis freue....ist ja in naher zukunft........aber mal sehen, wie ich in einem monat denke und auch solche hamsterbäckchen habe ;) nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kathie!

Ich habe mein ganzes Leben lang schon Komplexe und schwere Probleme neue Leute zu treffen oder mit ihnen zu reden.

Das kenne ich. Mit einer Zahn-/Kieferfehlstellung hat das oft nur indirekt zu tun, aber das macht die Sache natürlich nicht einfacher. Du hast schon einiges an KFO-Behandlungen durchgemacht und bist jetzt nach der OP fast am Ziel. Wenn die Schwellungen zurückgegangen sind (und die Feineinstellung mit der Zahnspange vorgenommen wurde) hast du sicher ein Ergebnis mit dem du zufrieden sein kannst (hübsch warst du auf den Prä-OP-Fotos schon). Ich wünsche dir, dass du das auch bist und selbstbewusster durchs Leben gehen kannst.

Jetzt nach meiner OP gehts mir immer noch nicht besser, wegen diesen scheiß Schwellungen. Ich weiß, die OP ist grad mal 7 Tage her, aber na ja.

Eine Woche ist nicht viel, da sind solche Schwellungen üblich. Das sieht man hier auf den Post-OP-Bildern häufig. Dass dir das nicht gesagt wurde ist ein Fehler der eigentlich nicht passieren dürfte.

Deine süßen Grübchen sieht man sicher bald wieder :smile:.

VOR OP

Von der Seite:

http://img.photobucket.com/albums/v105/demilune/0378f8d3.jpg

(sorry konnte kein besseres finden - habs vermieden mich seitlich fotografieren zu lassen)

:grin:

Da warst du mit deinen Gedanken hoffentlich nicht bei deiner Zahn-/Kieferstellung, die man bei diesem Foto wohl auch als Profi nicht beurteilen können wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*grins* sag mal, hat Dein Partner auch schon mal über eine Kieferkorrektur nachgedacht? *SCHERZ*

Ich mache den zahnspangentechnischen Teil ja nun schon das dritte Mal mit und die OP (UK-Vorverlagerung) ist jetzt 5,5 Wochen her....und ich kann Dich nur zu gut verstehen.

Besonders in den ersten Tagen konnte ich keine echte Veränderung und schon gar keine positive erkennen. Mit den Hamsterbacken und dem Doppelkinn war das Kinn praktisch gar nicht vorhanden. FRUST!

Meine Tage fangen zur Zeit positiv an und am Abend bin ich dann wieder nur genervt, vor allem weil das Kinn und die Unterlippe noch gänzlich taub sind und das Essen immer noch enorm anstrengend ist.

Jedem Abend schließe ich die Augen und mein Freund tippt mich an der Lippe an....nüschts! *NOCHMEHRFRUST*

Aber mal ehrlich: wir wußten das alles vorher und wissen auch wofür wir das machen, oder?

Also Kopf hoch, wir schaffen das! CHAKA! ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kathie!

Warte doch einfach mal ab, sind ja erst ein paar Tage um. Vielleicht bist du dann zufrieden mit dem OP-Ergebnis.

Übrigens, coole Idee mit den Eisbeutelhalterung. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden