Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Proptimist

BIMAX OP im Uni Klinik Aachen

Nach meiner chirurgischen GNE im Sommer 2009 hatte ich schon erste Erfahrungen über eine Operation im Mundbereich gesammelt.

Am 14. 10. 2011 war es soweit. Vor der OP wusste ich, dass ich in sicheren Händen war: Dr. G.!

Wie erwartet, lief die OP ohne Komplikationen wenig Schmerzen. Aber mein Gesicht wurde wie ein Balon, und ich bekam am ersten Tag nach der OP keine Luft. Die Nase blutete natürlich (Restblut) Das war für mich auch sehr blöd :(. Anders wie bei der GNE, blutete es weniger, und mein Gesicht wurde nicht Blau.

Ich bemerkte, dass mit den Kiefern auch die Nase kleiner wurde. Habe ich mich doppelt gefreut.

Eine Magensonde habe ich abgelehnt, weil ich sehr empfindlich bin.

Einzige was mich traurig machte, war das ich Schmerzen auf der Brust hatte, und deshalb zum Röntgen musste.

Bisher lief alles gut, ich hoffe das es so weiter geht.

Liebe Grüsse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

erstmal alles gute zur überstandenen Op und schön dass Du kaum Schmerzen hattest.

Was wurde denn bei Dir alles gemacht?

Fandest Du es viel unangenehmer als die GNE bzw. gehts Dir sehr viel schlechter?

Hast Du noch die Drainagen drin oder wurden sie schon gezogen?

Hab nämlich auch eine Bimax bevorstehen und GNE schon hintermir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

mir geht es seelich besser, jetzt kann ich mehr schreiben.

Also bei mir wurde der OK 5 mm nach vorne geschoben und einwenig nach unten. Der UK nach hinten.

Die Probleme bei dieser OP sind echt; diese blöden schwellungen und das Nasenbluten, das nervt.

Aber wenn man das Profil sieht, freut man sich wirklich wie sich ein Mensch in 4 - 5 Tagen verändern kann.

Die Lippen ganz schön, passend zu einander etc. Wenn mann solche OP's machen lassen will, muss man geduldig sein.

Bei mir ist es nicht der Fall, ich direkt immer alles fertig haben.

Keine höcker Nase mehr. Weil der OK vorne ist hat sich die Nase verkleinert (Cool).

Also ich würde gerne mal wisse, wie lange die Schwellungen noch bleiben ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hoffe Deine Schwellung hat schon Fortschritte gemacht. Ich war noch 3 Monate nach der GNE an der Nase leicht geschwollen. Hat aber keiner gemerkt gehabt.

Das mit der Nase ist doch super, dass sie sich so positiv verändert hat.

Nasenbluten ist bestimmt nervig, da stelle ich mich auch schon drauf ein. War es von den Schmerzen her auszuhalten oder hatte man trotz Schmerzmittel noch Schmerzen. Bei der GNE hatte ich zum Glück keine, aber ich denke der UK macht mehr Probleme als der OK.

Gute Besserung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0