Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Andreala31

Nach Bimax große Probleme

Hallo ich bin neu hier, mein Anliegen Antworten auf meine Fragen zu finden.

Meine behandelten Ärzte haben mich mager abserviert.

Also ich hatte eine Bimax 2005, mir wurde gesagt das die Op ca 4-5std dauert.

Es wurden aber 8 1/2 daraus!

Das kam mir damals schon komisch vor ist es normal so lange für ne Bimax zu operieren?

Der Oberkiefer wurde rechts für 8mm und links um 6mm anghoben, der Unterkiefer um einen Cm vor verlagert.

Nach der Enfernung meiner Zahnspange ist mir aufgefallen das mein Unterkiefer Stück für Stück in

die "alte" sprich Ausgangsposition zurück gefallen ist! Wie kann das möglich sein es waren immer noch die

Metallplatten und Schrauben drinnen!

Antwort meiner damaligen Ärztin war, in seltenen Fällen kann dies Vorkommen jedoch normalerweise nicht mehr als ein

paar Millimeter! Tja bei mir is original wieder 1 cm!!! Enorm nach so einer langen OP wie ich finde :-(

darüber bin ich auch sehr unglücklich.

Was ist passiert?????

Bei der Metall Enfernung dann der nächste Schock! Der behandelnde Arzt hat am OK alle Platten entfernt (Zahnfleisch wurde angehoben), links im Kiefer und rechts allerdings

nur teilweise! Er hat aufgemacht und beim Versuch die erste Schraube zu lockern ist sie ihm abgebrochen, der rest der Schraube steckt noch im Kiefer!

Darauf hin hat er sich entschlossen die linke Seite erst gar nicht zu öffnen da er der Meinung war die Schrauben wären zu sehr mit den

Knochen verwachsen.

Leider hab ich links nun eine Art allergische Reaktion auf das restliche Metall und muss morgen nocheinmal auf den Tisch!

Da sich mittlerweise mein Knochen schon rückbildet und entzündet und ich öfters mal ne Dicke Backe und schlimme Schmerzen beim kauen habe!

Ich bin echt am Boden was ist passiert?

HILFEEEEEE

Geht es jemanden genau so oder ähnlich wie mir nach so einer Op?

Danke

post-9991-0-44904600-1318971520_thumb.jp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ja das ist das große Problem das sich die Platten entzünden können. Deshalb werden die in aller Regel wieder rausgenommen nach einem halben bis einem Jahr. Dann sind die Schrauben auch nicht so sehr verwachsen. Ich versteh nicht warum der KFC nichts dagegen gemacht hat, als es klar war das sich dein Unterkiefer wieder zurück zieht.

Ich weiß nicht wie das möglich ist. Vielleicht hatten sich die Schrauben gelöst. Bei einer Unterkiefer Vorverlagerung ist das Problem das die Muskeln ständig am Unterkiefer ziehen. Deshalb ist es manchmal ratsam die Muskeln vor so einer OP zu lockern. Bei mir war das nicht Notwendig da mein Unterkiefer zurück verlagert wurde.

Ich hoffe das sie jetzt alles richtig machen und das du zu deinem Gewünschtem Ergebnis kommst.

Viel Glück

Grüße Miro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das wäre echt schön, leider müsste ich mich für ein gewünschtes Ergebnis noch mal der ganzen Prozedur unterziehen, das mach ich aber nicht mehr :-(

bin da nun sehr vorsichtig!

Da ich zuviel schon mitgemacht habe.

Danke für deine lieben Worte, jetzt gehts los für die nächste Op ich muss weiter wünsch dir nen schönen Tag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man sagt ja "die Muskeln formen die Knochen" Da ist in gewisser Weise was dran. Wirklich total mies, dass das so krass der Fall sein kann. Ich kann wohl verstehen, dass du die Op nicht noch mal willst.. Aber so war die ganze Behandlung ja mehr oder weniger für die Katz oder? Tut mir wirklich Leid für dich. Ich hätte auch kein Vertrauen mehr zu Ärzten. Wobei die hier vielleicht nicht mal was dafür können. Wie viel Zeit verging denn zwischen der OP und dem Rausnehmen der Klammer? Kann es sei, dass es noch nicht richtig geheilt war? Hast du mal bei der KK angefragt, ob man das ganze vllt mal vom medizinischen Dienst bezüglich Behandlungsfehler überprüfen lassen kann? Dann weißt du wenigstens, ob der Arzt vielleicht falsch reagiert hat oder ob du einfach ganz großes Pech hattest usw. Mir wäre das persönlich sehr wichtig..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es sind etwas über 2 Jahre vergangen ehe die Klammern rausgenommen worden sind!

Aber auch eher nur auf mein Verlangen.... Da gab es keinen festen Termin.

Insgesamt sehe ich es auch als Kunstfehler mir sind noch ein paar Sachen eingefallen die ich schon längst vergessen hatte!

Unglaublich das ich damals so naiv war und nichts dagegen gemacht habe mich einfach abfertigen lassen habe.

Na ja man wird schlauer!

Die gestrige Op hab ich gut überstanden bin nun schon insgesamt drei mal unterm Messer gelegen, es langt :-(

Du hast Recht ich werde da überprüfen lassen, soweit ich das von Deutschland aus machen kann, bin hier her gezogen komme aber

ursprünglich aus Österreich und da war auch die Op in AKH Wien.

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haben sie denn jetzt alles draussen bei dir?

Was sagt denn der jetzige KFC dazu das sich dein UK wieder verschoben hatte?

Grüße Miro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider nicht alles draussen, wie du am Bild oben sehen kannst sind je drei Schrauben im Uk eingearbeitet, mein Arzt meinte das er nur die 2 Schrauben entfernt welche sich entzündet haben. Die letzte Schraube links ist nun noch drinnen, da meinte er müsste er so viel gewebe entfernen und knochen abtragen das es sich nicht lohnt solange diese eine Schraube kein Problem macht und nicht entzündet ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann hoffen wir mal das sich der Rest nicht mehr Entzündet. Ich wünsche es dir.

Wo hast du dich denn jetzt operieren lassen?

Grüße Miro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0