JessiNY

Kostenübernahme TKH

Hey,

ich trage seit einem Jahr eine feste Zahnspange und nun ist in 4 WOchen die OK OP geplant. Meine Frage nun zur Kostenübernahme:

die Grund OP und Zahnspange werden von der Krankenkasse übernommen da der Fall als "medizinisch notwendig" eingestuft wurde.. Allerdings muss ich ca 2400 € allein an den Kieferorthopäden zahlen, die ich nicht von der Krankenkasse bekomme. Dazu zählen ua. einige Röntgenbilder, Zahnreinigung und die Keramikbrackets. Ich mein dass für die Brackets zuzahlen muss ist klar aber die BIlder? Was meint ihr? Musstet ihr auch was dazu bezahlen?

Lg und danke für die Antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Röntgenbilder gehen auf Kasse

oder - es wurden AVL vereinbart wazu die Aufnahmen gehören könnten / notwendig wären.

Vertrag nachlesen, Arzt fragen

Salve,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden