Mike79

Liebe Grüße aus Wien

Grüße an alle!

Mein Name ist Michael, bin mittlerweile schon 32 Jahre alt und lebe in der wunderschönen Stadt Wien. Ich hatte vor einigen Jahren eine Zahnspange und in diesem Zusammenhang auch eine bimaxilläre Umstellungsosteotomie, welche im Jahr 2004 im Wiener Donauspital (SMZ-Ost) von Frau Prof. Watzke durchgeführt wurde.

Da sich mein Zahnbild im OK in den letzten Jahren massiv verschlechtert hat (trotz Retainers) werde ich mir nun wieder eine Spange verpassen lassen müssen. Da ich aber nun mit mehr Vorbereitung in die Sache gehen möchte, habe ich mich in diesem Forum angemeldet. Ich möchte auch meine OP-Erfahrungen weiter geben und anderen Mut machen diese OP vornehmen zu lassen bzw. helfen die Angst abzubauen.

LG

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi!

Wie bist du damals zum SMZ-ost gekommen? und hast du vielleicht schon erfahrungen aus dem akh-wien gehört. ich lasse mich im akh operieren, auch eine bimaxiläre osteometrie oder wie das auch immer heisst ;) und mich würde sehr interessieren ob es jemanden gibt der im akh behandelt wurde oder bescheid weiß wie das dort so abläuft.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Kieferorthopäde "kooperierte" mit Frau Prof. Watzke, welche immer im SMZ-Ost operierte. Mittlerweile ist sie auch Vorstand der dortigen MKG-Ambulanz geworden. Ich denke für Privatpatienten kommt sie auch überall hin. Prof. Watzke ist eine der führenden MKG-Chirurgen in Österreich, d.h. aber nicht dass es nicht auch andere gute gibt. Zeitgleich mit mir wurde eine Frau aus dem Raum St. Pölten operiert, welche vom LKH St. PÖlten nach Wien geschickt wurde, da diese OP hier öfters gemacht wird. Ich glaube, dass im SMZ-Ost jeden Tag solche OPs durchgeführt werden. im AKH mit Sicherheit auch bzw. sogar öfters. Ich bilde mir ein, dass Frau Prof. Watzke mir sagte, dass das SMZ-Ost für die Patienten angenehmer sei und deswegen dort operiert wird. Das ist logisch bzw. kann ich voll unterstützen, da das AKH ein unpersönliches "Monstrum" ist, während das Donauspital kleiner und auch neuer ist. Im Endeffekt zählt aber die chirurgische Leistung.

Wenn Du mehr wissen möchtest, schreib mir eine Mail oder ich kann dir auch meine Nummer geben.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Corina ich bin im AKH operiert worden und stehe gerne für Fragen zur Verfügung. hier und hier hab ich meine Berichte aus dem AKH. Ins SMZ-Ost wird man z.B. auch über die Bernhard Gottlieb Universitätszahnklink überwiesen, soweit ich weiß arbeiten die ausschließlich mit Prof. Watzke zusammen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden