Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
petristar

Mehr als unbefriedigendes OP-Ergebnis!

-Werbung-

-Werbung-

Ich weiß es wird Dir nicht helfen, aber ich sehe zwischen 1 und 2 keinen Unterschied... Außer die Frisur und die Lichtverhältnisse... Zwischen 1 und 3 aber schon!

Ich würde mich an Deiner Stelle einfach versuchen mit dem Ergebnis anzufreunden. Und auch nicht unbedingt weiter verrückt machen, weil Du ja wie Du selbst sagst nicht nochmal operiert werden wirst.

Ich finde Dein Ergebnis toll... ich würde mal in Deinem Freundeskreis fragen... und zwar nicht wie hier: "Findest Du auch, dass es jetzt schlechter aussieht?"

Sondern: "Hey schaumal ich hab die Spange raus, findet Ihr mein Aussehen hat sich nochmal verändert?"

Denn man selbst ist mit sich auch am kritischsten und man sieht immer irgendwas, was einem nicht gefällt... das hat der mensch so an sich...

Ich finde allerdings, dass Du auch jetzt noch ein sehr weibliches und vorallem harmonisches Gesicht hast.

Bin gespannt, was Dir die Leute sagen, die Dich fast täglich sehen.

Komplimente wirst Du sicher zu genug bekommen haben...

LG Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh man, also ich seh schon nen Unterschied zwischen vor und nach der OP. Das Profil ist jetzt harmonischer und auch das bissl spitz wirkende Kinn ist weg - also du kannst dich beim besten Willen nicht beschwerden. Das sieht doch toll aus!

Was wurde denn am UK gemacht - nur gekürzt, oder war der auch ein wenig schief?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

also, die Fotos sind nicht gut geeignet, um die Unterschiede zu erkennen, weil die Lichtverhältnisse

so einen riesigen Einfluss haben. Auf dem Bild mit Spange glänzen Deine Lippen ja sogar etwas durch

den Blitz und die ganzen Konturen/Kontraste wirken viel weicher und entschärfter.

Aber unabhängig davon: Du kannst absolut zufrieden sein. Erstens wirkt Dein späteres Gesicht

auf jeden Fall natürlicher und runder als das vor den OPs. Und zweitens sieht das Lächeln mit geschlossenem

Mund immer etwas verkniffen und komisch aus. Wir machen das alle wegen der Zahnspange, aber die ist ja draussen,

zeig ruhig mal paar Zähne, das hast Du Dir verdient... :D statt :?

cheers und mach Dir nicht zuviele Gedanken... die grosse Last ist weg, such Dir keinen kleineren Ersatzkomplex.

Triff Dich mit Leuten und verschwende keine Gedanken dran! Es ist immer irgendwas und je älter Du wirst, desto

mehr kommt eh von alleine, also was solls.

cheers

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Ich finde man sieht den unterschied schon zu dem bild vor deiner op! es liegt vielleicht auch immer an der haltung deines kopfes, wie es am foto rüberkommt. ich finde du sieht so wie es jetzt ist sehr hübsch und süß aus :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich senfe einfach mal dazu: also zunächst muss man sagen, dass du vor allen OPs auch schon attraktiv warst (und immer noch bist), weshalb auch nach der OP keine gravierenden veränderungen eingetreten sind. auch sollte man bedenken, dass so eine schwellung sehr lange anhalten kann und das gesicht in manchen fällen zum vorteil, weicher und optisch kürzer macht. du schreibst nach ca. einem halben jahr habe dir noch alles gefallen, ich kann dir sagen dass da auch noch schwellungen mit im spiel waren die sich nach 8 monaten wahrscheinlich fast komplett gegeben haben.

auch muss ich mich meinen vorrednern anpassen mit dem licht und den farben des bildes. versuche mal ein bild ganz gerade hinzubekommen, ohne neigung des kopfes und wirklich mit dem fokus in der mitte des gesichts, ohne leichte aufsicht. dann könnte man mal zumindest beurteilen, ob da ansonsten irgendetwas asymmetrisch wirkt.

was das lächeln betrifft und die mimik im allgemeinen..es dauert sehr lange bis muskeln etc. sich angepasst haben. wenn man es genau betrachtet, ziehe ich beim lachen auch einen mundwinkel höher als den anderen und wenn ich extrem grinse ohne zahn zu zeigen, sieht das meiner meinung nach auch komisch aus.

desweiteren finde ich nicht, dass du nun wieder ein dominantes kinn hast.

die leute in deinem umfeld haben sich wahrscheinlich schon an dein äußeres gewöhnt und da es wie anfangs erwähnt, keine gravierenden veränderungen gab, tun sie sich wahrscheinlich selbst schwer vorher und nachher auseinander zu halten.

selbst meine mutter kann nicht mehr genau sagen welches bild sie nun von mir im kopf hat, obwohl es bei mir sehr deutlich war, denn ich hatte ein deutlich fliehendes kinn. erst wenn man wieder bilder von vorher genau studiert, wird es einem plötzlich bewusst, dass etwas anders ist. wenn das aber personen nicht wissen was genau gemacht wurde und wo sich etwas verändert hat, wird eine veränderung zwar wahrgenommen aber man kann nicht immer genau sagen was es ist. und wie schnell gewöhnen wir uns an neue dinge und sei es so etwas simples wie ein haarschnitt ;)

mach dich erstmal nicht verrückt, du kannst dich ohne weitere bedenken auf die straße trauen, während du der sache auf den grund gehst. geh am besten mal zu einem anderen KFO/KFC und lass dein gesicht einfach nochmal beurteilen und vermessen ohne hintergründe zu nennen.

ich glaube das mit der lippe kann man sogar durch annähnen beeinflussen. ich glaube das war auch mit meiner oberlippe so, also nicht nur bedingt durch die kieferverlagerung - ich bin mir aber nicht sicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann nachvollziehen was Du meinst. Bei mir war es in umgedrehter Weise als die GNE rauskam. Diese blöden Dinger an den Ringen haben immer in meine Backe und Oberlippe gedrückt. Hatte immer das Gefühl ich wäre noch geschwollen und irgendwie hab ich meinem Mund nicht richtig mit der GNE zugebracht. Sah immer alles ganz angespannt aus auch die Oberlippe.

Dachte das Angespannte käme von der GNE, aufgrund des breiteren Bisses.

Als ich die GNE raus bekam hat meine Mutter sofort gesagt: "Du siehst ja viel besser aus, die vorgewölbte Oberlippe ist weg, das verkrampfte und das Schiefe.

Mein Freund und andere haben es auch gleich gemerkt. Fällt besonders auf wenn ich den Mund geschlossen habe, alles ist entspannter.

PS: Finde es ist aber ein deutlich erkennbarer Unterschied zu vor der OP!!! Wie vor der OP ist es auf keinen Fall.

Deine Bekannten wissen wahrscheinlich gar nicht mehr wie Du vor der OP aussahst.

Kommilitonen von mir die mich ein 9 Jahr nicht gesehen haben, haben nicht mal gemerkt, dass ich jetzt auf einmal eine unübersehbare Zahnlücke habe. Dachten die hätte ich schon immer (hatte vorher Engstand)

Selbst meine Mutter sagt immer, sie weiß gar nicht mehr wie es vor der GNE war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mal in irgendeinem pseudo-wissenschaftlichen Magazin gelesen, dass irgendwelchen Forschungen zufolge nur ein falsches Lächeln zu 100% symmetrisch ist. Ein ehrlich gemeintes Lächeln, das vom Herzen kommt soll dagegen immer unsymmetrisch sein! Allerdings handelt es sich da wahrscheinlich um einen Unterschied den man nur mit Vergrößerung oder sehr geschultem Blick erkennt.

Trotzdem empfinde ich persönlich ein schiefes Lächeln immer als herzlicher als das symmetrisch aussehende. Wahrscheinlich weil es noch umso schiefer ist als das was man ansonsten nur unter Vergößerung als schief erkennt...

Eine große Hilfe ist mein Kommetar wohl nicht, aber vielleicht tröstet dich das ein wenig B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi du,

ganz ehrlich: Nach der OP ist um einiges besser. Dein Kinn wirkt nicht mehr so dominant, dein Gesicht weicher. trotzdem erkennt man dich noch. Du kannst froh sein, mach dir nicht so einen Kopf!

Hast du die Leute aus deiner Umgebung noch einmal gefragt? Vielleicht magst du nochmal Bilder posten?

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

erstmal tut es mir leid, dass du mit dem Ergebnis nicht zufrieden bist. Da fühle ich echt mit, können andere sagen, was sie wollen, der persönliche Leidensdruck zählt....kann ich verstehen, wenn die Erwartungen nicht erfüllt sind.

Und gleichzeitig möchte ich dir ehrlich sagen...nachdem ich die Bilder echt lange vergleichen habe....es sieht nach der OP besser aus, weniger schief als vorher und das Gesicht wirkt weiblicher, glaube mir...

Ich gebe dir Recht, dass es mit der Spange - so wie Bild 2 auch fotografiert ist und du lächelst - noch gerader gewirkt hat und durch die Spange die Lippen voller wirken....Betonung auf wirken und Betonung auf "auf dem Bild". Ein Photo ist ja immer eine Momentaufnahme, mam muss es in "bewegten Bildern" live sehen, um es burteilen zu können....vergleiche mal Videos...

Aber wirklich, es ist besser als vor der OP, echt....auch wenn der Unterschied nicht riesig ist.

Gleichzeitig ist es aber auch so, dass auch vor der OP von der ästhetischen Seit in meinen Augen nie einen Anlass gegeben hätte, einen Eingriff vorzunehmen...bist echt attraktiv...

Aber auch das ist wieder subjektiv.

Hattest du funktionelle Beschwerden oder war der Eingriff rein aus ästhetischen Gründen geplant....

Also, vl. ändert sich deine Wahrnehmung noch,,,,ich kenne das, man kann sich wahnsinnig in etwas reingsteigern.

Mein Gesicht ist deinem ähnlich...bei mir ist auch eine Bimax mit vorab kieferorthopäd. Behandlung geplant. Diese gestaltet sich als schwierig, da ich 3 mehrgliedrige Brücken habe (bin 41!) und daher die Brackets nicht möglich sind....weiß für mich gar nicht wie es weitergeht. BEi mir sind seit Jahren funktionelle heftige Be

schwerden da und ich will nicht mehr. Aus ästhetischen Gründen hätte ich mich jetzt nicht operieren lassen ,da ich natürlich sehr viel Respekt vor dem Eingriff und der Zeit danach und der Spangenzeit daor (wenn irgendwie doch möglich) habe.

Bisher habe ich überwiegend Bilder von Leuten gesehen (vor der OP), die extreme Kieferfeshlstellungen aufweisen...da sieht man die Veränderung dann natürlich eher.

Also, ich wünsche dir, dass du dein neues und echt schönes Aussehen annehmen kannst und die kleinen Veränderungen siehst und liebst...

Ansonsten alles Gute dir....

LG

Valli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@petristar: Hast du vlt ein neues Foto davon? Also 1 cm ist schon nicht wenig und klingt auch nicht unauffällig...

Verstehe ich das denn richtig, dass es vor der OP noch schiefer war als auf dem foto oben? (Also wohl ungefähr so wie jetzt im Moment?!)

Hat man dich vor der OP denn gewarnt, dass es wieder so werden könnte wie vorher? Hast du deinen KFC denn schon kontaktiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ehrlich gesagt ist mein Eindruck, dass du dich da in etwas hineinsteigerst. Wenn der Unterschied zwischen dem Zustand, mit dem du zufrieden warst und dem jetzigen daraus resultiert, dass die Brackets entnommen wurden, dann kann doch das nicht die Ursache für ein vermeintlich schiefes Lächeln oder ein "immer schiefer"-Werden des unteren Gesichts sein. Ich kann verstehen, dass gerade nach einem bzw. mehreren relativ großen Eingriffen die Enttäuschung umso größer ist, wenn das Ergebnis nicht so ausfällt wie vorgestellt (hoffentlich ist es funktional in Ordnung). Aber deine derzeitige Einschätzung scheint mir irrationale Elemente zu beinhalten. Das sich auch nach über 6 Monaten im Deteil noch einiges verändert, ist normal und kann damit zu tun haben, dass sich die Weichteile der knöchernen Situation anpassen (das kann v.a. im Bereich der Lippenmuskulatur, die nur durch andere Muskeln getragen wird und nicht selbst auf Knochen aufliegt, im Detail sehr lange dauern).

Soweit man es nach den Bildern beurteilen kann, ist dein Gesicht und dein Lächeln jetzt symmetrischer, als zuvor. Ob es insgesamt besser oder schlechter aussieht, ist Geschmackssache (Symmetrie ist nur eine Eigenschaft, Asymmetrie war bei dir anscheinend auch nicht allzu stark ausgeprägt). Eine gewisse Asymmetrie ist, wenn man gedanklich eine horizontale Linie durch Augen und Mund zieht, noch erkennbar (auch auf Bild 2). Sie ist gering und dürfte, wenn du das Augenmerk nicht bewusst darauf lenkst, niemandem auffallen.

Du wirst wissen, dass man die Lippen auf einfache Weise etwas fülliger machen kann (wenn es das ist, was dich stört). Vielleicht solltest du dir aber erstmal in Ruhe darüber klarer werden, was dich stört (und warum). Für andere ist da kein offensichtliches ästhetisches Problem erkennbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0