Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Ree

Kombinierte Osteotomie am Kiefer

Hallo zusammen,

ich bin neu hier. Vor ziemlich genau einem Jahr hatte ich meine GNE. Nun steht am 02.12.11 die kombinierte Osteotomie am Kiefer an (=Bimax???)

Ich habe jetzt schon tierische Angst davor. Mein Kieferchirurg meinte das das eine 3-4 Stündige OP wird und das er danach den Oberkiefer mit dem Unterkiefer mit Gummis verbindet.

Aus Erfahrung von anderen OP's weiß ich das ich durch die Vollnarkose immer anfange zu Spucken nun stellt sich mir die Frage wie soll das nur gut gehen wenn dann Gummis verhindern das ich den Mund aufbekomme oder bekommt man den dann dennoch auf??

Er meinte ich solle das beim Anesthäsisten ansprechen damit der mir während der OP was gegen die Übelkeit gibt (bei der GNE haben die das auch gemacht hat aber nicht geholfen).

Frage mich ob man die Gummis nicht auch nen Tag später rein machen kann?? Werde das am 17.11 auch nochmal ansprechen weil da nochmal Abdrücke gemacht werden.

Er braucht für die OP auch eine Schablone (eine art Schiene die extra angefertigt wird) kennt das jemand?? Bleibt die nach der OP erstmal drin??

Bekommt man zwangsläufig eine Magensonde??

Fragen über Fragen.... Vielleicht könnt ihr mir die ein oder andere ja beantworten?

Vielen Dank

Eure Ree

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi!

Mir war nach der UK VV auch extrem übel und ich musste mich in den ersten 30min dreimal übergeben.

Das Problem: Ich war sogar komplett verdrahtet, da ging also gar nichts. War wie in meinen übelsten TRäumen.

Nur: Ich war super gut ausgepumpt über die MAgensonde. Da kam also fat gar nichts. Den REst bekam ich irgendwie durch die Zähne raus ( so weit ich mich erinnere).

Und: Jedes WÜrdgen hat meine Übelkeit deutlich verbessert.

Also bei mir war es von der Panik abgesehen kein Problem!

Kopf hoch

Flip Flop

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ree,

ich hatte meine Bimax letzte Woche. Ich hatte eine Magensonde, die den Magensaft und Blut (welches man ja verschluckt) absaugen sollte, damit einem nicht übel wird. Die Kiefer waren verdrahtet und zusätzlich mit Gummis versehen. Zudem hatte ich noch 2 Drainageschläuche im Mund. Was soll ich sagen: mir ist schlecht geworden und ich mußte mich übergeben - ging aber problemlos. Es ist ja wirklich nur "Flüssigkeit" und die konnte man schon irgendwie durch die Zähne bekommen! Der Draht wird auch recht schnell entfernt und mit den Gummis kann man den Mund durchaus einen Spalt öffnen! Also, keine Angst, so schlimm ist das in der Regel alles gar nicht! :-)

LG, Karina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

morgen in einer Woche ist mein OP-Termin. Ich habe schon irgendwie Angst... heute war das Narkose Vorgespräch. Die Narkoseärztin war sehr lieb und hat meine Angst vor Übelkeit nach der OP sehr ernst genommen und direkt notiert das ich Medikamente gegen Übelkeit schon während der OP bekomme... die OP ist für eine Dauer von 3-4 Stunden angesetzt...

Auf Intensiv komme ich nach der OP eher nicht.... halt direkt auf Station aber auch erst wenn ich schmerzfrei bin.

Oh man... ich glaube die Nervosität wird nun von Tag zu Tag größer... aber ich werde es irgendwie überstehen wie ganz viele andere hier schon vor mir ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ree,

Ich wünsche dir ganz viel Glück und es wird bestimmt nicht so schlimm, wie du vielleicht denkst! Du bist da in sicheren Händen und die wissen was sie machen! :) und kennen da sich sicherlich mit aus, da Übelkeit nichts unbekanntes ist. Also freu dich und denk an die Zeit nach der OP!

Habe am Dienstag meine Distraktion, habe auch toootal viel schiss, aber wie du auch schon sagst, es haben hier sooo viele auch geschafft! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh man, morgen ist es soweit *bibber*

Bei soviel hier liest man das sie eine Nacht auf der ITS verbracht haben, wusstet ihr das schon von anfang an?? Also bei mir war da bislang nie die Rede von da hieß es nur das man solang im Aufwachraum bleibt bis man Schmerzfrei und wach ist.

Wie lange wart ihr denn so geschwollen? Gibt es irgendwelche Tipps die ihr mir geben könnt sollte ich irgendwas besonderes mit ins KH nehmen?

Ich werde wohl auch nur bis Mo oder Di drin bleiben (so zumindest die Planung wenn nichts außergewöhnliches passiert)

Auch von Magensonde war bei mir bislang nie die Rede....oh man habe echt Angst so langsam aber sicher... morgen früh muss ich um 7 Uhr im Krankenhaus sein und dann geht es wohl ziemlich zeitnah schon los.

Musstet ihr den Splint eigentlich selbst zahlen... mir wurde gesagt das die Krankenkasse diese Kosten nicht übernimmt.... Und ist eine kombinierte Osteotomie = Bimax??? Also weil bei mir stand halt die kom. Ost. auf der einweisung aber im Endeffekt wird OK vorverlagert und UK zurück

LG

Ree

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi!

Kann dir leider keine tips geben, weils bei mir noch nicht so weit ist mit der op.

Aber ich wünsche dir auf jeden fall alles erdenklich gute für die op morgen!!!!

liebe grüße corina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So es ist überstanden Schmerzen halten sich in Grenzen Mund bekomme ich garnicht auf (Gummis verhindern das)

Nach der OP war mir garnicht übel heute Nach dafür um so mehr (geronnenes Blut) Nsjs psst schon.. bin noch immer voll fertig von der langen Narkose.

LG

Ree

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ree!

Herzlichen Glückwunsch zur überstandenen OP!!! :-)

Wünsche Dir gute Besserung und das Du bald wieder fir bist und Dich über Dein Ergebnis freuen kannst!

Liebe Grüße, Serenissima

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0