Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Nata2109

Schraube locker !!!!!

Hallo liebe Forengemeinde

am 02.09 war meine knochengetragene GNE und am 30.09 war ich fertig mit dem Drehen. Mein Chirug hat mich immer wieder drauf aufmerksam gemacht nach der Schraube im OK zu schauen, ob immer die gleiche Farbe zu sehen ist. War bis gestern alles wunderbar. Keine Schmerzen, alles soweit gut verheilt. Die Lücke wird immer kleiner. Dann ist es gestern Abend passiert. Hatte ein komisches Gefühl im Mund und hab nachgeschaut. Hab mich tierisch erschrocken das nicht mehr die selbe Farbe zu sehen war. Hab die Schraube dann angefasst und sie ist komplett locker!!!! Natürlich gleich in der Klinik angerufen, die sagten es würde langen heute vormittag sich vorzustellen. Also ich ganz panisch heute morgen da und jetzt ist das Ergebnis das es morgen und lokaler Betäubung wieder gerichtet werden muss weil die Schraube sich gelockert hat und mein Kiefer sich wieder ein klein bisschen zusammenzieht. Ich könnte heulen echt wahr.

Wie kann das sein nach über einen Monat in dem nicht gedreht wurde?? War das bei jemand hier im Forum auch schon?? Hab panische Angst das alles wieder neu gemacht werden muss!!

Danke schonmal im Vorraus für die Antworten

LG Nata

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich hatte auch einen knochengetragenen Distraktor. Man hatte mir im Vorfeld schon gesagt, dass es sein kann, dass sich das Ding mal lockert, das sei leider ein nerviger Nachteil davon. Insgesamt musste ich auch dreimal in drei Monaten wieder hin, weil es sich immer wieder gelockert hat. Allerdings wars nicht ganz so extrem, sondern es hat jedes Mal gereicht, das Ding wieder festzuziehen und ne ordentliche Schicht Kunststoff drüberzukippen. Aber es wurde auch immer geschaut, dass es zügig festgezogen (heißt das kontern!?) wurde, eben auch wegen dem Risiko, dass sich der Kiefer sonst wieder zusammenzieht.

Nach drei Monaten hab ich das Ding dann unter örtlicher Betäubung entfernt bekommen und es wurde gegen einen Palatinalbogen getauscht. Ich glaube irgendwann waren selbst die Ärzte davon genervt :-P

In der Regel wird ja ein kleines bisschen überkorrigiert, für den Fall der Fälle, dass der Kiefer nicht in der verbreiterten Breite bleibt.

Ich bin da jetzt einfach mal ganz optimistisch und denke nicht, dass da nochmal neu operiert/gedreht werden muss.

Viel Glück :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo JanaxX

danke für die schnelle Antwort. Beruhigt einen schon mal das es öfters vorkommt. Bei mir ist es ein etwas schwieriger Fall Mein OK konnte nicht überkorrigiert werden weil der Ok so schmal war das die Schraube mittlerweile voll ausgefahren ist. Die Kiefer passen jetzt gerade noch so zueinander:(

Ich hoffe das das alles so läuft wie geplant hab aber trotzdem furchtbare Angst vor Morgen:(

Tut das kontern weh oder ist es wie wenn man normal dreht?

LG Nata

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee, das hat nicht weh getan. Das war innerhalb 30 Sekunden vorbei und das Kunststoff umhüllen hat man nicht gemerkt ;) Aber ich weiß ja nicht was die mit dir anstellen, wenn das sogar unter Lokalanästhesie passieren soll. Dann ist dein Distraktor vermutlich komplett locker. Nicht schön...

Das normale Drehen empfand ich tausend mal unangenehmer....

Grüße :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sodele

nun komme ich endlich wieder dazu hier zu sein. Also die Fixierung bzw das Festdrehen des Distraktors hat furchtbar weh getan. Bin echt nicht zimperlich aber das trieb mir echt die Tränen in die Augen -.- die Ärzte zeigen ja keinerlei Mitgefühl(Chirurgen halt nehm ich an). Auf jedenfall ist jetzt alles wieder fest und ich hoffe das bleibt jetzt so:)

Danke nochmal JannaxX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0