whitey

Mit 30 endlich doch wieder grade Zähne

Moin,

Nachdem mir hier im Vorfeld viele Fragen zur kieferorthopädischen Behandlung beantwortet wurden () und das mir sehr geholfen hat, wollte ich ein wenig was zurück geben in der Form eines Erfahrungsberichtes.

Bestimmt nicht der erste Erfahrungsbericht hier und auch nix total ausgefallenes, aber vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen.

Ich bin jetzt 30 Jahre alt und heute früh wurde mir meine erste feste Zahnspange im Oberkiefer eingesetzt.

Ich hatte vor ca. 14-15 Jahren schon mal die übliche KFO Jugendbehandlung (nur mit losen Spangen) und in eben diesen letzten 14-15 Jahren sind meine Zähne grade im UK wieder ordentlich gewandert (1er und 2er im Engstand, teilweise verdreht und hintereinander). Auch einer der Schneidezähne (2er) im OK hat sich wieder leicht zurück geschoben in den ursprünglichen Überbiss. Die 1er im OK sind ein wenig verdreht.

Ich habe Inspire ICE Brackets auf den vorderen 6 Zähnen (von 3er bis 3er) und jeweils bis zu den 6ern normale "mini"-Brackets. Insgesamt also auf 12 Zähnen. Bänder habe ich keine bekommen, da meine KFO meinte, dass man als Erwachsener eh sorgfältiger ist und sie die auch sonst für nichts braucht.

Das Einsetzen war nach ca. einer Stunde erledigt und dann wurde noch der Draht eingesetzt (12er, weiß, Thermo-elastisch). Ist schon ein merkwürdiges Gefühl, aber bisher nicht unangenehm. Mal schauen was die nächsten Tage bringen werden. Wachs habe ich auf jeden Fall schon mal mitbekommen. Mal sehen ob ich das brauche.

In 4 Wochen gibt es dann einen normalen Kontrolltermin und Ende Januar kommt dann dieselbe Konstellation Brackets in den Unterkiefer. Dazu kommt dann noch eine Bisshebung. Ob vorne hinter den Schnneidezähnen oder hinten auf den Backenzähnen wird sich dann noch zeigen.

Ich werde beizeiten mal versuchen Fotos zu machen (Da muss Frau Whitey dann helfen).

Ich habe mal Fotos gemacht: http://www.progenica.net/forum/gallery/album/107-status/

Soweit!

--

Edit hat noch Rechtschreibfehler korrigiert, ein wenig Historie und Bilder ergänzt.

bearbeitet von whitey

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Den Wachs wirst du sicher brauchen. Ich hatte auch am Anfang nicht so große Schmerzen. Eher ein ziehen.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg für deine Behandlung.

Grüße Miro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

Am Montag hatte ich nun meinen ersten Kontrolltermin (4 Wochen nach Einsetzen der Brackets im OK). Alles verlief weitestgehend so wie ich es erwartet hatte. Meine KFO war zufrieden mit dem Fortschritt und meiner Zahnhygiene. Der erste Bogenwechsel für den OK wurde für Januar 2012 angekündigt und für Anfang Februar 2012 dann das Einsetzen der Brackets im UK und das kleben der Bite Ramps hinter den Schneidezähnen im OK. Bin ich ja mal gespannt.

Da ich meine "durchsichtigen" Gummis auf den klaren Brackets innerhalb von 4 Wochen so dermaßen Textmarker-Gelb bekommen habe, haben wir uns jetzt auf weiße Drahtligaturen anstelle der Gummis geeinigt. Mal schauen wie das so klappt. Das diese Gummis so stark gelb geworden waren hatte mich auch schon echt geärgert, weil ich den Spaß ja immerhin selber zahle und mich ja für die teureren, aber klaren Brackets entschieden hatte, damit das nicht so stark auffällt. Scheint aber bei dem einen stärker, bei dem anderen weniger stark zu verfärben. Mit den Drahtligaturen sieht es jetzt wieder "gut" aus. Mal sehen wie lange.

In den letzten 4 Wochen hatte ich glücklicherweise gar keine Probleme (außer den gelblichen Gummis) mit dem eingewöhnen und habe nicht einmal Wachs gebraucht. Ich hoffe dass das unten auch so smooth geht.

Anbei noch ein paar Fotos von den gelblichen Gummis und jetzt neu mit den weißen Drahtligaturen.

Cheers

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach einem unspektakulären Termin im Januar bei dem nur ein Bogen getauscht wurde, habe ich heute die Brackets im UK bekommen. Wie oben auch habe ich dabei vom 3-3 Inspire Ice Brackets und auf den anderen Zähnen normale Mini-Brackets. Einzig einer der 1er im UK hat noch kein Bracket bekommen, weil er ne ganze Ecke nach hinten gekippt ist. Deshalb ist da jetzt eine Feder zwischen dem anderen 1er und dem nächsten 2er. Sieht super aus. Keramik-Brackets mit durchsichtigen Ligaturen und weißem Bogen und dann diese "riesige" Feder aus Metall. :-(

Damit ich (aufgrund des tiefen Bisses) mir nicht mit den oberen Zähnen auf die Keramik-Brackets unten beiße, haben die Brackets unten so Gummiligaturen mit einem Kissen dran bekommen, so dass die oberen Zähne auf diesen Kissen aufliegen. Eigentlich sollte ich so Bite Rampe oder Bite Turbos unter die Schneidezähne oben bekommen, die den gleichen Zweck erfüllen sollten, aber die kommen wohl erst später dran, weil der eine 1er unten noch kein Bracket trägt.

Dazu gab es dann noch so Zement-Aufbisse auf den 6ern im OK. Das ist ja ein Käse! Ich hatte mit der ganzen Spange bisher keinerlei Probleme. Kaum Schmerzen, keine wunden Stellen, nichts abgebrochen, aber diese Aufbisse machen mich ja jetzt schon komplett fertig. Gemerkt habe ich das elend natürlich nicht beim KFO sondern beim ersten Mal Essen! Kauen ist quasi gar nicht möglich. Hoffentlich normalisiert sich das bald.

Ich mache morgen mal Fotos. Bin heute Abend ein wenig geknickt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach einem unspektakulären Termin im Januar bei dem nur ein Bogen getauscht wurde, habe ich heute die Brackets im UK bekommen. Wie oben auch habe ich dabei vom 3-3 Inspire Ice Brackets und auf den anderen Zähnen normale Mini-Brackets. Einzig einer der 1er im UK hat noch kein Bracket bekommen, weil er ne ganze Ecke nach hinten gekippt ist. Deshalb ist da jetzt eine Feder zwischen dem anderen 1er und dem nächsten 2er. Sieht super aus. Keramik-Brackets mit durchsichtigen Ligaturen und weißem Bogen und dann diese "riesige" Feder aus Metall. :-(

Damit ich (aufgrund des tiefen Bisses) mir nicht mit den oberen Zähnen auf die Keramik-Brackets unten beiße, haben die Brackets unten so Gummiligaturen mit einem Kissen dran bekommen, so dass die oberen Zähne auf diesen Kissen aufliegen. Eigentlich sollte ich so Bite Rampe oder Bite Turbos unter die Schneidezähne oben bekommen, die den gleichen Zweck erfüllen sollten, aber die kommen wohl erst später dran, weil der eine 1er unten noch kein Bracket trägt.

Dazu gab es dann noch so Zement-Aufbisse auf den 6ern im OK. Das ist ja ein Käse! Ich hatte mit der ganzen Spange bisher keinerlei Probleme. Kaum Schmerzen, keine wunden Stellen, nichts abgebrochen, aber diese Aufbisse machen mich ja jetzt schon komplett fertig. Gemerkt habe ich das elend natürlich nicht beim KFO sondern beim ersten Mal Essen! Kauen ist quasi gar nicht möglich. Hoffentlich normalisiert sich das bald.

Ich mache morgen mal Fotos. Bin heute Abend ein wenig geknickt.

Wird schon werden! Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. :153:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist auch meine Hoffnung, aber bisher warte ich noch auf die Gewöhnung. Ich hab mal Bilder gemacht:

Cheers

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Damit ich (aufgrund des tiefen Bisses) mir nicht mit den oberen Zähnen auf die Keramik-Brackets unten beiße, haben die Brackets unten so Gummiligaturen mit einem Kissen dran bekommen, so dass die oberen Zähne auf diesen Kissen aufliegen. Eigentlich sollte ich so Bite Rampe oder Bite Turbos unter die Schneidezähne oben bekommen, die den gleichen Zweck erfüllen sollten, aber die kommen wohl erst später dran, weil der eine 1er unten noch kein Bracket trägt.

Nachtrag: An die Aufbisse habe ich mich immer noch nicht gewöhnt, aber diese Gummiligaturen mit den "Schutzkissen" bin ich seit heute (nicht mal eine Woche) wieder los. Die hielten beim Zähneputzen nicht stand und verabschiedeten sich nach und nach. Ich hatte die dann mit viel Gefühl noch mal wieder drauf gefummelt, war dann aber heute noch mal beim KFO zum prüfen und habe nun auch unten weiße Drahtligaturen bekommen. Die Aufbisse hinten reichen wohl doch aus ... Wie auch immer, ich bin jedenfalls deutlich glücklicher damit, weil diese Gummiligaturen sich auch schon wieder ins Texmarker-Gelb verfärbt hatten (nicht mal eine Woche).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden