Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
lockjaw2011

DV ohne Repo - OP?

hallo zusammen!

ich wollte mal fragen, ob jemand von Euch Erfahrungen mit OPs an der Bandscheibe im Kiefergelenk gemacht hat?

Mein Diskus rechts ist laut Docs "vor dem Gelenk zusammengknüllt" :-) Also sitzt vorm Gelenk und ist wohl so deformiert, das man die Scheibe nicht mehr repositionieren kann. Der Unterkieferknochen ist rückverlagert. Da ich starke Schmerzen und Beschwerden hab beim Mundöffnen, Kauen usw. rät die Kieferorthopädin wohl zu einer OP. Und sucht zur Zeit aber noch einen Spezialisten in HH der sowas durchführt. Einige haben schon abgelehnt.

Links ist der Diskus übrigens auch leicht deformiert und geringfügig nach vorne verlagert, aber aber mit Repo. Links sind die Schmerzen im Gelenk witzigerweise schlimmer als rechts. (und da knackt es auch noch - was ich mal als positives Zeichen nehme, denn ich glaube rechts hat es auch mla geknackt bis es da ganz ruhig wurde irgendwann :-/ )

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit solch einer OP gemacht? Würdet Ihr dazu raten? Kennt Ihr einen guten Arzt der sich hierauf spezialiisert hat? Es muss nicht in HH sein - notfalls reise ich auch ein bissel rum :-)

Lieben dank im Voraus für die die gern Ihre Erfahrungen mit mir teilen wollen!

Gruss aus Hamburg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

schau' mal ins Thema "Diskus hin oder her" rein; Lothlorine hat da von ihren Erfahrungen berichtet.

LG Würmchen, deren re. Diskus auch nicht mehr reponiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, noch ein KG-Geschädigter... HALLO! :)

Obwohl ich mich ja jetzt fast nicht mehr dazu zählen darf, denn ich habe die OP erfolgreich hinter mich gebracht und bin bisher (trotz vorherigen riesigen Ängsten und Zweifeln) sehr zufrieden mit dem Ergebnis! Ich wurde in der Nähe von Stuttgart operiert und kann dir die Ärzte dort nur empfehlen, auch wenn du eine sehr weite Anreise hättest. Es dürfte wohl auch nicht so einfach sein, jemanden zu finden, der das macht und auch noch Erfahrung darin hat. Mein KFC meinte, den nächsten den er kennen würde wäre in Bonn. Die meisten KFCs würden eine OP am KG ablehnen. Es werden wohl auch nur 5 % aller Menschen mit KG-Problemen operiert.

Meine Mundöffnung ist knapp einen Monat nach der OP mehr als zufriedenstellend (mit etwas aktiver Dehnung 3,4 cm). Das habe ich trotz Physio erst Monate nach meiner Bimax erreicht. Die Narbe ist fast unsichtbar, d.h. keiner in meinem Umfeld sieht überhaupt nur einen Ansatz davon. Der Gesichtsnerv hat seine Funktion auch wieder vollständig aufgenommen. Was bleibt sind noch kleinere Schwellungen und Gefühlsirritationen im Schläfenbereich (ich schlafe z.B. noch nicht gerne lange auf der Seite).

Gähnen, reden, kauen - nichts tut mehr weh. Nun muss ich nur noch die 4 cm Mundöffnung durch Physio erreichen und die Links-Rechts-Bewegung gleichmäßig hinbekommen. Mein rechtes KG knackst leider nun auch wieder öfter, ich hoffe das gibt sich noch, wenn sich alles eingespielt hat. Das einzige Manko: Meine Okklusion ist noch nicht perfekt. Das ärgert mich noch ein bisschen, da ich letztes Jahr eine Bimax hinter mich brachte. Jetzt muss ich allerdings noch 3 Monate abwarten, erst dann kann man mehr dazu sagen. Evtl. benötige ich Kunststoffaufbauten, um alles perfekt abzustützen.

Das solltest du in deine Planung unbedingt einbeziehen. Wenn du eine UK-Rücklage hast und die weiterhin besteht, werden deine KG auch zukünftig belastet. Mein KFC meinte, 80 % aller Klasse II-Patienten hätten Diskusverlagerungen. Meine KGs waren vor der Bimax z.B. luxiert (Mundöffnung 6,2 cm!). Wenn der Diskus wie in deinem und meinem Fall dann dort schon vernarbt ist, können die Gelenke während der Bimax nicht optimal eingestellt werden. Von daher meint mein KFC müsste man zukünftig (wie in den USA) vor den Fehlstellungs-OPs die Kiefergelenke mehr in den Blick nehmen. Diese Chance hast du ja noch! Wenn du noch Fragen hast (auch zu den Ärzten), gerne per PN. Alles Gute! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo an Euch 2 und lieben Dank für die schnelle Antwort!

habe mich ein bisschen eingelesen in deinem Thread - war sehr sehr informativ! Gut dass es solche Foren gibt! :-)

Ich melde mich die Tage wieder ! ich muss das glaub ich erstmal alles verstehen was ich da so lese :-)

LG aus HH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0