tammy

Pfeifen mit Spange?

Ich trage ja nun fast 6 Jahre die feste Spange, bin seit 10 1 /2 Jahren in KFO behandlung.

Vorher konnte ich pfeifen, habe ich das mit den Jahren verlernt oder liegt das an der festen Spange.

Da ich seit zwei Jahren einen Hund habe, möchte ich immer lieber gerne pfeifen können. Aber es klappt einfach nicht. Lag es vllt an der Zahlstellung ? Alles ist möglich. :o

Oder könnt ihr trotz fester Spange pfeifen? Bin es nämlich leid, immer nur nach dem Hund zu rufen, würde so gern mal pfeifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo tammy,

pfeifen ist kein Problem manchmal brauch ich zwar ein paar anläufe damit es klappt aber dan geht es ohne probleme.

l.g sabine:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hundepfeife, nee du. Der Hund is auch schon 11 Jahre,und da will ich ihn nicht noch an ne Pfeife gewöhnen...

Naja, dann probeir ich es in weniegen Monaten nochmal, wenn ich die Spange ab hab...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

pfeifen ging bei mir mit Spange nach wie vor.

Aber jetzt nach der UK-Vorverlagerung schauts bisher schlecht aus.... d.h. ich muss jetzt beim Autofahren mitsingen (Frauensyndrom?), wenn mein Freund dabei ist durfte ich nur pfeifen....der Arme tut mir jetzt schon leid :wink:

Viel Spaß mit Deinem Hund!

Liebe Grüße

Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oh ja nach 11 Jahren bekommt man das nicht mehr rein.

Was ist das für eine Rasse:?:

Ist der mit seinen 11 Jahren denn so wild das du ihn immer zu dir pfeifen mußt :-)

Nee es geht. Nur ich würde lieber pfeifen als rufen...

Das ist ein Mischling, Rassen undefinierbar... Jeder vermutet nen Dackel drin, soll aber laut Tierarzt keiner drin sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi allemiteinand,

ja das ist echt ein witziges Thema. Seit dem Tragen mit der Spange kann ich nicht mehr laut pfeifen. Zuvor ging das einwandfrei. Das kam raus , wie aus der Pistole. Nun hört sich das eher nach einem leichten Versuch an, pfeifen zu wollen. Also einen hund habe ich nicht, aber eine Melody oder ein Lied hat man ja schon auch im Kopf und dann hat man schon Lust das nachzupfeifen. Da bin ich echt froh, wenn die Zähne wieder gut zueinander passen und Pfeifen auch wieder geht. Das gibt dann bestimmt ein langes Pfeifkonzert. Gruß Matteo:razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pfeifen und flöten konnte ich auch vorher nicht......und Friedhelm (unseren Bordercolli) interessiert das auch nicht besonders.....ein ffffttt reicht auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich konnte noch nie pfeifen, da konnte ich üben so viel ich wollte :roll: .

Ich bekomme ein leisen Pfeifton nur hin, wenn ich die Luft einziehe und nicht auspuste, irgendwie rückwärts pfeifen :lol: Ich denke schon, daß das mit der Zahn-und Kieferfehlstellung zusammen hängt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessanter Thread... glaub bei mir ist das Pfeifen nur geringfügig schlechter geworden.

Aber beim Lesen ist mir was eingefallen, und zwar fällt mir in letzter Zeit immer wieder auf, wie wenig Stimmvolumen ich habe. Ich kann nicht wirklich laut reden/rufen/schreien... Ist mir vor ein paar Jahren noch nie aufgefallen. An der Zahnspange liegts natürlich nicht, aber kann es sein, dass es an der Kieferfehlstellung liegt? Ist euch auch sowas aufgefallen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ,

zum Pfeifen : seit meiner GNE kann auch ich endlich auf zwei Fingern

pfeifen , seit der Bimax klappt es mit dem normalen Pfeifen

auch besser :mrgreen: , mit Zahnspange null :sad:

zum Schreien und laut Reden : glaube nicht dass das was mit der

Fehlstellung zu tun hat , ich spreche trotz

meiner Schwerhörigkeit sehr leise ( was die

Ärzte für sehr ungewöhnlich halten).

lieben Gruß

Tanja

PS. schreien kann ich auch , aber Hallo !!! Wat mut dat mut auch mal laut werden !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pfeifen war ja noch nie mein Ding. Aber seit einem Jahr habe ich die selbstpfeifende Zahnspange :D

Besonders schön sind die Pfeiftöne beim "F".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

das ich doch der Wahnsinn, was sich alles verändern kann wenn man eine Zahnspange trägt. ich konnte auch noch nie richtig pfeifen, bzw. habe genau wie Jassi´70 pfeife ich irgendwie rückwärts (Luft einsaugen).

Was bei mir aber, so denke ich zumindest, wirklich mit der Kieferfehlstellung zusammen hängt, ist das meine Atmung durch die Nase eingeschränkt ist. Ich merke es besonders beim Sport. Ich bekomme gleich Seitenstechen weil ich nicht genügend Luft bekomme und es liegt nicht daran dass ich völlig unsportlich bin.

Merkt ihr dass auch????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ venera

was hast du eigentlich für ne Fehlstellung?

mich interessiert das weil ich eigentlich auch schon immer Probleme mit der Nase hab

bei mir ist aber der Unterkiefer zu weit hinten

ich bin mir daher nicht sicher ob da überhaupt ein Zusammenhang möglich ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ ff1977

bei mir ist der OK zu eng gewesen (wurde durch GNE geweitet) und der UK zu weit vorne, wieviel genau kann ich dir garnicht sagen. Mit der zweiten OP wird dann der OK etwas nach vorne und der UK nach hinten verlagert. Das mit der eingeschränkten Atmung hat mir auch der Kieferchirurg bestätigt.

Ich habe vor der GNE einen Atmungstest machen dürfen und nach der BIMAX wird der Test wieder durchgeführt. Ich hoffe dass sich durch die BIMAX die Atmung bessert :grin:

Wovor ich aber etwas Schi..... habe ist dass sich eventuell meine Nase ändert, ich möchte nicht noch eine Nasenkorrektur durchmachen müssen.

Also ich kann mir gut vorstellen, dass bei dir die Atmung auch mit deiner Kieferfehlstellung zusammen hängt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ha. gibts also schon den thread. hab mich in den letzten tagen nämlich ein paar mal "geärgert", dass ich seit der zahnspange nicht mehr pfeifen kann und wollte jetzt mal nachsehen, obs andern auch so geht. Offensichtlich. :D Neeervt! Pfeifen ist manchmal einfach so viel praktischer als jemanden zu rufen. Nun ja, muss ich dann wohl irgendwann nach der Zahnspangenzeit wieder neu lernen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Witziges Thema.:lol:

Ich konnte vor der Zahnspange nicht pfeifen und es wäre ein Wunder wenn ich es danach könnte. Wozu muss man denn pfeifen können? Mir fällt kein Grund ein.

Gruß Sumi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso wolltet ihr eigentlich alle pfeifen? Ich finde, Pfeifen hoert sich eckelhaft aus. Ausserdem, man sagt, wenn einer pfeift, hat dann wenig Kohle. Also, freut euch doch, dass Pfeifen nicht mehr klappt :P

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden