xaver

Xavers Kiefergeschichten, oder die Versuche, endlich mal schmerzfrei zu leben.

Hallo zusammen,

ich habe dieses Thema mal eröffnet, weil ich gerne einige Sachen festhalten möchte.

Ich habe auch schon mal hier über mein Problem geschrieben, aber meistens nur im Frusthread.

Nun ärgere ich mich schon einige Jahre mit meinen Zähnen rum, da ich viel knirsche und auch die typischen Begleiterscheinungen habe.

Das fängt mit Kopfschmerzen an und geht über Rückenschmerzen, bis zu den Knien.

Ich meine auch, dass mein Becken ein wenig schief steht. Zumindest ist mir nach dem Sport aufgefallen, dass ich meine Rückenstreckmuskulatur

nur einseitig belaste, was man auch sehen kann.

Der Unterkiefer ist links auch stärker ausgeprägt, als rechts, was mich schon stört, da ich es auf Fotos etc. sehr auffällig finde.

Wenn man nicht weiß, was mit einem los ist, dann weiß man ja auch nicht, was man dagegen machen kann,und ich bin froh, dass ich dieses Forum gefunden habe.

Vor ein paar Wochen war ich dann beim KO, der mir nicht helfen konnte. Dieser hat mich dann zum Zahnarzt geschickt und da wurde dann die Diagnose eines extremen Tiefbiss gestellt mit massiven Abnutzungen sämtlicher Zähne...ganz toll.

Es wurden Röntgenbilder gemacht und Abdrücke genommen und ich sollte eine Schiene bekommen.

Ich bin von diesen Schienen nicht sehr überzeugt, da ich es nur für eine Bekämpfung der Wirkung aber nicht der Ursache halte aber ich will nicht vorgreifen und berichte erstmal weiter...

Auf den Röntgenbildern konnte ich sehr deutlich die Asymetrie des Unterkiefers sehen und auch, dass der linke Kieferast aus der Reihe tanzt...ich will damit sagen, dass er nicht in das Gelenk zu greifen scheint, sondern eher daneben liegt. (Kann ich meine Röntgenbilder eigentlich einfordern???)

So, jedenfalls musste ich wieder zum Zahnarzt, um meine Schiene zu bekommen.

Sie saß ganz gut aber aber sprechen fiel mir sehr schwer,...was solls.

Nun musste ich aber festellen, dass ich nach dem Tragen der Schiene am Folgetag solche Krämpfe in der Kaumuskulatur bekommen habe, dass meine Mundöffnung, die eh nicht sehr gut ist noch schwieriger wurde.

Ich habe sie dann noch 2 Wochen getragen, weil ich mich vielleicht noch daran gewöhnen musste aber jetzt habe ich damit aufgehört.

Wie es jetzt weitergehen soll, weiß ich auch noch nicht aber ich überlege, vielleicht mal ein paar Kilometer zu fahren und einen Arzt zu besuchen, der wirklich etwas Ahnung hat, weil ich immer das Gefühl habe, dass keiner der Ärzte auch nur begreift, was meine Probleme sind.

Das wars erstmal...

Liebe Grüße Xaver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Huhu

hast du die Schiene nur gegen das knirschen bekommen?Dann würde es Sinn machen die Schiene nur nachts zu tragen. Ich habe auch so eine Schiene, aber soll sie z.B. nur Nachts tragen, sie musste allerdings nochmal nachgeschliffen werden. Hast du deine Probleme mal dem ZA geschildert?

Eine zweite Meinung einzuholen wäre sicherlich sinnvoll zumal du ja unter Schmerzen leidest. Am besten bei Terminvereinbarung Bescheid geben, damit das gemachte Röntgenbild bei dem/der ZA angefordert werden kann und direkt bei deinem Termin vorliegt.

Dein Röntgenbild kannst du nicht anfordern, aber andere Ärzte können es anfordern. Zudem kannst du nach einer Kopie fragen, manche haben das Bild digital und können es dir so "mitgeben"

gruß nomi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ziemlich frustrierend, kenn ich.

deine Probleme ähneln meinen sehr, ich hatte 4 verschiedene Kieferorthopäden. der vierte scheint nun zu wissen was er da tut. wobei ich vor einem langen und harten weg stehe. aber nimm auf jeden fall nicht den erstbesten der die eine schiene verkaufen will. musste mich auch sehr viel im internet informieren damit ich erfahre was mit mir los ist, schon komisch wenn man vor einem Arzt sitzt und ihm die selbstgestellte und richtige Diagnose runterattert, was eigentlich sein part wäre. Gott sein dank, es gibt schon viel nachzulesen und macht einem echt mut. und wenn man dann mit seinem kfo aneinander gerät ist das eine wirkliche bremse. Ich möchte auch immer gleich wissen was sache ist damit ich mich darauf einstellen kann. damit ich das prüfen kann. suche auf jeden fall einen der einen guten Ruf hat und was von seinem handwerk versteht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu

hast du die Schiene nur gegen das knirschen bekommen?Dann würde es Sinn machen die Schiene nur nachts zu tragen. Ich habe auch so eine Schiene, aber soll sie z.B. nur Nachts tragen, sie musste allerdings nochmal nachgeschliffen werden. Hast du deine Probleme mal dem ZA geschildert?

Eine zweite Meinung einzuholen wäre sicherlich sinnvoll zumal du ja unter Schmerzen leidest. Am besten bei Terminvereinbarung Bescheid geben, damit das gemachte Röntgenbild bei dem/der ZA angefordert werden kann und direkt bei deinem Termin vorliegt.

Dein Röntgenbild kannst du nicht anfordern, aber andere Ärzte können es anfordern. Zudem kannst du nach einer Kopie fragen, manche haben das Bild digital und können es dir so "mitgeben"

gruß nomi

Hi Nomi,

ja, die Schiene habe ich wegen des Knirschens bekommen und weil ich dadurch die Zähne langsam abtrage.

Nebenwirkungen sind natürlich Kopfschmerzen, und mein rechter Schläfenmuskel scheint auch immer dicker zu werden.

Ich soll die Schiene laut Anweisung nur nachts tragen aber ich weiß, dass ich tagsüber auch knirsche, besonders, wenn ich beruflich unter Stress stehe.

Nun bin ich immernoch auf der Suche nach einem guten Arzt und dehne meine Suche vom Bereich Rostock auf das ganze Bundesland aus, da ich nicht wirklich fündig werde. Würde mich freuen, wenn jemand einen guten Tip hat.

Liebe Grüße Xaver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden