Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Mark

Überbiss

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und wäre mal auf eure Hilfe angewiesen:-))

Bin jetzt 28 Jahre alt, habe eine kieferortho. Behanldung bereits hinter mir, Zähne sind schön gerade. Was mich jedoch stört und wodrunter ich stark leide ist mein Überbiss. Mein Kiefer ist so hervorstehend und groß. Da ich schon seit Jahren dadrunter leide bin ich heute mal zum KFO gegangen. Der hat mir gesagt, dass man die Zähne ein wenig nach innen kippen kann. Meine stehen zur Zeit nach vorne etwas vor (sind also schräg, also nicht im Lot:-)) Am Ober und Unterkiefer soll ich daher eine Spange bekommen. Meine Frage ist nun: a)Hilft das wirklich? Würde mein Kiefer danach wirklcih etwas zurückgehen bzw. nicht mehr so stark wirken?? Ich möchte gerne ein harmonisch wirkenderes Gesicht haben. Meins ist schon sehr lang und schmal; der starke Kiefer fällt daher noch umso mehr auf:-((

Fotos habe ich auch gemacht. Sind zwar nicht die besten (schlechte Cam), aber besser als nix:-))

Danke für Eure Hilfe!!!!

Gruß

Markus

post-10351-0-31484700-1323812128_thumb.j

post-10351-0-89089000-1323812144_thumb.j

post-10351-0-71171500-1323812155_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi Markus,

wenn Du hier wirklich kompetenten Rat möchtest, solltest Du Dir auch die 15 min Zeit nehmen

und Dein Gesicht so fotografieren, dass man was dazu sagen kann.

Auf Deinen jetzigen sieht man immer nur kleine Ausschnitte und die Winkel sind auch sehr schräg.

Lieber ganz straighte Profil- und Frontalbilder mit Blitz und dem ganzen Gesicht, die Augen kannste

ja nachher schwärzen.

Cheers

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So anbei noch mal zwei Bilder. Vielleicht sieht man darauf mehr. Ich habe zurzeit keine bessere Kamera. Die nimmt schon sehr "weich" auf

post-10351-0-05782100-1323868936_thumb.j

post-10351-0-36853600-1323868943_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ok, da kann man schon mehr erkennen. Ich verstehe Dein Problem. Wie sehr ich es optisch störend finde,

spielt ja keine Rolle, da es um Dein Befinden geht.

Aber ehrlich gesagt, auch wenn ich mich mittlerweile ziemlich gut auskenne mit der ganzen Thematik,

kann ich Dir nicht wirklich sagen, was man da machen müsste, um es zu ändern. Die Kombination

leicht vorstehender Oberkiefer mit einem eher flachen Gesicht ist nicht so üblich.

Ich denke mal, ein versierter Chirurg würde nicht nur bei den Kiefern ansetzen, um das zu ändern,

sprich: die Wangenregion mehr betonen und "füllen". Was man kieferverschiebungsmässig machen kann, um

die Optik zu verändern - keine Ahnung.

Wenn Du Dich nicht so akzeptieren kannst und unbedingt unters Messer willst, dann solltest Du wirklich

zum absoluten Fachmann gehen (ästhetisch/funktional), nicht bloss zur nächsten MKG-Klinik.

Denn ich glaube, da ist viel Spezialistentum gefordert. Lass Dich mal von zwei Spitzen-Ärzten beraten

(kostet je 50-60 Euro), dann solltest Du schon einen Überblick haben, was machbar und sinnvoll ist.

Viel Erfolg und alles Gute.

PS> Ach Mist, Du fragst nach Spange und ich laber hier gleich schon von Schönheits-OPs... sorry. Ich habs

mal stehen lassen, was ich geschrieben hab... aber natürlich sollte erstmal der Weg mit Spange abgecheckt

werden... wobei ich glaube, dass damit keine richtig grossen Veränderungen erreicht werden können.

Auch hier... ab zu den Fachleuten, vorher gut recherchieren (Internet, Forum), damit Du an die gerätst,

die viel Erfahrung mit dem ganzen Zeug und speziell dem Ästhetischen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank fuer deine Antwort. Ich gehe Montag zum zweiten KfO fuer eine Zweitmeinung. Chirugisch wollte ich dies igentlich nicht angehen. Ist halt nur dieFrage ob - so wie du bereits sagst - Mein Problem mit einer Spange geloest werden kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich weiss nicht, ob du in der zwischenzeit schon was machen lassen hast an deinen Zähnen und Kiefer, aber ich schreibe dir trotzdem mal meine Erfahrung auf.

Ich bin 34 J., und weiblich und habe auch einen schmalen Oberkiefer und ein Überbiss, hätte es mit einer OP ändern lassen können, dann hätte es auch die KK übernommen, aber das war mir zu heikel. Man weiss ja nicht, ob alles gut geht und man nachher noch schlimmer aussieht als vorher,dahher habe ich mich für die normale Variante entschieden und habe seit einem halben Jahr ne feste Zahnspange und hab ne Zahlungsvereinbarung mit dem KO getroffen. Anders gehts nicht finanziell gesehen.

Ansonsten ist es so, dass ich heute zum 4er Zähne ziehen (oben) war beim Zahnarzt. War nicht so schlimm, wie Kieferbruch!!!! Aber schon Scheiße, wenn man weiss, dass da zwei gesunde Zähne jetzte weg sind.

Aber hat ja seinen Grund. Damit soll dauerhaft gegeben sein, dass die Zähne vorne sich nach hinten verschieben und die Lücken schliessen und somit es aussehen soll, wie es schon vor 25 Jahren aussehen sollte. Nur damals war das für meine Mutter und mich nicht wirklich wichtig und relevant, nochmal ne ordentliche Spange zu tragen. Im Osten gab es ja nur lockere Spangen und später zu Westzeiten zwar feste, aber wie gesagt, da waren Lehre und anderes wichtiger, aber nun soll es nicht zu spät sein, deswegen habe ich mich nun nochmalk selbst dazu entschlossen und hoffe inständig, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Meiner Tochter soll das nun im Alter erspart werden, in dem ich jetzte schon vorsorge. Sie hat seit ca. 2 Jahren schon eine Spange mit ihren jetzt zarten 8 Jahre. Mit den bleibenden Zähnen ist sie sehr schnell gewesen, deswegen war es schon sehr früh machbar. Aber sie hat erstmal ne lockere für oben und unten zusammen, also im Moment siehts super aus. Aber das der Kiefer sich halt ständig weiter verändert, muss sie sie lange tragen, bis dann mit ca. 11 Jahren ne feste rein kommt, aber dann haben wir schon super vorgearbeitet und ich muss mir später auch keine Vorwürfe machen, dass ich da nicht aufgepasst habe.

Also laut deiner Bilder, sieht das so aus, wie am Anfang bei mir. Große Zähne, schmaler Oberkiefer und Überbiss oben.

Aber es gibt einen Weg, wie du lesen kannst. Also nur mut und ab zum KO, noch kannste was ändern.

LG

Sandra

Vielen Dank fuer deine Antwort. Ich gehe Montag zum zweiten KfO fuer eine Zweitmeinung. Chirugisch wollte ich dies igentlich nicht angehen. Ist halt nur dieFrage ob - so wie du bereits sagst - Mein Problem mit einer Spange geloest werden kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0