frederike99

noch jemand mit Crozat-Behandlung hier?

Hallo,

bin ganz neu hier...

Ich habe mich für eine Crozat-Spangen-Behandlung entschieden. Seit 2 Wochen trage ich die Spangen. Da man aber so wenig über solche Behandlungen und die Erfolge lesen kann, hoffe ich, dass einer von euch damit Erfahrung hat? Habe hier von Mobymoon und Lanze gelesen, seid ihr noch hier?

Ich möchte auch gar nicht darüber streiten, ob das jetzt sinnvoll ist oder nicht, DIE Entscheidung hab ich für mich ja schon getroffen :rolleyes: . Aber wie das so über die Wochen, Monate und Jahre vonstatten geht... wann sich was tut und wie ihr das so im Alltag handhabt.

Zu meiner Fehlstellung: Die ist nicht so fies, wie es wohl viele hier im Froum erwischt hat. Ich brauche keine OP und die ZS ist meine Entscheidung, da die Verzahnung durch großen Engstand sehr schlecht ist. Einige Zähnpaare haben überhaupt keinen Kontakt. Ich hoffe, das die KK überhaupt etwas bezahlt, das ist ja über 18 eher schwierig.

Ja, dann hoffe ich mal, dass jemand berichten kann... :)

Lg Frederike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Frederike,

was ist denn eine Crozat-Spange?

Kannst du mal ein Bild von deiner Spange hier ins Forum stellen? Würde sicher auch andere interessieren.

Egal - wie die Spange aussieht - ich wünsche dir eine angenehme Spangenzeit und ein riesen Erfolg.

Liebe Grüße

Antje-sb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab selber nicht sowas, aber mein KFO bietet das glaube ich auch an. Und da er mir bis dato sehr kompetent erscheint, drück ich dir die Daumen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

sorry, wenn das Thema etwas zu forsch angegangen bin... Habe schon oft Bemerkungen gehört, dass die Crozat-Methode schon uralt und längst überholt ist, nur von Quacksalbern gemacht wird, nix bringt, etc. Hängt aber wohl vom Können des Zahnarztes oder KFO ab. Ist nicht sehr verbreitet, da die Methode kaum noch gelehrt wird und nicht so gewinnbringend für den KFO ist, eher für das Dentallabor!

Die Crozat-Spange ist eine herausnehmbare Drahtspange ohne Kunststoffkörper. Sie ist hauptsächlich innenliegend (lingual) und kann je nach Behandlungsschritt erweitert werden, d.h. es werden zusätzliche Drähte angelötet. Damit kann man angeblich gut Kieferengstände behandeln, ohne Zähne zu ziehen. Die Behandlungsdauer ist aber länger, wie bei allen herausnehmbaren Spangen bei Erwachsenen, vielleicht erklärt das ihre seltene Nachfrage (oder Angebot auch??)

Bei Wiki gibt es einen informativen Artikel dazu:

http://de.wikipedia.org/wiki/Crozat-Gerät

Jedenfalls bin ich sehr erstaunt (hatte das bei der Spangenwahl gehofft), wie unkompliziert die Spangen zu tragen sind, wie unauffällig und da sich somit fast immer außer zu essen trage, hoffe ich auf guten Behandlungsfortschritt.

Interessenten?? :P

Lg Frederike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Frederike, 

 

hast du deine Behandlung abgeschlossen? Wie war deine Behandlung? Bin gerade auch am überlegen mich für Crozat zu entscheiden. 

 

Grüße

 

Laya

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden