Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gast Amelie21

Bald Zahnspange- eine Frage! :)

Hallo,

Anfang Februar bekomme ich eine feste Zahnspange (eine OP ist nicht nötig)- bei mir wurde ein unsicherer Neutralbiss, außerdem im OK und UK Engstand und diverse Kippungen und Drehungen diagnostiziert.

Weil ich die Spange möglichst unauffällig haben wollte, habe ich mich letztendlich für Keramikbrackets entschieden. Die werden mir im OK und UK von Eckzahn zu Eckzahn geklebt. Mein KFO meinte, das sei kein Problem, in der Praxis wird wohl öfter oben und unten Keramik verwendet.

Ich habe aber schon oft gelesen, dass es schädlich sein soll, Keramikbrackets im UK zu haben...

Ich wollte nun einfach mal fragen, wie bei euch so die Erfahrungen damit sind. :) (Ob manche von euch Probleme mit Keramikbrackets hatten oder andersrum viel Positives zu berichten wissen.)

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

kann dir zwar nicht auf deine Fragen antworten, aber mich interessiert, was ein "unsicherer Neutralbiss" ist.

Und wer hat den festgestellt? Mein Zahnarzt hat nie etwas über meine Zahnstellung gesagt und inzwischen bin ich selbst zum KFO gegangen.

Wer gibt einem diese Information?

Lg Frederike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, mein KFO hat das festgestellt, nachdem Abdrücke, Aufnahmen etc. von meinen Zähnen und meinen Kiefern gemacht wurden. Mein Zahnarzt hat mir zwar schonmal gesagt, dass vor allem im UK ein starker Engstand vorliegt, aber alles andere sollte wohl ein KFO untersuchen...

Ein Neutralbiss (wohl auch Regelbiss genannt) ist die "normale, gesunde" Lage von Ober- und Unterkiefer zueinander. (Bei manchen steht ja aber entweder der Ober- oder der Unterkiefer zu weit vorne, sodass die Verzahnung nicht stimmt).

Guck mal, hier sind Bilder dazu, die das gut zeigen: http://www.zahnspangeliestal.ch/images/im3764189de0149a015.jpg

Unsicher ist der bei mir wohl, weil mein Unterkiefer etwas zu weit vorrückt, aber auch nicht so stark, wie auf dem Bild. Also wenn ich die Zähne zusammenbeiße ist mein Unterkiefer dennoch hinter dem Oberkiefer.

Ich hoffe, ich konnte es dir verständlich erklären ;-) Und was hat dein KFO zu dir gesagt?

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe oben und unten Keramikbrackets ab den sichtbaren Zähnen und hinten Minibrackets. Ich hab noch nie gehört, dass das schädlich sein soll.

Wann bekommst du deine Spange?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Marpel,

seit dem 1.2. habe ich nun meine Zahnspange...Wie lange hast du deine schon?

Es heißt oft, dass wenn man auf die unteren Brackets beißt, das dem Zahnschmelz schaden soll. Aber meine oberen Zähne berühren die unteren Keramikbrackets nicht, von daher gibts da auch keine Probleme. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man einen tiefen Biss hat, dann macht man sich tatsächlich die Zähne kaputt wenn man unten Keramik hat. Meine Eckzähne haben keine Ecken mehr, weil der erste KFO nur Geld verdienen wollte und mir diese Dinger geklebt hat. Wenn es keinen Kontakt gibt, kann auch nichts passieren. Beißt man drauf, sind die Dinger härter als der Zahn und das ist auf Dauer eben schlecht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0