Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
die_anka

GNE + UK Distraktion

Hallo, so ich denke nun werde ich hier auch aktiver mitschreiben, denn mein OP-Termin steht.

Mitte März nehme ich besagte OP in Angriff und zwar in der UNI KLINIK Frankfurt. Aus dem Grund, dass ich a) keine private Zuzahlung machen möchte, B) FFM einfach am praktischsten für mich ist und c) mein KFO Patienten hatte die dort operiert wurden und das Ergebnis sehr gut war.

Von den Besprechungsterminen war ich bis jetzt noch nicht restlos begeistert, Informationen wurden irgendwie verbummelt oder mir wurde gesagt ich könne erst einen OP Termin machen wenn ich das Narkosegespräch schon geführt habe (häää???) Ich hoffe, das ganze wird sich noch etwas positiver gestalten.

Ich erwarte also von menschlicher Seite gesehen nicht sehr viel, gehe aber davon aus, dass die Operationen gut durchgeführt werden, was mir das Wichtigste ist. Ich versuche schon von vornerein möglichst unemontional und körperlich gut vorbereitet in die OP zu gehen.

Meinem Kieferorthopäden vertraue ich sehr und bin froh, dort in sehr guten Händen zu sein.

Am allermeisten Angst habe ich vor der Narkose, da ich der typische Kandidat für Nervenzusammenbrüche und Erbrechen nach Narkosen bin und die OP ja doch relativ lange dauert.

Da ich Hund und Pferd habe, habe ich das Ziel schnell wieder zu genesen, weshalb ich die OP auch auf abnehmenden Mond gelegt habe. Ich glaub irgendwie daran, dass das hilft.

Nun bekomme ich bald beide Apparaturen eingesetzt, bin gespannt, schön stelle ich es mir nicht vor.

Aber was tut man nicht alles für schöne Zähne und ein entspannteres Kiefergelenk?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hey wiedermal jemand, der Gne und UK-Distraktion hat :)

Wow und die Weisheitszähne nehmen sie dir auch noch raus?

Das wollte ich bei meiner OP auch, aber die KFC sagte, dass mache sie nicht alles zusammen.

Bekommst du in dem Fall im OK bald das Gerät rein und das im Uk bei der OP`?

Wie wird dein UK operiert? Verlängert oder Verbreitert?

Viel Glück und das packst du :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh super, ich bin doch nicht die Einzigste, die beides bekommt!!

So wie ich das verstanden habe, bekomme ich beide Aparaturen beim KFO eingesetzt, was den Chirug auch erstmal zu einer blöden Bemerkung veranlasste. Aber vielleicht habe ich da auch was falsch verstanden, was ich aber nicht glaube...

Ich bekomme die beiden unteren Weisheitszähne raus, da sie doch sehr auf die restlichen Zähne drücken, was natürlich mein Grundproblem - den zu schmalen Kiefer nicht gerade begünstigt!

Es wird mehr Platz gebraucht in der Breite, pro Kiefer soll ungefähr 4mm gedehnt werden...

Ich habe im Oberkiefer eine deutlich sichtbare Fehlstellung die mich persönlich extrem stört!!Im Unterkiefer waren die Zähne schon so eng, dass ich nicht mehr mit Zahnseide durchkam...

Habe nun unten seit November 2 Brackets drin, um die Zahnwurzeln dieser beiden verschachtelten Zähne etwas auseinander zu schieben, damit der Chirug dort besser schneiden kann! Insgesamt ist die OP mit Risiko verbunden, da ich fortgeschrittene Arthrose im Kiefergelenk habe. Aber es ist ja auch die Chance, diese zu stoppen.

Hast du einen OP-Bericht von dir hier, den ich lesen kann? Darf ich mal fragen wie du die OP im nachhinein siehst - ein Zuckerschlecken wird das wohl nicht :rolleyes::P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, schau dir im Bilder-Thread meine Bilder an :) Habe alles schön dokumentiert!Und einen Bericht gibt es auch (siehe Signatur unten)

Hatte oben und unten auch so wenig Platz und es stand alles verschachtelt.

Oh also ich würde dann nochmals nachfragen wegen den Geräten vorallem das im UK ist alles andere als ein Zuckerschlecken. Oben gewöhnst du dich relativ schnell aber unten ich hatte das nach der OP nur während der Drehphase und nachher raus (Wenn du die Bilder siehst, weisst du vielleicht wiso^^) Mein UK wurde verlängert, also auf beiden Seiten bei den Eckzähnen geschnitten und dort auseinander gedreht.

Die Spange hatte ich auch vor der OP um die Wurzeln gut zu stellen :)

Die OP war nicht gerade Zuckerschlecken aber im Nachhinein war es ganz ok. Würde es also wieder machen.

Schmerzen hatte ich keine, drehen war oke und essen ging auch bald wieder!

Schreib mir einfach, wenn du fragen hast- UK-Distraktionen gibts wirklich nicht so viel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gruselig, wirklich!

Naja aber was mich letzendlich doch dazu bewegt hat, war die Aussage dass die ganze Behandlung mit der UK D. schneller fertig wird.

Die Alternative wäre ja gewesen, dass mir unten die Zähne abgeschliffen werden, damit Platz kommt. Und das fände ich wirklich keinen schönen Gedanken, die armen Zähnchen haben doch schon genug Leid während der Behandlung :mellow:

Ich habe Ende Januar wieder einen Termin, dann werde ich nochmal genau nachfragen und besprechen.

Habe gerade deinen Bericht gelesen - das mit dem Abnehmen der OP stell ich mir auch nicht lustig vor. Ich nehme schwer zu und schnell ab. Wahrscheinlich bin ich dann erstmal ein Strich in der Landschaft...

P.S.: Leider kann ich keine Fotos sehen, brauche dazu mein Forumpasswort aber das geht nicht? Ist das Forumpasswort ein anderes als das ganz normale zum einloggen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich denke die OP ist sicherlich eine gute Lösung! bei mir wäre die alternative gewesen Zähne zu ziehen...

Für das Passwort zu den Bildern musst du das Passwort bei Ronon, sherly79, Annawake via PM, verlangen- schreibe kurz einer Persönliche Nachricht.

Lohnt sich sicherlich, da hat es viele gute Bilder!!

Ich nehme auch kaum zu dafür schnell ab. Aber hatte das ganze recht schnell wieder drauf! Also keine Angst. Kauf dir einen guten Mixer :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0