Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
boromir01

6 Monate nach Bimax, wann wird alles wieder normal?

Hallöchen ihrs,

meine Bimax ist nun ein halbes Jahr her.

Leider bin ich bis heute mit dem Ergebnis noch nicht zufrieden.

1.Ich habe immer noch ein leichtes Taubheitsgefühl im linken Bereich der Unterlippe

2.Mein Mundschluss ist immer noch nicht optimal, zwar deutlich besser als vor der OP, aber wenn ich den Mund geschlossen halte (ich muss mich darauf konzentrieren) dann habe ich ein Kräuselkinn.

3.Scheint irgendetwas nicht so zu passen wie es soll. Mache mir langsam sorgen. Erst hatte ich nur auf der linken Seite Zahnkontakt, also wenn ich links aufgebissen habe, war rechts noch luft zwischen den zähnen, daraufhin wurde etwas an der Spange verändert, verdrahtung etc. es wurde besser, ich bekam auch rechts kontakt, jedoch hat sich mein überbiss wieder vergrößert, und die verzahnung war suboptimal. jetzt anfang der woche wurde ein neuer bogen eingesetzt und ich merke wie ich rechts wieder den Zahnkontakt zwischen den Kiefern verliere, ich beiße wieder nur links zusammen. Hattet Ihr sowas auch schon mal?

So langsam bin ich echt etwas deprimiert, 6 Monate post OP und irgendwie trete ich auf der Stelle, von einem "guten" Gebiss bin ich irgendwie meilenweit enfernt, wozu habe ich die bimax machen lassen. vor der op hatte ich nicht solche probleme, mit links zubeißen, rechts zubeißen....Meine Gelenke schmerzen schon wenn ich kaue, weil sie ständig ungleichmäßig belastet werden.

gruß von einem frustrierten....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi,

hatte meine Bimax vor fast zwei Jahren und ich kann euch sagen, ihr müsst mindestens 1 Jahr abwarten bis die Veränderungen komplett fertig sind.

Habe bis jetzt noch eine kleine Taube Stelle am UK links. Mein Arzt Dr.K.... aus Frankfurt meinte, dass es sogar Jahre dauern kann bis der Nerv sich wieder beruhigt hat.

Macht euch keine Sorgen, es verändert sich noch.

Ich war lange mit meiner Nase und meinem Kinn nicht zufrieden und es hat sich zum positiven gewendet =).

Hoffe ich konnte helfen.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

hatte meine Bimax vor fast zwei Jahren und ich kann euch sagen, ihr müsst mindestens 1 Jahr abwarten bis die Veränderungen komplett fertig sind.

Habe bis jetzt noch eine kleine Taube Stelle am UK links. Mein Arzt Dr.K.... aus Frankfurt meinte, dass es sogar Jahre dauern kann bis der Nerv sich wieder beruhigt hat.

Macht euch keine Sorgen, es verändert sich noch.

Ich war lange mit meiner Nase und meinem Kinn nicht zufrieden und es hat sich zum positiven gewendet =).

Hoffe ich konnte helfen.

Grüße

Ja da kann ich nur zustimmen :wink: meine OP ist jetzt auch 1 Jahr her und meine Lippe ist immer noch wie eingeschlafen,

ich merke zwar wenn ich sie berühre, aber nicht ob es was rundes oder spitzes ist, also so wie bei einer Betäubung vom ZA irgendwie spürt man was aber und irgendwie nicht, aber das stört mich garnicht mehr, mit mein Kinn ist genau so.

Evt. wird es nach der ME noch besser, sagte man mir und ich denke auch das es einfach noch Zeit braucht, denn es wird ja besser nur dauert es Ewig.... aber vor ein paar Monaten war noch ein Teil der Unterlippe und ein Teil es Kinnes taub und jetzt merke ich wie gesagt wieder was, aber ich glaube das dauert bestimmt noch ein paar Moante bis der Nerv nicht mehr böse ist also keine Sorge.

Lg. Diana !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

bei mir ist auch noch nicht alles Ok. Hatte die Op mitte September.

Bei mir ist die Mundöffnung immernoch bei 2 Fingerbreit und da bleibt sie auch irgendwie stehen.

Ich hoffe dass das besser wird wenn ich jetzt am 20. die Zahnspange rausbekomme, da ich nach wie vor noch Gummies trage. Tagsüber zwei und nachts vier. Und das schnürt mir noch bissl den Mund zusammen. War das bei euch auch so?

Ansonsten das Gefühl ist fast komplett hier, nur an der Linken Unterlippe ist sie noch nicht so sensibel wie zuvor. Der Rest ist irgendwie übersensibel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu dem Thema hätte ich auch eine Frage.

Bin jetzt bei über 6 Wochen Post-OP. Meine Schwellung war heftig und ging nur sehr schleppend bisher zurück. Seit ein paar Tagen nimmt es wieder zu anstatt ab. Mittlerweile sehe ich wieder aus wie schon vor ca 4 Wochen. Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte? Mich macht das so langsam fetig. Danke schon mal für Infos und Tipps.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HEi Caipi,

sind die Schwellungen eher fest bis hart und warm und rot??? ---- dann würde ich mal beim Doc vorbeischauen, ob da nicht eventuell eine Entzündung drin sitzt.

Frage doch mal nach einem Rezept zur Lymphdrainage - es kann ja auch sein, dass sich Wasser einlagert, das der Physio dann ausstreichen kann.

Alles Gute und viel Erfolg,

Sanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HEi Caipi,

sind die Schwellungen eher fest bis hart und warm und rot??? ---- dann würde ich mal beim Doc vorbeischauen, ob da nicht eventuell eine Entzündung drin sitzt.

Frage doch mal nach einem Rezept zur Lymphdrainage - es kann ja auch sein, dass sich Wasser einlagert, das der Physio dann ausstreichen kann.

Alles Gute und viel Erfolg,

Sanne

Hallo Sanne, danke für die Antwort.

Fest, hart, warm und rot ist es nicht. Eine Entzündung kann man ausschließen. Auch laut Arzt. Sind ziemlich sicher Wassereinlagerungen. Nur daß die eben so lange anhalten und ab und zu wieder heftiger werden anstatt weniger, das ist das Merkwürdige.

Werde das mit der Lymphdrainage mal in Angriff nehmen und ggf. danach berichten. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja - dann bin ich mal auf deinen Bericht gespannt.

Versuche auch parallel dazu viel Wasser zu trinken, Reis essen, das entwässert den Körper auch.

Alles Gute

Sanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch nochmal eine Frage an alle schon operierten. Meine Bimax ist jetzt ca. 3,5 Monate her und trotzdem tut mir z.B. morgens immer noch das Weichteilgewebe um die Platten herum etwas weh. Auch an den Frakturstellen hab ich manchmal sowas wie ein Ziehen. Ich habe das schon beim Chirurgen angesprochen, der meinte dass manche Patienten so ein Fremdkörpergefühl hätten. Aber eigentlich ist es weniger ein Fremdkörpergefühl als eben schon irgendwie Schmerzen. Es sind wirklich nur geringe Schmerzen, also ich bräuchte deshalb jetzt keine Schmerzmittel und die Schmerzen sind auch immer schnell wieder weg, aber irgendwie hätte ich gedacht, dass so lange nach der Bimax eigentlich alles verheilt sein müsste und man nichts mehr merkt von der OP. Außerdem ist auch meine Mundöffnung noch nicht so wie vor der OP. Vor der OP hatte ich über 5cm und jetzt sind es knapp 4cm. An sich stört mich das nicht, weil es mich nicht einschränkt, aber wenn ich den Mund quasi bis zum Anschlag öffne tut es schon ein bisschen weh und das hat es vor der OP nicht.

Ich wäre sehr froh über Erfahrungen, wie lange es bei euch gedauert hat bis nach der OP wirklich alles wieder so war wie vorher bzw. ob das vielleicht erst ganz wieder so wird, wenn die Platten raus sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich hatte meine Bimax vor 6 Monaten und es ist bis jetzt immer noch nicht alles normal. Meine Mundöffnung ist bei zwei Fingern. Und hin und wieder habe ich Schmerzen in den Gelenken und an den operierten Stellen. Meine Krankengymmastin und mein Kieferchirurg meinen aber, dass es halt bei dem einen schneller und bei dem anderen länger dauert. ich denke aber für 3 Monate hört sich das von dir doch super an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0