Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Himbeereis

Unterkiefervorverlagerung am 18.01.2012 bei Dr. Dr. Czwink in Augsburg

Hallo liebe Progenica Mitglieder

Dann fang ich mal an meine persönlichen Erfahrungen zu berichten:

Aufnahme Krankenhaus - Dienstag 17.01.2012

Um ca. 9 Uhr ging es los Richtung Klinikum Augsburg, da ich um ca. 10 Uhr zur Aufnahme bereit stehen musste...

Die Aufnahme wurde schnell erledigt, und um 11 Uhr durfte ich schon mein Zimmer im 9. Stock beziehen. Dann hieß es erstmals warten denn es stand noch ein Gespräch mit dem Narkosearzt an!

Nachdem ich alle meine Sachen ausgepackt hatte, mich im Krankenhaus umgesehen hab wurde ich um 13.30 Uhr zu dem letzten Gespräch mit dem Narkosearzt gerufen.

Wir haben noch einmal die wichtigsten Dinge durchgesprochen, wie Blutungen nach der OP, Verschnürung, Essen und ja eben die Narkose.

Den restlichen Tag hab ich eigentlich mit fernsehgucken verbracht und am Abend war noch Besuch da, da ich tierisch nervös wurde und mir schreckliche Dinge ausgemalt hab.

Am Abend wurde ich nochmals aufgeklärt, meinen ganzen Schmuck abzulegen, Nagellack zu entfernen, nach 12 Uhr nichts mehr zu essen und zu trinken. Mir wurde ein Beruhigungsmittel verabreicht und dann hab ich geschlafen wie ein Baby.

Operation 7.30 Uhr - Mittwoch 18.01.2012

Um 6 Uhr wurde ich geweckt dann habe ich mich noch schnell geduscht, hübsches Nachthemdchen angezogen und dann wurde ich pünktlich um 7 Uhr mit dem Bett rausgerollt. Alle waren sehr freundlich auf den Weg "nach unten" und haben mich versucht zu beruhigen da ich immer nervöser wurde. Ich wurde in einen Art Vorraum bzw. Aufwachraum gerollt, dort standen noch 4 weitere Betten mit Patienten die anscheinend auch operiert wurden. Ein für mich unfreundlicher junger Arzt hat mich nach meinem Namen gefragt, ob ich noch Schmuck am Körper trage und wann ich geboren wurde. Danach kam ich sofort in den OP Raum wo man mich auf eine andere Trage umdisponierte. Die Narkoseärztin war sehr nett und hat gefragt ob ich dieses Jahr in Urlaub fliege und während sie mich das gefragt hat, schoss sie mir auch schon die Infusion in Arm...ich hatte kaum meinen Satz ausgesprochen, da verschwand ich im Land der Träume.

Böses Erwachen

Um ca. 13 Uhr bin ich dann wieder in dem gleichen Vorraum erwacht wo ich zuerst lag, total benebelt, frierend und aufgewühlt. Anscheinend habe ich auch ständig geweint und gefragt wann ich zu meiner Familie darf. Eine Infusion gegen Übelkeit später war ich auf den Weg nach oben ;) Den Tag habe ich weitgehend in Trance verbracht und war auch kaum ansprechbar. Zwei Drainagen am Mund machten es mir außerdem schwer mich verständlich zu machen.

Die Nacht habe ich durchgeschlafen.

Aua... - Donnerstag 19.01.2012

Mein Gesicht schwoll ungefähr auf die doppelte Größe an und die Schmerzen verschlimmerten sich über den Tag hinweg auch. Die Drainagen waren fürchterlich und ich weigerte mich zu essen, weil der Spalt an meinem Mund kaum ausreichte genügend Suppe reinzuschlürfen und das Krankenhaus die Suppen viel zu dick machte! Die Schwestern waren anscheinend auch genervt von meinen ständigen Gerufe nach Eis und Schmerzmitteln, ich hatte das Gefühl das die Freundlichkeit von Tag zu Tag nachließ! Donnerstagnacht war grausam :( ich klingelte und die Schwester kam nach einer halben Stunde mit meinem Schmerzmittel und mir liefen schon die Tränen runter. Um 5 Uhr ließ die Wirkung wieder nach und dann beschloss ich selbst aufzustehen und mir mein Eis zu holen und mein Zaubermittel. Leider wurde ich stehen gelassen, weil die Mädels mich nicht beachteten. Also wieder aufs Zimmer. Geklingelt. Gewartet. Gefühlte 60 Minuten später - Erlösung. Geschlafen bis um 7 Uhr.

Drainagen weg - Freitag 20.01.2012

Es ging mir deutlich besser auch wenn die Nacht schrecklich war. Mein Kieferchirurg hat mir um 10 Uhr meine Drainagen gezogen und endlich konnte ich duschen, ich hab mich wie neu geboren gefühlt...

Diesmal hab ich brav meine Suppe aufgegessen :D aber nur weil ich halb am verhungern war und mein Kreislauf am Boden.

Essensplan: Morgens: Kirschsuppe, Schokodrink, Orangensaft

Mittags: Dreierlei Suppen : 1 x Brühe, 2 x Cremesuppe. (Die Cremesuppen waren VIEL zu dick), Vanilleshake

Abends: Dreierlei Suppe, Schokoshake

Die Nacht war wieder grausam und kurz. Das Einzige was mich bei Laune halten konnte...ich darf am Samstag heim.

Heimfahrt - Samstag 21.01.2012

Tja und heute war es soweit :) um 11 Uhr durfte ich mein Zimmer räumen (ich war natürlich um 8 Uhr schon fertig)

Kurzer Besuch vom Kieferchirurgen. Termin für meine Gummizüge nächste Woche und schon war ich weg.

Meine Schwellung hat sich noch weiter ausgebreitet und auf der rechten Backe wird immer mehr ein blauer Fleck sichtbar. Das Essen ist schrecklich und reden kann ich natürlich auch nicht.

Die Verschnürung nach der Operation ist das Schlimmste von allem. Jeden Tag Suppe essen naja…

So das wars auch schon. Ich entschuldige mich jetzt schon mal für Rechtschreibfehler, aber ich bin noch etwas verwirrt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Himbeereis,

Glückwünsch zu überstandener OP! Wie geht's dir jetzt so? Hast du viel Schwellungen?

Da ich vielleicht auch von einem der KFCs von MKG-Augsburg behandelt werde, möchte ich dir paar Fragen stellen.

hab dir einé private mail geschrieben würde mich freuen wenn du darauf antwortest

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo himbeereis,

Bei mir steht auch noch eine Op bevor UKVV und evt noch OKVV, mir läuft schon jetzt kalter schweiss runter. Ich hätte ein paar Fragen an dich, wärst du bitte so lieb und schreibst mir unter meine Email Adresse : Natalie2704@GMX.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0