saintly

Lingual vs. Invisalign

Liebes Forum!

Ich bitte um eure Meinungen:

Ich möchte meinen leichten Engstand beheben, und suche deswegen eine Zahnregulierung. Als Consultant ist es jedoch sehr wichtig dass diese Spange nicht erkannt wird ( also mir zumindest..). Welche Methode würdet ihr nun empfehlen? Selbst ligierende lingual Brackets oder Invisalign Schienen?

Welche Art ist leichter sichtbar? Welche Art erkennt man leichter durch unsaubere Aussprache? Welche Art behindert stärker den Alltag (z.B. bei Geschäftsessen ein Gläschen Wein etc.).

Könnt ihr mir diverse KFOs in Wien/Wien Umgebung empfehlen? Gerne auch per PM.

Danke für euer Feedback!

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Also ich persönlich kann nur über meine Erfahrung mit der Lingualspange berichten. Sehen tut man sie eigentlich nur, wenn man ganz doll lacht, aber nicht beim normalen Reden. Ich hatte zu Anfang auch Probleme mit der Aussprache von S- und Z-Lauten, was aber, wie ich inzwischen festgestellt habe, nur daran lag, dass ich das S auch an einer falschen Stelle gebildet habe, weil mein Oberkiefer zu weit hinten war. Ich hatte jetzt eine Bimax, bei der u.a. der OK nach vorne verlagert wurde und seit dem habe ich trotz Lingualspange keinerlei Probleme mehr bei der Aussprache, ist alles perkfet wie ohne die Spange. Also kommt es wahrscheinlich drauf an, wie deine Kiefer so "gebaut" sind, ob du bei der Aussprache mit den Lingualbrackets Probleme haben wirst oder nicht.

Essen kann man mit der Spange ganz normal, ganz besonders harte Sachen sollte man vielleicht lieber vermeiden, sonst bricht schonmal ein Bracket ab. Ich hab die Spange jetzt seit ungefähr einem Dreiviertel Jahr und in der Zeit hat sich zweimal ein Bracket gelöst, sodass es neu zemetiert werden musste. Wein trinken o.ä. ist mit der Lingualspange überhaupt kein Problem und auch sonst behindert mich die Spange überhaupt nicht.

Mit Invisalign habe ich wie gesagt keine Erfahrung, aber da kriegst du sicher auch noch Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, was Sunflower87 schreibt.

Invisalign hat den kleinen Vorteil - man kann das Ding schnell mal in die Tasche stecken,

Tragezeit außerhalb der Dienstzeit ... dadurch dauert die Behandlung auch wieder länger ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bevorzuge ganz klar die Lingualspange (in meinem Fall die Incognito)die ist zwar anfangs etwas gewöhnungsbedürftig aber die wirkt eben auch 24 Std. der Fehlstellung entgegen

Lippi1976

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

nach 7 Monaten muss ich nun sagen, dass die Incognito wirklich gut ist. Allerdings hat man längere Behandlungszeiten auf dem Stuhl, weil es schwierig ist, von "hinten" zu arbeiten.

Es ist mir schon oft passiert, dass die Zunge wund wurde, aber das geht in wenigen Tagen auch wieder vorbei und das hat man auch bei normalen Brackets, dann eben an der Wange oder an der Lippe.

Ein weiterer Vorteil ist, dass man die Speisereste, die sich in die Spange drücken, nicht sieht - vor allem, wenn man mit fremden Personen im Restaurant sitzt und nicht gleich nach dem Essen den Tisch verlassen kann.

Allerdings hatte ich oft Sprachprobleme und habe gelispelt. Das fand ich nicht soooo toll, aber man gewöhnt sich daran und andere scheinen es tatsächlich nicht so extrem zu merken, wie man selbst.

Aber nach einigen Monaten ist auch das wieder erledgt. Ein kleinerr Tipp von mir: Frage den KFO, ob evnt. noch andere Apparaturen in deinen Mund kommen sollen. Bei mir wurden wei Pins in den Gaumen gesetzt und daran Gummis zu den Frontzähnen gezogen - mit solchen Dingen wird einem die Aussaprache dann wieder völlig versaut und es dauert einige Tage, bis auch das wieder funktioniert.

Also frage nach, was alles so in deinen Mund kommen soll.

Viele Grüße

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden