Hi,

die Fragen richten sich vor allem an diejenigen die die Kinnplastik erst nach der Umstellung oder gar ohne Umstellung machen ließen,

ich bekomme 6 Monate nach der Bimax eine Kinnplastik mit der Plattenentnahme gemacht.

Wie lange dauert das dann bis der Knochen wieder zusammengewachsen ist?

Wie lange muss ich Sport vermeiden?

Da ich ja einen stark körperlichen Beruf habe ist mir natürlich auch wichtig, wie lange ich dann wieder ausfalle?

Wie waren euere Schmerzen? Vergleichbar mit nach der Bimax?

Und müssen die Platten dann auch wieder raus?

ich hab leider erst am 9. Februar einen Termin bei meinem Kieferchirurg und hoffe ihr könnt mir einige Fragen schon beantworten :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi,

ich überlege gerade nach meiner UKVV bei der noch anstehenden ME auch eine Kinnplastik machen zu lassen.

Daher bin ich ebenfalls an den Antworten interessiert...

Wie sieht das bei Dir denn mit den Kosten aus ? Musst Du das selbst zahlen ? Wieviel ist das bei Dir ?

Ich müsste lt. KC mit rund 2.500,- für die reine Kinnplastik rechnen. Das ist schon ganz ordentlich.

Der kombinierte Eingriff ME+Kinnplastik würde ambulant erfolgen...und wieder 6 Monate später würden die Platten vom Kinn entfernt werden.

Grüsse,

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden