Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Manuela

Große Angst vor bevorstehender OP

27 Beiträge in diesem Thema

Hallo Ihr Lieben,

bei mir muss eine Oberkiefervorverlagerung und Unterkieferrückverlagerung gemacht werden. Die OP soll in Bad Homburg von Dr. Kater durchgeführt werden. Ich habe großes Vertrauen in diesen Arzt, aber trotzdem mächtig Angst.

Am 04.04.05 wird die Gaumennahterweiterung durchgeführt, wovor ich auch schon richtig Angst habe. Vor allem ist die Klinik über 200 km von meinem Wohnort weg, so dass mich auch niemand besuchen kann :-(

Hat jemand ein paar ermutigende Worte? Wie lange ist man ungefähr krank geschrieben? Wie sieht es mit den Weißheitszähnen aus? Meine Kieferorthopädin meinte, dass es besser sei sie vor der OP entfernen zu lassen.

LG

Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Manuela!

Das ist ja lustig! Bei demselben Arzt habe ich letztes Jahr im August eine GNE und UK-Distraktion machen lassen. Mit etwas Glück werde ich dort dieses Jahr noch meine Bimax haben. Ich habe mich auch für Dr. ...... entschieden weil ich mich dort gut aufgehoben fühlte und ich glaube das er fachlich wirklich sehr gut ist. Ausserdem erschien er mir auch sehr gründlich. Hatte mich vorher bereits in zwei anderen Kliniken vorgestellt.

Für mich ist es auch eine sehr weite Fahrerei. Drei Stunden für eine Strecke! Und trotzdem habe ich die Entscheidung nicht bereut! Meine Mutter war die ganze Zeit in meiner Nähe. Sie hatte da eine kleine Ferienwohnung gemietet und ich muss sagen das es schon gut ist jemanden dort zu haben. Vielleicht wäre das für Dich auch eine Möglichkeit!

Im Krankenhaus war ich von Sonntag bis Mittwochmorgen. Da ich zu dieser Zeit Semesterferien hatte brauchte ich keine Krankmeldung aber die bekommst Du ohne Probleme.

Mach Dir nicht zu viele Sorgen. Schmerzen hatte ich vor allem von der UK-Distraktion. Von der GNE hatte ich so gut wie keine Schmerzen!

Meine Weißheitszähne habe ich vorher entfernen lassen. Aber frag doch den Chirurgen selber er kann Dir da bestimmt eine Antwort geben!

Meld Dich ruhig wenn Du noch fragen hast. Ach eins: Ich hatte Pech mit der Station, die Schwestern waren nicht gerade freundlich und haben sich auch nicht um viel gekümmert. Also nochmals der Tipp: Nimm jemanden Dir vertrautes mit dahin der den Schwestern Dampf machen kann. Und sei nicht zu schüchtern. Du musst da für jedes Schmerzmittel fragen also immer wieder hinlaufen und nerven.

Viel Glück und mach Dir nicht zu viele Sorgen

Sonnige Grüße Miriam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Manuela,

ich hab auf meiner Homepage ein bisschen was über die Gaumennahterweiterung geschrieben (unter Behandlung), lies das einfach mal durch. Ansonsten ist die GNE wirklich nur halbsoschlimm, Schmerzen wirst du fast keine haben, ein bisschen angeschwollen wird dein Gesicht wohl sein. Du musst dir wirklich keine Sorgen machen.

Zu den Weißheitszähnen kann ich nicht viel sagen und zur Strecke, nungut ,ich bin von Dr. Kater 380km entfernt :) Trotzdem ist es die Fahrt wert. Lies dir doch noch auf der Homepage den Erfahrungsbericht von Harald Geiger durch, auch wenn sich seine OP etwas härter anhört. Das Endergebnis lohnt sich!

Grüsse!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Manuela!

Bei mir wurde auch eine bimax-op gemacht. sprich OK vorverlagerung und UK rückverlagerung. Übrigens kannst du alles von Krankenstand weg in meinem Erfahrungsbericht lesen.

Aber vor den schmerzen musst du dir wirklich keine sorgen machen. kann dir versprechen, das du so gut wie nichts merken wirst. du musst das so sehen, du bekommst soviele mittel, da merkst du nicht viel. es ist halt unangenehm. das ist es. aber das hat noch jeder bis jetzt überlebt.

Ich persönlich hatte keine angst, ich sag es als erlösung ;-).

Hoffe dir geholfen zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Werde mich auch bei Dr. Kater operieren lassen. Habe echt sau schiss. Bei mir muss eine OK vorverlagerung gemacht werden.

Hat jemand eine Ahnung ob man dann wirklich 6 Wochen den Mund verdrahtet bekommt und nur mit Magensonde ernährt wird?

Wie ist das bei euch mit der Model OP? Zahlt da die Kasse irgendwas?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Werde mich auch bei Dr. Kater operieren lassen. Habe echt sau schiss. Bei mir muss eine OK vorverlagerung gemacht werden.

Hat jemand eine Ahnung ob man dann wirklich 6 Wochen den Mund verdrahtet bekommt und nur mit Magensonde ernährt wird?

Wie ist das bei euch mit der Model OP? Zahlt da die Kasse irgendwas?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Angsthase!

Also soweit ich mitbekommen habe, operiert Dr. Kater so, dass der Mund nicht wie sonst üblich verdrahtet wird, sonder mit Schrauben und Platten fixiert wird. Von dem her wird man auch sicher keine Magensonde bekommen.

Bei mir muss der OK vor und der UK zurück verlagert werden. Jetzt am 04.04.05 habe ich in Bad Homburg ne Gaumennahterweiterung. Die große OP dauert also noch ein wenig.

Wann soll es denn bei Dir so weit sein?

Marco wird ja morgen operiert und ich denke in seinem Bericht werden wir dann alles lesen können ob Sonde oder nicht.

Liebe Grüße

Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hatte auch eine bimaxiläre Operation. Sprich UK und OK verlagerung. Und da gibt es nichts von verdrahten.

Verdrahtet wurde vor zirka 30 Jahren ;-). Heute läuft alles mit titanschrauben und platten.

und nach der operation hast du nur ein paar gummis drin, dann kannst du die ersten 4 tage den mund nicht wirklich öffnen, aber diese sind nicht schlimm.

also keine panik auf der titanik ;-).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also ich bin vor drei Monaten operiert worden. Ebenfalls UK rück- und OK

Vorverlagerung,und mir wurde der Mund verdratet. Eine Woche war der Mund komplett zu, dann wurde die Nase operiert und sie mussten ihn auf machen da ich ja sonst gar keine Möglichkeit mehr gehabt hätte um Luft zu holen. Dann kamen erst Gummis rein. Also nicht überall ist dieser Weg veraltet. Platten und Schrauben hab ich auch drin, aber zum fixieren wurde trotzdem verdratet, und wäre das mit der Nasen OP nicht noch gewesen wäre der Mund noch länger zu geblieben.

Gruß

Vreni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte ja das große Glück, dass nur der UK vorverlagert wurde und die Fixierung mit Gummis ausreicht.

Bis kurz vor der OP stand aber noch eine OK rückverlagerung im Raum. Im diesem Fall wäre mir auch der Mund mit Drähten zusammengebunden worden. Wie Vreni schon sagte bzw. am eigenen Leib erfahren musste, die Methode ist nicht veraltet und wird in der Praxis allgemein angewandt.

Gruß

Inga

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo leute! also bei mir ist es auch so das ich operiert werden soll, jedoch liegt alles noch ziemlich in der luft. Ich werd dieses jahr 17 und soll im nächsten jahr eine Unterkieferrücklage bekommen.... was mich jetzt fraglich stellt ist warum manche von euch beides bekommen also gleichzeitg unterkieferrückverlagerung (beispiel, mein krankheitsbild) und oberkiefervorferlagerung.....oder bekommt man das noch in einem gespräch gesagt ob man beides kombiniert oder halt nur die unterkieferrückverlagerung machen lassen sollte?

lg ria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ ria,

wenn beide Kiefer operiert werden, kann es als Ursache haben, dass der Abstand zwischen OK und UK sehr groß ist. Die Ärzte sagten mir, dass bei der Operation eines Kiefers ein Abstand von max. 1 cm korrigiert werden kann. Wie gesagt, dies ist nur ein Grund, dazu kommen noch Funktionsstörungen und evtl. ästhetische Gründe

Gruß

Inga

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Inga@

was ich mir auch immer nciht so vorstellen kann ist das sich bei solch millimeter arbeit manchmal so sehr die ästhetik verändern kann (positiv).

Als du deine OP hattest haben dich danach viele über dein Außsehen angesprochen? haben sie einen untershcied bemerkt, odere sagst du von dir herraus das du dich gar nciht so äußerlich verändert hast als vorher?

cu und danke für die antwort :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Rea,

bei mir wurde der UK 5mm nach vorne verlagert. Mir fällt es auf, dass meine Gesichtszüge harmonischer geworden sind, die Schwellungen sind allerdings noch nicht komplett zurückgegangen und meine vorherige Fehlstellung wirkte nicht störend. Soll heißen, sie war zwar da, jeder hat sie gesehen, passte aber trotzdem zu meinem Gesicht.

Eine totale optische Veränderung habe ich natürlich nicht "durchgemacht", es waren ja nur 5mm. Aber ich habe endlich ein Kinn, was ich vorher nicht hatte. Außerdem spielt die Psyche eine große Rolle. Bei einem selber fallen kleine Fehler immer mehr auf als andere. Wenn man, wie ich, der Kieferfehlstellung keine große Bedeutung zuräumt, wird auch nach der OP nicht die große, lang ersehnte Veränderung sehen. Ich hoffe du weist was ich meine.

Für Dritte, die überhaupt nicht wissen, dass ich mich operieren hab lassen fällt es nicht wirklich auf. Die Leute haben gefragt, weil ich ein dickes Gesicht hatte/habe.

Je nachdem wie lange ich die Leute nicht gesehen habe, fällt denen schon eine Veränderung auf, schließlich hatte ich vor ca. 4 Jahren noch eine Fehlstellung von 12mm, die im großen und ganzen mit diversen "Folterinstrumenten" verringert werden konnte. Wenn ich Bilder vor der KFO-Behandlung mit heute vergleiche ist dort schon ein deutlich sichtbarer Unterschied.

Bis dann

Inga

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an Alle,

ich weiß selbst auch, durch Gespräche mit einigen verschiedenen Chirurgen, dass die Verdrahtung keinesfalls veraltet ist. Absolut schlimm!!!! Würde auch jedem raten, sich einen Chirurgen zu suchen, der diese OPs beherrscht und nicht mit solchen mittelalterlichen Methoden operiert....frei nach dem Motto "Haben wir schon immer so gemacht, also machen wir es weiter so".

Gott sei Dank habe ich einen guten Chirurgen gefunden, der die Kiefer mit Titan-Platten und Schrauben fixiert.

Grüße an Alle

Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Manuela

Bei mir ist auch mit Schrauben und Platten gearbeitet worden. Der Draht ist eine ZUSÄTZLICHE Fixierung. Und ich kann nicht sagen, daß es veraltet ist. Überall wo ich mich informiert hatte wurde ich darauf hingewiesen. Ob man den Mund nun wegen der Gummis oder wegen der Drähte nicht aufbekommt kann einem ja egal sein, aber der Kiefer ist so ein extrem starker Muskel, wenn man ihn mit aller Gewalt aufreisst hält der Draht besser als die Gummis. Und für den Notfall hat man ja immer die tolle Drahtschere neben sich liegen :roll:

@ ria

Hallo ria,

so wie Inga schon sagte werden bei grösseren Abständen OK + UK verlagert. Bei mir ist 1cm überbrückt worden. Wenn nur der UK zurück genommen worden wäre hätte ich ein unschönes Doppelkinn gehabt und die obere und untere Gesichtshälfte hätten optisch nicht mehr zusammen gepasst. Durch die Vorverlagerung des UK wirkt meine Nase nun kleiner und breiter. Im gesamten sehe ich jetzt um einiges jünger aus.

Viele haben mich auf Anhieb nicht erkannt, aber wenn man sich erstmal selber an sein neues Aussehen gewöhnt hat, gehts eigentlich.

Aber man kann sich schon ganz schön verändern!!

Gruß

Vreni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schön das ihr so schnell antworten konntet, bringt mir viele informationen :)

@vreni: wie viel mm waren es bei dir die korriegiert wurden?

Ich freu mcih einfachmal für dich das, dass Ergebnis so spitze geworden ist und du, alle anderen operierten es überstanden habt !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ria,

bei mir sind 10mm korrigiert worden! Hört sich wenig an, aber so ein kleines Stück kann wirklich viel verändern!

Wie sagt man so schön:

DIE ZEIT HEILT ALLE WUNDEN !!! :roll:

Liebe Grüsse

Vreni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dankeschööööön :wink:

hab soweit bis jetzt keine frage mehr, viell, fällt mir ja noch was ein 8)

vreni@ könntest du denn vielleicht mal nen bild von dir( vorher und nachher) reinstellen, wenn es geht.

grüßle ria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Ria,

nächste Woche kommt mein neuer Scanner, dann werd ich es mir mal überlegen, mit den Bildern.

Liebe Grüsse

Vreni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmmm vreni, hast du mich etwa vergessen hier, oda bessa gesagt mal deinen scanner rauszurücken um *ganz lieb fragend dein Op Ergebnis zu sehen?

wenns dir denn nichts aussmacht natürlich, bitte bitte so :wink:

grüßle ria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Ria,

nein ich hab dich nicht vergessen. Ich verspreche dir, da wird noch was kommen. Ich mach noch Fotos und hol mir dann die Hilfe meines Bruders um die auch irgendwie ins Forum zu kriegen. Ich weiss nicht genau wie lange es noch dauert, aber die Bilder werden kommen!!

Gruß

Vreni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Ihr Lieben,

bei mir muss eine Oberkiefervorverlagerung und Unterkieferrückverlagerung gemacht werden. Die OP soll in Bad Homburg von Dr. Kater durchgeführt werden. Ich habe großes Vertrauen in diesen Arzt, aber trotzdem mächtig Angst.

Am 04.04.05 wird die Gaumennahterweiterung durchgeführt, wovor ich auch schon richtig Angst habe. Vor allem ist die Klinik über 200 km von meinem Wohnort weg, so dass mich auch niemand besuchen kann :-(

Hat jemand ein paar ermutigende Worte? Wie lange ist man ungefähr krank geschrieben? Wie sieht es mit den Weißheitszähnen aus? Meine Kieferorthopädin meinte, dass es besser sei sie vor der OP entfernen zu lassen.

LG

Manuela

hallo manuela

ich wollte mal fragen wie lange es gedauert hat bis du nach der op

wieder gut reden konntest>? 5 tage? 10 tage?

es ist fur mich sehr wichtig habe namlich 15-20 tage nach op

mundliche prufung

ich danke dir fur deine rasche antwort

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0