Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
bones20

Komplikationen nach kiefer-op

Hallo Zusammen !

Ich hatte am 03.02.12 meine Kiefer-op. Der Arzt sagte mir das alles gut gelaufen ist OP-Dauer 3Stunden.

Nur jetzt kommts am 10.02.12 bin ich zur Röngen-Kontrolle gegangen und man sah ein Stück Metal wo dort nicht hingehört. Der Arzt erklärte mir dass das ein Metal Bracket ist und dass das wärdend der op ab gefallen ist und er es nicht mehr gefunden hat. Er hat gesagt dass das alle 5 Jahre einmal passiert. Ist das jemandem von euch auch schon passiert ? Am Freitag denn 24.02.12 muss ich zu einem speziellem Röngen das gibt dann ein 3d bild und man sieht genau wo das Bracket liegt wenn es Innen lieg muss es sofort Raus und wenn es Aussen liegt kann man warten bis die Schrauben und Platten raus müssen in 6 Monaten.

Bitte Antwortet mir !!!!

Ich habe Angst das ich nochmal unter Messer muss!!!

LG Bones 20

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Da hätte er beim Suchen lieber mal die Augen aufmachen sollen. Wie so etwas passieren kann ist mir schleierhaft.

Ich drück Dir die Daumen, dass du nicht noch einmal unplanmäßig unter das Messer musst!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ach du kacke.

welches krankenhaus hat denn den Murks da fabriziert?sowas sollte eigentlich nie passieren auch nicht alle 5 Jahre sonst Beruf verfehlt.

dir alles Gute u viwl Glück das das Bracket bis zur ME drin bleiben kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

solche idioten......das glaub ich nicht. Darf man fragen in welcher klinik du operiert worden bist???

ich versteh die ärzte nicht.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hoffe natürlich auch für dich das man bis zur nächsten op warten kann...das wär ja noch schöner wenn du noch mal unters messer musst!!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0