Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
jonas23

Nur OP - Kosten?

Hi,

es geht um folgenden Fall:

Eine Zahn- und Kieferfehlstellung ist insgesamt nicht so stark ausgeprägt, dass KFO- und OP bezahlt wird. Ist es theoretisch möglich, dass man die Zahnspange selbst bezahlt, die OP aber evtl. bezahlt bekommt, z. B. wenn ein Chirurg die Notwendigkeit feststellt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Nach meinem Kenntnisstand wird die OP trotzdem bezahlt. Aber ein Gespräch mit der KK ist unabdingbar.

Gruß!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es denn für die OPs überhaupt feste Regelsätze, was die Kosten betrifft? Gerade Chirurgen in Privatpraxen nehmen doch bestimmt höhere Kosten oder nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das ist möglich. Hier im Forum gabs ein oder zwei Leute, bei denen es so gemacht wurde (OP wurde bezahlt, Zahnspange nicht).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0