Chica80

Feste Spange am Gaumen und unten lose?

Hallo an alle,

Ich bin absolut neu hier und wuerde mich ueber Ratschlaege und Tips sehr freuen.

Mein Sohn (11Jahre) hat heute eine feste Zahnspange unterm Gaumen bekommen. Die Eltern sollen im Wartezimmer bleiben, waehrend die Kinder behandelt werden.Nur an den hinteren Backenzähnen ist was zu sehen. Aber keine Brackets, nichts. Wie kann das denn?

Nächste Woche bekommt er für unten seine lose Zahnspange.

Was ist das fuer eine feste Zahnspange?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ja, das ist sid. Wie lange lässt man so eine Spange denn drin? Kommen die Brackets dann noch? Welche Erfahrungen hattet Ihr mit so einer Spange?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an alle,

Ich bin absolut neu hier und wuerde mich ueber Ratschlaege und Tips sehr freuen.

Mein Sohn (11Jahre) hat heute eine feste Zahnspange unterm Gaumen bekommen. Die Eltern sollen im Wartezimmer bleiben, waehrend die Kinder behandelt werden.Nur an den hinteren Backenzähnen ist was zu sehen. Aber keine Brackets, nichts. Wie kann das denn?

Nächste Woche bekommt er für unten seine lose Zahnspange.

Was ist das fuer eine feste Zahnspange?

Es ist (fast) nicht zu glauben, da werden Kinder behandelt und die Eltern wissen nicht wie und warum!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es ist (fast) nicht zu glauben,

da werden Kinder behandelt und die Eltern wissen nicht wie und warum!

Sehr hilfreich icon3.gif

Brackets können noch kommen ... dies und anderes - je nach Diagnose und Plan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das auch nicht gut, dass ich nicht dabei sein durfte. Das habe ich jetzt schon oft hier gelesen. Ich finde das unmoeglich.

Am Dienstag bekommt er fuer unten seine lose. Mal sehen, wie es dann weitergeht .

Mein Sohn hat große Angst vor diesem Aussengestell.

So eine feste Spange kannte ich bisher noch garnicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum die das so machen, weiss ich nicht. Ich bin gestern davon ausgegangen, dass er eine feste mit Brackets bekommen. Mein Sohn war 1 Stunde bei denen im Behandlungszimmer. Zwischendurch wurde noch mal ein Abdruck gemacht. Dann war die Stunde endlich vorbei. Dann hiess es, dass die Klammer angefertigt wird und wir 1 Stunde warten müssten. Entweder könnten wir uns in der Praxis aufhalten, oder eben etwas spazieren gehen. Wir haben uns für das spazieren gehen entschieden. Als wir dann später wieder in der Praxis waren, durfte wieder nur mein Sohn ins Behandlungszimmer. Als ich dann dazu gerufen wurde,hatter die Klammer bereits im Mund und ich war erstaunt,dass es dieser Palatinalbogen ist und eben keine Brackets.

Gibt es Vor oder Nachteile bei dieser Spange? Mein Sohn findet diese Spange gut und hat auch keine Probleme mit ihr. Diese würde er gerne behalten ;-)

Ich bin jetzt erst mal darüber sauer, dass die Eltern nicht mit eingebunden werden. Das ist auf Dauer ein No Go !!!!!!!! Wie würdet Ihr Euch verhalten an meiner Stelle?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Es ist wohl üblich, dass die Eltern nicht bei der Behandlung dabei sind, die Kids gehen auch selbständig zu Nachkontrollen. das finde ich soweit okay.

Was ich aber wichtig finde, ist, dass die Eltern über die Vorgehensweise informiert werden. Ich meine, es sollte dir schon klar mitgeteilt worden sein, welche Art von Spange dein Kind nun bekommt, auch, wenn es Besonderheiten im Behandlungsverlauf geben sollte.

Ist doch wohl klar, dass Eltern auch aufgeklärt sein wollen/müssen. Schließlich wollen sie auch verstehen, was das beste für ihr Kind ist, und es dabei aktiv unterstützen.

Alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

bei meinem KFO sehe ich regelmässig Kinder gemeinsam mit einem, manchmal sogar beiden Elterrnteilen, im Behandlungsraum verschwinden.

Die Eltern sollten doch informiert sein, was wie behandelt wird und worauf sie vermerkt achten müssen, z.B. In Bezug auf Zahnpflege

ich würde mal das Gespräch mit dem KFO suchen und mir mal die geplante Behandlung erläutn lassen

inclusive. der Zusatzkosten die evtl auf die zukommen könnten

LG, Annette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich müssten wir ja die 20% Eigenbeteiligung zahlen. Das haben wir nicht, da wir einen sog. Wahltarif bei der Kasse abgeschlossen haben.

Am Dienstag werde ich noch mal mit dem KFO reden, in der Hoffnung das sich was ändert ( aber ich glaube nicht daran).

Ich weiß nicht viel. Ich weiß nur, dass er jetzt mit dem Essen aufpassen muss. Keine harte oder feste Nahrung und Meridol Mundspülung.

Wird dieser Bogen denn mal gewechselt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist es sonst immer so, dass man 20% Eigenanteil selbst tragen muss???

Au Backe. Was macht das denn so im Durchschnitt aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wär ich froh, wenn ich nur die 20% tragen müßte ;-))))) Bei unserer KFO bin ich immer und überall mit dabei!!! Ich will wissen was passiert und was wir beachten müssen... fänd es schrecklich nicht zu wissen was da drin passiert!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ist es sonst immer so, dass man 20% Eigenanteil selbst tragen muss???

Au Backe. Was macht das denn so im Durchschnitt aus?

20% Eigenanteil bedeutet: Nach erfolgreichem Behandlungsabschluß gib es das Geld von der Kasse zurück.

"Erfolgreich" bekommt man vom KFO schriftlich.

Wieviel 20% ? Kommt auf die Behandlung an icon9.gif

Salve,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube das der Gesamtbetrag bei 2800€ lag. Davon hätten wir 20% vorschiessen müssen. Sobald die Behandlung ,, erfolgreich" lt. KFO beendet ist, reicht man das bei seiner Kasse ein und bekommt das Geld zurück.

Bei uns ist das anders. Wir haben bei der Kasse so nen Tarif abgeschlossen und das heißt, dass da die kompletten Kosten übernommen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden