Pollyjean

Wie lange dauert die Schwellung nach UK OP?

Hallo an alle.

ich hab jetzt lange gesucht, konnte aber nichts aussagekräftiges zu dem Thema finden...

Wie lange wart ihr nach der OP noch geschwollen? Ich wurde am 24.01. operiert und mein Kinn ist noch immer geschwollen. Taub sowieso :)

Bitte sagt mir, wie es bei euch war!

Vielen Dank und LG aus Wien,

PollyJean

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Wie lange wart ihr nach der OP noch geschwollen? Ich wurde am 24.01. operiert und mein Kinn ist noch immer geschwollen. Taub sowieso :)

wir beide können den direkten vergleich ziehen: ich bin einen tag nach dir operiert worden (bimax) - ebenfalls in wien - und bin ebenfalls noch deutlich geschwollen bzw taub. schätze, wir sind also noch im "normalbereich". gibt scheinbar leute, bei denen nach einer woche wieder alles in ordnung ist, andere wiederum sind nach 2 monaten noch mit den nachwirkungen am kiefeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wir beide können den direkten vergleich ziehen: ich bin einen tag nach dir operiert worden (bimax) - ebenfalls in wien - und bin ebenfalls noch deutlich geschwollen bzw taub. schätze, wir sind also noch im "normalbereich". gibt scheinbar leute, bei denen nach einer woche wieder alles in ordnung ist, andere wiederum sind nach 2 monaten noch mit den nachwirkungen am kiefeln.

das ist lustig :) bist also auch im SMZ Ost operiert worden?

naja, du hast ja logischerweise mehr Schwellung, bei einer bimax. wie alt bist du? ich glaub, je älter man ist, umso langsamer geht das mit der Schwellung...

danke für deine Antwort auf alle Fälle!

LG PollyJean

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sehr grad, du bist sogar gleich alt wie ich :)

was du gemeint hast, war "gleich jung" wie du :P

nein, ich war im akh - die kieferchirugie ist dort einfach durch ihre schiere größe ziemlich beeindruckend ;) und erzähl mir jetzt nicht, dass es auf die technik ankommt...

stimmt schon, bei mir waren beide kiefer dran...aber selbst wenn ich das mittelgesicht mal außer acht lasse, bleiben trotzdem noch genug geschwollene stellen um UK-bereich. bei mir tauchen auch jetzt (beinahe 5 wochen post-op!) einzelne, blaue flecken im halsbereich auf, die aber nach zwei tagen wieder verschwunden sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was du gemeint hast, war "gleich jung" wie du :P

nein, ich war im akh - die kieferchirugie ist dort einfach durch ihre schiere größe ziemlich beeindruckend ;) und erzähl mir jetzt nicht, dass es auf die technik ankommt...

stimmt schon, bei mir waren beide kiefer dran...aber selbst wenn ich das mittelgesicht mal außer acht lasse, bleiben trotzdem noch genug geschwollene stellen um UK-bereich. bei mir tauchen auch jetzt (beinahe 5 wochen post-op!) einzelne, blaue flecken im halsbereich auf, die aber nach zwei tagen wieder verschwunden sind.

ja natürlich!!! entschuldigung - gleich JUNG natürlich ;)

Blau bin ich zum glück nicht mehr, aber das find ich fast noch blöder. weil so schaut mein gesicht für einen fremden "fertig" bzw "normal" aus, obwohl eben die schwellung noch da ist. mein chef hat heute garnicht glauben können, dass ich noch geschwollen bin. furchtbar, weil im moment hab ich grad einen unterbiss, ich schau ein bisschen aus wie ein pyranja. wenn das so bleiben würde, würd ich ganz normal durchdrehen :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

langsam bin ich auch etwas verunsichert...werd immer wieder auf meine vorstehende oberlippe angesprochen, und ob das so bleibt. momentan auch gerne gehört: "hast du schon immer so ein stiergnack gehabt?" - gemeint ist wohl der massiv wirkende hals.

wär schon interessant, ob das jetzt teil der optischen verschlimmbesserung sein soll, oder ob da noch schwellungen dranhängen...

hattest du eine uk-vv oder rv? wie viele mm? bei ersteren wäre es ziemlich bedenklich, wenn du wie ein piranha aussehen würdest. bei zweiterem kann mans auf die veränderte optik schieben, und dass du dich wohl erst dran gewöhnen musst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das uk wurde bei mir um 7mm vor gesetzt. und das kinn wurde gemacht. wegen der schwellung (nehme ich an) ist das jetzt halt noch mehr vorne, als es soll.

du bist auf alle fälle ärmer dran, bin so froh, dass ich dem ok-bruch entgangen bin :)

wegen deinem hals: ich glaub, dein gesicht ist jetzt halt eine spur feiner und so kommt das genick mehr zum vorschein. denk ich mir...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wegen deinem hals: ich glaub, dein gesicht ist jetzt halt eine spur feiner und so kommt das genick mehr zum vorschein. denk ich mir...

schwellungen am kinn sind bei mir nicht allzu stark, trotz (gleichfalls) 7mm-vv (dazu kommen noch mal uk-vv + schwenkung) habe ich nach wie vor ein recht schwächlich ausgeprägtes kinn. ich nehm mal an, dass das bei dir noch zurückgehen wird.

von "feiner" kann keine rede sein - ich hatte die ersten 31 jahre meines lebens (vermutlich dank des fliehkinns) ein sehr "weiches" gesicht...dadurch, dass jetzt der kieferwinkel zumindest im kinnbereich deutlicher vortritt, sieht das im zusammenspiel mit den schwellungen derzeit eher nach einem stumpfen schlägertypen aus ^^

aber schau ma mal...in spätestens 5 monaten haben wir eine ahnung, wie wir beide tatsächlich final aussehen werden :)

PS.: Hab mich jetzt auch überwunden und einen vorher-nachher-vergleich in der bildersektion hochgeladen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da schmeiß ich mich gleich dazu in den Vergleich. Hatte am 11.1. auch UK-VV und Kinn im SMZ-Ost und schau auch immer noch aus wie ein Piranha... Hoff auch sehr, dass der Unterbiss-Look nicht so bleibt, das wär ja vom Regen in die Traufe.

Ein bisschen besser ist es schon geworden, also bin ich noch optimistisch, dass der Rest der Schwellung an dieser Stelle auch verschwinden wird, aber die letzten paar Wochen hat sich irgendwie nicht wirklich viel getan. Ich hab auch die ganze Zeit so einen Zug im Kinn/Unterlippen-Bereich, so als hätte die Gegend permament einen leichten Krampf, kennt ihr das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da schmeiß ich mich gleich dazu in den Vergleich. Hatte am 11.1. auch UK-VV und Kinn im SMZ-Ost und schau auch immer noch aus wie ein Piranha... Hoff auch sehr, dass der Unterbiss-Look nicht so bleibt, das wär ja vom Regen in die Traufe.

Ein bisschen besser ist es schon geworden, also bin ich noch optimistisch, dass der Rest der Schwellung an dieser Stelle auch verschwinden wird, aber die letzten paar Wochen hat sich irgendwie nicht wirklich viel getan. Ich hab auch die ganze Zeit so einen Zug im Kinn/Unterlippen-Bereich, so als hätte die Gegend permament einen leichten Krampf, kennt ihr das?

hi,

danke für deine antwort! das ist lustig, weil ich hab mir deine fotos angeschaut und ich finde, bei dir schaut es echt schon schön aus. ich glaube, wir sind es noch nicht gewohnt, dass das kiefer so weit vorne ist. aber man ist halt in der phase sehr sensibel und irgendwie schaut man dann noch mehr drauf, als sonst. ist ja normal. ich kann es auf alle fälle kaum mehr abwarten, bis ich abgeschwollen bin.

das mit dem ziehen kenn ich nur allzu gut. aber ich glaube, das ist auch gut so, weil das bedeutet ja, dass die nerven sich melden und das gefühl wieder zurück kommt. denk ich mal :) also wenn ich nix spüren würde, wäre ich mehr beunruhigt...

nein, von "fliehendes kinn" zu "piranha" wäre schon sehr schlimm, stimmt! :)

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da schmeiß ich mich gleich dazu in den Vergleich. Hatte am 11.1. auch UK-VV und Kinn im SMZ-Ost und schau auch immer noch aus wie ein Piranha... Hoff auch sehr, dass der Unterbiss-Look nicht so bleibt, das wär ja vom Regen in die Traufe.

Ein bisschen besser ist es schon geworden, also bin ich noch optimistisch, dass der Rest der Schwellung an dieser Stelle auch verschwinden wird, aber die letzten paar Wochen hat sich irgendwie nicht wirklich viel getan. Ich hab auch die ganze Zeit so einen Zug im Kinn/Unterlippen-Bereich, so als hätte die Gegend permament einen leichten Krampf, kennt ihr das?

ich kann an deinen fotos irgendwie kaum mehr schwellungen erkennen...schaut richtig super aus bei dir!

diesen "zug" von der unterlippe bis zum kinn kenn ich sehr gut, ich würd es allerdings so beschreiben: das gefühl, als ob man einen eingeschlafenen fuss hat, auf den ständig rumgeribbelt wird, um ihn wieder aufzuwecken - nur eben im gesicht ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden