Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
delifor

Knochenabbau nach OP

Hallo,

ich hatte vor über drei Jahren eine Bimax. Dabei wurde der Oberkiefer nach unten und vorne verlagert und der Unterkiefer nach vorne.

Mittlerweile habe ich leider in gewissen Situationen ein Knacken im Kiefer. Auch mein Biss ist meiner Meinung nach schlechter geworden.

Kann es sein, dass das eingebrachte Knochenmaterial mit der Zeit abgebaut wird? Ich habe das Gefühl, dass mein Gesicht eingefallener wirkt.

Ich trage immer noch Retainer im Unterkiefer und im Oberkiefer über Nacht eine Spange.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hallo oh jeh das hört sich ja komisch an

warst du denn schon mal beim arzt deswegen???

ich soll auch am ok und uk operiert werden aber ich bin noch ganz am anfang und muss erst noch eine zahnspange bekommen.

darf ich denn fragen wo du die op hast machen lassen??? Lieben gruss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Kieferknacken hat sich vorerst wieder gegeben, der KFO hat bei einer Nachkontrolle nichts festgestellt.

Ich hatte wie geschrieben eine Bimax, bei der der Oberkiefer nach unten und vorne verlagert wurde. Mich würde trotzdem interessieren, ob das eingebrachte Knochenmaterial über die Zeit abgebaut werden kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0