Nadin

Feste Zahnspange zum 30.Geburtstag! ))

52 Beiträge in diesem Thema

Hallo liebe Forummitglieder!

Es ist noch 1 Monat bis zum meinem 30. Geburtstag und was wünscht man sich? Eine Zahnspange! :D Nach langem Hin und Her habe ich den Entschluss gefasst, meine Zähne doch noch grade zu richten und endlich mein Lächeln offen zu zeigen und nicht zu verstecken.

Nach mehreren Beratungsgesprächen bei KFO in München und Umgebung wählte ich einen Arzt, der mein Vertrauen gewonnen hat (auch dank einer guten Empfhehlung eines Mitglieds hier in Forum).

Nächste Woche werde ich bei ihm alle Voruntersuchungen (Rönthgen, Abdrücke etc.) machen lassen und los geht´s. Ich weiß schon, dass ich aufgrund Platzmangel 4 Zähne rausziehen lassen muss :( . Aber so es ist nun - wer ein schönes Lächeln haben will - muss leiden.

Ich werde meine Zahnspangengeschichte hier beschreiben und freue mich sehr darauf!

LG

Nadin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

alles liebe und gute auf deinem weg - ich musste mich auch von 4 zähnen verabschieden - halb so schlimm ^^

hoffe noch viel von dir zu lesen :)

lg sem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nadin,

habe auch mit 28 angefangen, und werde bald 31 und sie ist immer noch drin - also immer schön mitarbeiten ;) Naja hatte leider teilweise viel Stress. Und Kollegen gucken gelegentlich etwas blöd, aber das gibt sich ;) Wünsche Dir alles Gute für Deine Behandlung!

Gruß, Cass

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch für die ermutigenden Worte!

@Sem

Geht es mit den Zähnenziehen auch so schlimm wie mit WHZ? Vor 2 Jahren musste ich 2 Weiszeitszähne ziehen lassen und es dauerte 2 Wochen bis ich keine Schmerzen hatte... :(

@Cass

Mir wurde gesagt, es wird ca. 1,5-2 Jahre dauern (dann Retainer). Ich hoffe, es bleibt dabei))

Am Freitag habe ich einen Termin zur Diagnostik zwecks KV, Kosten, Kosten, Kosten - tja, die muss ich nämlich selbst tragen.

LG

Nadin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute war mein Diagnostik-Termin. Alles lief sehr schnell und ich ca. 2 Wochen erhalte ich einen KV. Bis dahin werde ich zu einem Zahnarzt gehen, um die Zähne kontrollieren zu lassen und mit ihm zu besprechen, welche (4-er oder 5-er) am besten gezogen werden sollen.

So, wie es jetzt aussieht, werde ich Mitte April starten (da ich noch einen wichtigen Termin davor habe, wo ich auf gar keinen Fall durch Schmerzen beeinträchtigt werden darf).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Meine Termine stehen nun fest:

Am 24. April werden alle 4-er (OK und UK) gezogen und am 2. Mai wird die Zahnspange eingesetzt. Ich kann es kaum abwarten bis es endlich losgeht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ahoi :)

Mich hat der Titel deines Threads angelockt... so ähnlich klang/klingt meiner auch. Ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen und beiß wortwörtlich die Zähne zusammen - es lohnt sich :) Ich hab die Entscheidung auch vor meinem 30. getroffen und hab zu meinem Geburtstag dann mit frisch eingesetzter Spange vor mich hin gegrinst. Die Prognose lag bei mir auch bei 1,5 bis 2 Jahren. Am 05.02.2009 wurde die Spange eingesetzt und am 14.12.2010 war ich das Monstrum dann tatsächlich los. Am Anfang ist es wirklich ungewohnt und man braucht einige Zeit sich dran zu gewöhnen, am Ende waren die nicht mal 2 Jahre schneller rum, als ich gucken konnte. Mit meinem Ergebnis bin ich sehr zufrieden und meinen Kieferorthopäden werde ich wohl nächste Woche vorerst das letzte Mal sehen.

Ich will nicht zuviel palavern, sondern dir die Daumen drücken, dass für dich die Zeit genauso schnell rumgeht!

Viele Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die aufmunternde Worte!

Ich hoffe auch, dass die Zeit schnell vergeht oder dass ich die Spange vielleicht nicht so lange trage :-) Jetzt freue ich mich einfach, dass es bald losgeht )))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nadin!

Lange hast du ja nicht mehr :)

Hab mich auch so sehr auf meinen "Einsetz"-Termin gefreut. Gestern wars bei mir soweit.

Ich kann dir nur sagen: Hau dir jetzt noch mal alles rein, wo man später "abbeißen" muss (Äpfel, Spare Rips, Kaugummi, etc.) ;)

LG und Alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Magnolie,

danke für den Tipp!

Bald beginnt das Leben unter dem Motto "schnippeln, schnippeln, schnippeln" :biggrin:

Nur noch knapp 3 Wochen :60:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo nadin

Ich hab meine zahnspange seit 1 monat und gehöre wohl schon zu den "zahnspangenomis" mit 41. In ca. 2 wochen müssen bei mir im OK die 4er gezogen werden ( in UK hat man die im teenie-alter schon rausgenommen)

Ich hab mich in den ersten zwei wochen viel "flüssigernährt" z.b. Jogurtdrink. Man gewöhnt sich tatsächlich schnell an die dinger.

Ich wünsche dir alles gute und viel durchhaltewillen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kinga!

Danke für deine Nachricht! Lieber später als nie, nicht wahr?

Bei mir kommen alle 4-er (im OK und UK) am 24. April raus... Ab da muss ich wohl mit flüßiger Nahrung anfangen oder mit den Vorderzähnen wie ein Hase kauen :351:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo nadin

das mit den vorderzähnen geht mit der zahnspange auch nicht mehr so richtig. ich hab am dienstag kontrolle beim kfo, ich denke, dann werde ich den termin fürs zähneziehen erfahren....

ich drück dir die daumen für den 24. kannst dann berichten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morgen, mogen! Morgen ist es soweit :223:: 4 Zähne gleichzeitig raus (Aaaa! Hilfe!). Hoffentlich bin ich danach nicht den ganzen Tag platt...

Ich berichte dann wie es gelaufen ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ihr Lieben!

I did it! :-)

Das Ganze (mit Betäubungsspritze und Ziehen) dauerte eine gute Stunde. Meine 4-er waren alle sehr hartnäckig, so dass der kräftige Kieferchirurg ab und an den Schweiß von der Stirn abwischen musste, so viel Kraft kostete es ihn )))

Danach fuhr ich nach Hause, die heftigen Schmerzen begannen allerdings bereits im Bus. Zu Hause nahm ich gleich eine Schmerztablette, und legte mich sofort ins Bett. Ununterbrochen kühlte ich die Backen mit kalten Kompressen. Ehrlich gesagt, waren die ersten 3 Stunden richtig hart: Mir schmerzten nicht nur die Stellen, wo mal meine 4-er standen, sondern auch die ganzen Gesichts- und Nasenknochen. Am schlimmsten emfand ich allerdings den Kopfschmerz..

Nach ca. 3 Stunden spürte ich, dass die Schmerzen deutlich nachlassen. Ich blieb noch 1 Stunde liegen. Jede Stunde nehme ich nun auch 5 Globuli von Arnica. Jezt (nach ca. 4 Stunden) sind die Schmerzen komplett weg, es zieht nur leicht an den Lücken. Ich werde wohl in ca. 2 Stunden versuchen, Tomatensuppe zu löffeln (oder mit einem Strohhalm zu trinken). Ansonsten bin ich einigermaßen fit und werde morgen wohl ganz normal arbeiten )))

Am Donnerstag habe ich noch die Wundenkontrolle und nächste Woche - die Fäden ziehen. (Ja, alle Lücken wurden genäht).

Liebe Grüße aus München,

Nadin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nadin,

na siehste - geschafft. Ich musste mich von 2 Zähnen verabschieden, allerdings zu zwei Terminen. Du hast es mit einem Termin geschafft, find ich klasse. Dass dir alles weh tut. kann ich gut verstehen, wenn die Zähne so hartnäckig waren, dann tun auch drumherum die Zähne noch weh. Aber morgen ist das falst alles wieder vergessen und es ist wahnsinn, wie schnell man wieder kauen kann, ohne dass etwas weh tut.

Das mit den Kopfschmerzen kann ich gut nachvollziehen. Ich vertrage wohl auch die Spritzen nicht. Nach jedem Zähneziehen oder Schraubeneindrehen (und das waren einige!) hatte ich fürchterliche Kopfschmerzen. Aber mit einer Schmerztablette und einer Stunde Couch wurde es immer wieder besser.

Boah, dass alle Lücken genäht wurden, sagt ja schon aus, dass da wohl ein großes Loch entstanden ist. - komisch. Aber bei jedem ist alles immer ein bißchen anders.

Wünsch dir gute Besserung, Kopf hoch und bis bald...

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Antje,

ich denke der Kopfschmerz kommt eher von der Anzahl der rausgezogenen Zähne als vor Unverträglichkeit ((( Gestern bin ich den ganzen Tag im Bett geblieben und habe mich ausgeruht. Die Nacht war jedoch anstrengend, ich habe keine Schmerztablette vorm Schlafengehen genommen und bin vor Schmerzen nachts aufgewacht. Um schlafen zu können, musste ich dann doch Schmerzmittel nehmen.

Heute tun mir die Stellen nicht mehr so weh, aber die restlichen Zähne sind total empfindlich (besonders die Eckzähne oben). Ich hoffe, es geht bald vorbei, denn es ist echt blöd, dass ich immer versuchen muss, den Mund locker zu halten und die Kiefer nicht aufeinander zu drücken. Man muss sehr geduldig sein und sich ablenken, damit diese anstrengende Zeit schneller vergeht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kinga!

Werden dir auch alle 4-er gezogen?

Heute ist bei mir der 4. Tag nach der Extraktion, aber ich habe immer noch Kopfschmerzen und mein Mund schmerzt auch. Besonders die Zähne, die unmittelbar neben den Lücken sind, sie sind total druckempfindlich. Ich habe es mir doch einfacher vorgestellt... ((( Ich habe so viele Berichte gelesen, dass die Schmetzen sehr schnell weg gehen u.Ä... keine Ahnung... und wenn nächste Woche die Spange reinkommt, dann schmerzt es wieder. oh lieber Gott... ein hartes Programm ist es!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei mir werden die 4er im OK gezogen. die im UK wurden schon als teenie entfernt.

ich hoffe, das es nicht zu arg wird mit den schmerzen. ich hab ja die spange schon drin. da gibts keine pause und die "nachbarzähne" haben dann ja schon zug.

ich wünsch dir ganz schnelle besserung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Seit gestern gehöre ich zu den Reihen der Bracketträger! :smile: (Fotos in meinem Bilderthread)

Alles ist ok, ich habe bis jetzt keine schreklichen Schmerzen gehabt, die Zähne sind zwar druckempfindlich, besonders die vorderen, aber ansonsten ist es nicht weiter schlimm. Vor allem nach dem schweren Verlauf nach der Extraktion der 4-er kommt es mir wirklich ergträglich vor: In den Kratern im OK bildeten sich so genannte "trockene Wunden" und das Ganze wurde mit heftigsten Schmerzen im Mund- und Kopfbereich begleitet . Ich musste zwei Mal zu meinem Zahnarzt, damit er die Krater wieder aufkrazt und einbluten lässt (keine schöne Prozedur). Erst heute geht es damit bergauf und ich hoffe, es wird besser.

Die Spange ist schon echt gewöhnungsbedürftig, aber darauf ist man ja vorbereitet... Am WE werde ich sehen, wie meine Freunde und Bekannte darauf reagieren )))

Wünsche euch allen ein schönes Wochenende!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute ist erst der 5. Tag mit der ZP und fast 2 Wochen nach der Extraktion, aber ein Krater im OK macht immer noch Probleme. Ich gehe gleich zum Kieferchirurgen, damit er sich den Krater mal ansehen kann. Ich befürchte schon, dass da wieder gekrazt wird... :626: Das ist echt ganz schön nervig...

An die Spange habe ich mich im Prinzip gewöhnt, habe auch keine großen Schmerzen, sonden nur Ziehen. Was mich nur nervt, ist die Spucke, die mir fast wie einem Hund aus dem Mund läuft ))) und ich lispele )) Insgesamt ist es schon ein Horrobild im Spiegel: meine schiefen Zähne, die ZP drauf und noch die riesen Lücken von den gezogenen 4-ern. Wenn man schwache Nerven hat, soll man lieber wegschauen (hahaha!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden