muddy

Schiefer Mund beim Lachen und normaler Zustand

Hallo Forum.

ich bin hier neu und hoffe, irgendwie auch mal ein paar tips zu erhalten bzgl. meines Anliegens. Andere würden sagen, dass ist doch kein Problem, aber ich selbst empfinde es als nicht

schön an mir und es stört mich;

Also mein Mund ist generell schief und wenn ich mich auf Fotos betrachte, fällt es mir so richtig auf und es stört mich sehr. Komischerweise, wenn ich mich selbst filme fällt es nicht auf, nur wenn ich ein Foto schieße merkt man

wie schief mein Mund doch ist. Beim Lachen sieht man es deutlicher, dass die rechte seite weiter oben ist, so dass man die Zähne sieht und linke seite hängt einfach runter, als wäre da kein Muskel. Ich kann mit der Lippe auch die

rechte seite kräftig hochziehen und die linke hat gar keine kraft bzw. ich kann diese nicht einfach mal hochziehen.

ich war schon beim MGK Arzt und dieser meinte nur, dass es angeboren ist und man da nichts machen kann und beide Gesichtshälften ehe nicht gleich sind. Dann war ich bei einer Neurologien, die genau das gleiche meinte. Ich vermute jedoch,

dass diese einfach keine Lust haben, mich dabei zu unterstützen, dass korrigieren zu lassen. Oder man kann wirklich nichts machen, was ich aber nicht glaube.

Die haben schon recht, wenn die sagen, dass es von Geburt an ist, aber das müsste man doch irgendwie trainieren können oder anders korrigieren ?

Wer kann mir einen Tip geben, vor allem an was für einen spezialisten muss ich mich wenden und wenn irgendwie jemand in Berlin einen tip geben kann (gerne per pm, da es im forum ja nicht erlaubt ist), wäre ich sehr dankbar.

Es ist natürlich eine schönheitskorrektur, wenn man es machen lässt aber das nehme ich in kauf, sollte ich den richtigen Arzt mit der richtigen Möglichkeit finden.

Vielen Dank an alle.

Buddycin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Buddycin,

kannst du 100%ig ausschließen dass du keinen Fehlbiss hast?

Mein Mund ist nämlich auch schief (worauf mich erst mein Zahnarzt hinweisen musste! ) -> mein rechter Mundwinkel geht weiter nach "innen" als der linke (wenn ich grinse).

Dies hängt mit meinem Fehlbiss zusammen.

Wenn du es nicht ausschließen kannst, würde ich mal bei deinem Zahnarzt nachfragen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ,

ich kann dies ausschließen. Ich hatte jetzt auch beim Mgk doc ne Behandlung, sprich ne kinnreduktion, und da war klar, dass ich kein ueberbiss habe.

bei mir ist es wirklich so, dass ich die seite, welche beim lachen mehr die zaehne zeigt, auch einfach so hochziehen kann. kann es evtl. daran liegen dass man als kind am zeigefinger genuckelt hat? dass dadurch sich der muskel so trainiert hat, dass dieser nun ausgepraegter ist.

irgendwie weiß ich auch nicht, zu was fuer einem arzt man geht? die ganzen schoeheitskliniken bieten lippenaufspritzung etc. an, aber das will ich ja nicht.

hast du was gegen machen koennen?

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Muddy!

Sorry, hab schon lang nicht mehr hier reingeschaut!

Naja, das werden wir sehen - bin ja noch mittendrin :)

Ansteht Zahnspange (seit 2 Monaten drin) + Unterkiefervorverlagerung + anschließendes Feintuning

Ob mein Mund danach gerade ist, kann ich dir ca. in 2 Jahren sagen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, wir sind inzwischen im Jahr 2016 angekommen :D

Darf ich fragen wie es sich entwickelt hat? Ich leide an einem ähnlichem Problem! 

Lg 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab das Problem auch mit dem schiefen Mund beim Lächeln. Ich schätze, dass es bei mir zum einen daher rührt, dass eh kein Gesicht 100% symmetrisch ist und zum anderen an meiner Kieferfehlstellung und der schiefen Nase. Das mit dem schief bzw. assymmetrisch sein zieht sich bei mir durch den ganzen Körper, daher mache ich mir dadrum nicht so viele Gedanken. Ist halt so und so ein bisschen mein Markenzeichen.

Grüßle,

Cavallina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden