Magnolie

Magnolie & ihr Hollywoodlächeln :)

163 Beiträge in diesem Thema

Es geht voran ... aber natürlich um einiges langsamer als geplant :(

 

Mein KFO hat mir ja in Aussicht gesetzt, im Feber bereits die Abdrücke machen zu können, Gott sei Dank hab ich eh weniger dran geglaubt als er weil dem ist natürlich nicht so.

Ich habe jetzt am 25.03. den Termin zur Besprechung mit dem KFC (mit Abdrücke usw.) Mein KFO hofft, dass er bis dahin meine Zähne soweit hat. Sollte der KFC dann schon sein OK geben, sind die Wartezeiten auf einen OP-Termin bei ca. 2,5 Monaten (wobei ich hier versuche, mit Vitamin B evtl. einen früheren Termin zu bekommen).

Ja das heisst für mich, frühestens im Juni ist es bei mir mit der OP soweit - nix mit Frühjahr ... :(

Hauptsache, ich trau mich schon seit letztem Jahr den ganzen Frühling lang nix planen ... Naja was solls. Ich seh eh schon kommen, dass ich am 25.03. noch KEIN OK bekomme ...

Macht ja nix, ich hab ja Zeit, ich heirate ja nur nächsten Sommer... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Oje, du Arme! Ich kenne die moralischen Zahnspangentiefs auch zur Genüge! Von Zeit zu Zeit hab ich wirklich an meiner Entscheidung gezweifelt und hätte den ganzen Krempel am liebsten hingeschmissen. Jetzt hab ich das schlimmste hinter mir und halte mich an dem Gedanken fest, das die Geschichte in absehbarer Zeit erledigt ist! Und ich versteh total gut, das du deinen OP-Termin gerne noch im Frühjahr hättest- ich hab mir Jänner/Februar gewünscht und bin so froh, das es geklappt hat und ich dann das Frühjahr schon mehr oder weniger "mundfit" genießen kann! Ich wünsche dir, das alles so hinhaut wie du es dir wünscht! Lg andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Andrea!

 

Danke für dein Kommentar! Hach wie ich dich beneide, bei dir ist es noch ganz frisch oder? Wie geht es dir? Alles soweit gut überstanden?

Es geht einfach auch darum, dass mein KFO jedes Mal seine Meinung ändert. Hätte ich von vorhinein gewusst 2. Jahreshälfte 2013, hätte ich das auch so geplant. Aber schon klar, man kann nicht alles so genau planen mit unseren Beißerchen!

Ich freue mich einfach nur auf den Tag, wo ich den OP Termin bekomme. Auf den fieber ich im Moment hin - dann gehts weiter :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Magnolie,

 

Schade, dass dich dein KFO so im Dunkeln lässt. Kann er dir nicht zumindest ein ungefähres Monat oder Quartal nennen? Er sollte doch auch so eine Art Plan haben was noch zu tun ist und wie lang das ca. dauert.

 

Was das Warten angeht: kann ich total verstehen! Ich hab gehofft, dass die OP noch vor dem Sommer oder im Sommer sein wird. Leider dauert das "Zähne-Vorbereiten" doch länger. Hab meine OP jetzt im Oktober.

 

Perfektion dauert halt ;-)

Dafür freuen wir uns nachher umso mehr wegen dem schönen Endergebnis! :-)

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja im Dezember hieße es, wir machen im Februar die Abdrücke.

Jetzt heisst es, wir machen für den Termin am 25.03. mit dem KFC die Abdrücke (wenn wir bis dahin soweit sind, das kann er mir nicht versprechen -> wiedermal!!). Und dann mal schauen, wie weit meine Zähne sind. Ab dem Zeitpunkt wo der KFC sein OK gibt, muss ich ca. 2,5 Monate auf den OP Termin warten, hieß es ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich nicht verstehe:

Warum wissen heir so viele ihren OP-Termin schon so weit im Vorhinein?

Mein KFO sagt immer, wir können noch keine OP-Termin machen, erst dann wenn die Zähne richtig stehen,

woher weiß dann dein KFO, dass bis Oktober die Zähne 100 % richti stehen?

 

Ich versteh das nicht :(

Also ich hoffe DEFINITIV dass meine OP vor Oktober seind wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versteh auch nicht warum es da so große Unterschiede gibt.

 

Im Krankenhaus in dem ich operiert werde, beträgt die Wartezeit 6 Monate. Da können die KFOs gar nicht so lange warten. Dann hätte man die Zahnspange ja noch 6 Monate zusätzlich und ohne Zusatznutzen drin.

 

Was ich am allerwenigsten versteh: Dein KFO ändert ständig die Termine. Sicher man kann nicht alles 100%ig vorhersagen. Aber einen Zeitraum plus minus 1 Monat wär doch drin (oder irre ich mich da?)

 

Meine KFO ist das genaue Gegenteil. Sie wollte den OP-Termin so früh wie möglich festsetzen. Jetzt hab ich meine Zahnspange schon über 9 Monate. Die allgemeinen Sachen sind erledigt. Beim nächsten Termin wird ein Abdruck gemacht, damit die KFO weiß wie sie die Zähne genau auf die OP vorbereiten muss. Ausgehen tut sich die Vorbereitung auf jeden Fall bis Oktober. Verschieben wird sich der OP-Termin deswegen nicht.

 

Ich finds so schade, dass dein KFO dir noch kein OK für die OP-Termin-Vereinbarung geben kann! Kannst du ihm nicht Druck machen wegen der Arbeit? Meine Chefin wollte so früh wie möglich den OP-Termin wissen. Bei mir wärs ein Problem, wenn ich das erst 2 Monate im Vorhinein sagen könnte. :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du siehst das genau richtig, man hat dann die Zahnspange "umsonst" noch länger drinnen .. Scheint aber nicht unüblich zu sein, auch hier im Forum (ich glaube "sem" ist auch so eine, die die Zahnspange jetzt bis Juni "umsonst" trägt, weil sie vorher keinen OP Termin bekomm hat). Und das ist genau das, was mich wahnsinnig macht!

 

Er sagt, zum OP Termin müssen die Zähne 100%ig perfekt stehen. Und das sieht man erst, wenns soweit ist. Eigentlich hätte ich ja jetzt im Feber schon Abdrücke machen lassen können. Jetzt sagt er wieder, in 2 Monaten, und das kann er mir nicht versprechen.

 

Es ist ja nicht nur so, dass ich mich drauf einstellen will, ich habe auch echt Panik weil wir nächstes Jahr heiraten wollen und bereits ein paar Sachen (Band, Standesamtlocation etc.) schon fixiert haben!! Wer weiß, wann ich jemals unters Messe komme ....

Die Dame von der Kieferchirurgie meinte heute, dass die Wartezeit ungefähr 2-2,5 Monate für einen OP Termin beträgt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja ja das bin ich ;)

ich trage 5 monate umsonst da meine KFO nicht wusste das mein KFC so nen engen Terminplan hat *augenüberdreh*

ich will jetzt nicht sagen ganz UMSONST - ich bekomm jetzt den feinschlief und meine KFO meint das ich nach der OP die fixe Spange nimma so lang tragen muß !! .oO na ih wort in gottes OHR :)

 

das deine KFO so mit den Terminen und Daten herumjongliert versteh ich auch net ganz - meine hat mir klip und klar gesagt Okt. Nov sim ma OP bereit - das waren meine Zähne auch .. nur mein KFC nicht *g*  sonst hätte sie mich shcon früher um einen OP Termin geschickt ...

 

lG sem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also meine KFO wusste, das im SMZ-Ost die Wartezeit 6-8 Monate beträgt und meine Zähne, bzw. Wie sie sich bewegen, wusste sie ja auch schon lang genug! Drum find ich das ganze Hin-und Her auch etwas merkwürdig! Lg andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, langsam wirds ernst und ich immer aufgeregter:

 

21.03. werden die Abdrücke beim KFO gemacht

am 25.03. gehts damit ab zum KFC! Ich bete, dass er mir das OK für die OP gibt!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, ich drück dir ganz sehr die Daumen dafür! Manchmal geht dann doch alles schneller als man denkt...

 

Und aufgeregt sein musst du echt nicht - ich war auch aufgeregt (vor allem vor der Zeit nach der OP) - jetzt hab ich schon 2 Wochen überstanden und es ist alles überhaupt nicht so wild!

 

LG

vardite

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Verdite für deine aufbaunden Worte!

Ich beneide dich ja so, dass du das alles schon hinter dir hast.

 

2 Wochen noch bis zu den Abdrücken und 3 bis zum KFC Gespräch, ich kann es kaum erwarten!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin schon soooo gespannt was dein KFC sagen wird :)

ich fiebere mit *g*

 

lG Sem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Drück mir die Daumen dass er ein Wort sagt: Unterkiefervorverlagerung!

Und wenn noch Glück in dieser Sache übrig ist "Ich hätte da auch gleich einen Termin für Sie" :D

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Abdrücke sind gemacht (ist ja eine lustige Angelegenheit mit Brackets -.-), lt. KFO sind wir so gut wie bereit (bzw. werden es bis zum OP Termin locker sein).

Am Montag gehts ab zum Chirurgen der mir also hoffentlich dann einen OP Termin gibt!

+hibbel+ ES GEHT LOS! +freu+

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo LadyDee!

 

Danke dir! Ja, ich hätte aber ehrlich gesagt nicht mit so einem "zeitigen" OP-Temrin gerechnet und bin positiv überrascht!

 

UK wird voraussichtlich ca. 6-7 mm nach vorne verlagert, beim Oberkiefer wird ein Gummy Smile (von dem ich heute das erste mal  was gehört habe, hab sonst davon nur hier gelesen; mir wurde dieser heute das 1. mal diagnostiziert...) und meine Mittellinie um ca. 2-3 mm begradigt.

 

Eigentlich war ja immer die Rede von einer reinen UK-VV. Aber ich denke mir, jetzt mach ich keine Kompromisse mehr!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird bestimmt alles gutgehen... Bin auf dein Ergebnis gespannt :)

Ich denke auch das sich immer mal der plan ändern kann deswegen ich bereite mich mal auf alles vor von ok vv bis bimax.,, mal sehen was es am Ende wird...

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein mein kfo meinte beim letzten Termin das wir Ende Sommer mit den Abdrücken anfangen und dann puzzeln bis es passt... Was auch immer das heißt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich hab auch letzten Donnerstag die Abdrücke gemacht, jetzt muss noch der letzte Feinschliff passieren, was sich aber anscheinend lt. KFO und KFC leicht bis zum OP Termin ausgeht.

Der KFC ist sehr zufrieden mit der Arbeit meines KFO - Gott sei Dank :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja doch! Wobei es bei mir wirklich im letzten Jahr im Kopf nur um "OP-Wann-Wo-Wie" ging, so dass ich mich gar nicht so wirklich mit dem kieferorthopädischen Ergebnis ans sich beschäftigt habe.

Aber die Verschachtelung der Zähne ist auf jeden Fall passé und das find ich toll! Irgendwann wird es da sein, das Hollywoodlächeln :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden