clip

zahnspange - welche zahnbürste?

46 Beiträge in diesem Thema

hallo,

was meint ihr welche zahnbürste sinn macht?

handzahnbürste

elektrische zahnbürste

ultraschallzahnbürste

:?:

bin gespannt auf eure meinungen und zahnbürstentipps -g-

liebe grüße :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Huch!

Also ich verwende eine Handzahnbürste von Meridol und auch noch eine elektrische von oral B. Bin zufrieden mit den beiden dingen. Wenn die elektrische Zahnbürste ihren geist aufgibt kauf ich mir eine Ultraschallzahnbürste. Die soll besser sein.

l.g sabine:razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eine sehr gute mundhygiene, vor allem bei festsitzenden zahnspangen, wird durch elektrische zahnbürsten doch erheblich erleichtert. klar gehts mit ner handzahnbürste auch, aber elektrisch iss einfach bequemer ;)

im übrigen gibts keine ultraschallzahnbürsten, das wäre technisch gar nicht machbar. es gibt lediglich schallaktivierte geräte, auch wenn die werbung da was anderes sagt. in der gründlichkeit unterscheiden die dinger sich kaum, das ist vornehmlich geschmacksache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich benutze eine normale elektrische Oral-B Zahnbürste.

Habe dazu einen speziellen Bürstenkopf gekauft ("Ortho"), von dem ich aber irgendwie nicht so ganz überzeugt bin. Theoretisch müsste man dann ja für die anderen Zahnflächen wieder einen normalen Bürstenkopf nehmen und das ist mir dann doch ein bisschen zu blöd. ;)

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

also ich benutze eine Handzahnbürste (Kurzkopf, mittlere stärke d. Borsten) und eine Munddusche. Bei mir geht eigentlich alle Essensreste gut raus.

Jeder sollte das benutzen, womit er zurecht kommt - da gibt es keine Richtlinie!

matze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

hm.. also ich weis auch nicht so recht was nun das richtige für mich ist.

bin von einer elektrischen zahnbürste nicht abgeneigt.

was meint ihr -> habe beim drogeriemarkt letztens eine elektrische zahnbürste gesehen (deren eigenmarke - daher ist der preis recht günstig) <- soll ich mir die mal kaufen um zu sehn wie ich damit zu recht komme oder besser gleich eine gute kaufen von oral b oder sonst was -g- oder tuts die eine fürn anfang auch?

aber die brackets halten schon so gut, dass ich mir mit ner elektrischen zahnbürste nicht was runterfetz oder? -g- :)

liebe grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoi hoi,

Also das Debakel hatte ich am Anfang auch. Ich hatte eine elektrische Zahnbürste (Oral B), die war wirklich weltklasse und ich werde sie sicher wieder benutzen, wenn die Zahnspgen draussen ist. Es ist halt so, dass die Bürstenköpfe ziemlich teuer sind (in der Schweiz 2 in der Packung und CHF 17 pro Packung). Bei mir hat so ein Bürstenkopf nach spätestens einem Monat ausgesehen, als wäre er explodiert, es wurde mit der Zeit ziemlich teuer. Also benutze ich jetzt normale Handzahnbürsten. Ich bevorzuge solche mit weichen Borsten (schont das Zahnfleisch) mit einem kurzen Bürstenkopf. Mit dem kommste du ziemlich gut überall ran und ich hab halt das Problem mit dem Brechreiz wenn ich in den hinteren Regionen putzen muss.

Also die von Meridol mit dem kurzen Kopf ist wirklich gut. Ansonsten hat isch auch die Elmex (die Orange) bewährt. Hatte auch schon Kinderzahnbürsten von Elmex.

Hab aber nichtsdestotrotz auch mal eine elektrische Zahnbüste eines anderen Herstellers ausgeliehen wo der Bürstenkopf nicht so teuer war und ich muss sagen, Oral B ist halt einfach die beste.

Kommt halt drauf an, wieviel man ausgeben und wie bequem man es haben will. Habe die Zahnspagen schon 3 1/2 Jahre im Mund und putze sicher seit gut 3 Jahren mit Handzahnbürste und hab noch kein Karies gekriegt.

Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
habe beim drogeriemarkt letztens eine elektrische zahnbürste gesehen (deren eigenmarke - daher ist der preis recht günstig) <- soll ich mir die mal kaufen um zu sehn wie ich damit zu recht komme oder besser gleich eine gute kaufen von oral b oder sonst was -g- oder tuts die eine fürn anfang auch?

missyqueen hat - glaube ich, sorry falls ich was falsches sag - die dm-zahnbürste und war zufrieden. kannst es also ruhig ausprobieren.

ich hatte früher die "oral-b professional" fand ich sehr gut. jetzt hab ich die schallzahnbürste von braun und finde die noch angenehmer, weil das gefühl nicht so "hart" ist. am besten in einen laden gehen, in dem du die zahnbürsten auf dem handrücken testen kannst. dann weißt du schon ungefähr, was auf dich zukommt bei einer "normalen" elektrischen und einer schallaktivierten zahnbürste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

yep, ich habe die schallzahnbürste vom der dm-eigenmarke und die ist super und die bürstenköpfe sind so günstig.....vlg nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so also beim dm gibts wies aussieht eine elektrische zahnbürste und eine schallzahnbürste von deren eigenmarke. (ich habe letztens nur die elektr. gesehn) - beide kosten gleich viel.

ist jetz die elektrische oder die schallzahnbürste vorteilhafter?

die elektrische hat so nen kleinen runden bürstenkopf und die schall einen langen mit ganz weichen borsten - kommt man mit der schallzahnbürste auch überall gut hin und reinigt die gut? ich mein ich hab bei der handzahnbürste ja auch eine mit einem kurzen kopf -weil mit den langen komm ich schwer an die hinteren backenzähne und whz ran. daher kurzer kopf.

jetz hat aber die schallzahnbürste einen langen ... ich weis nicht was ich davon halten soll -g- vom bürstenkopf fände ich dann glaub ich die elektrische besser. aber andererseits hört sich das mit den schallwellen auch interessant an -g- .. *augenroll* schwierig :-)

was meint ihr dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab die schallzahnbürste.......ich würd sagen einfach mal testen......finde die schallschwingungen sehr angenehm zum reinigen und die bürste eigentlich nicht zu gross....nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja testen wäre sicher sinnvoll .. nur wenns dann nicht zufriedenstellend ist - ist das geld weg *seufz* (auch wenn der preis bei dm noch human ist gegen die anderer hersteller -g-)

lt. testberichten soll ja die schallzahnbürste "besser" sein als die elektrische? .. nur der große bürstenkopf schreckt mich etwas ab...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

yep, 20 euro kostet sie oder?!?! naja, wenn du dir nicht sicher bist, dann nehm das was du liebe präferierst......ansonsten glaube ich nicht, dass du die schallzahnbürste nicht mögen wirst ;) auch nicht mit langer bürste ;)

berichte mal wofür du dich entschiden hast ;)

lg!

nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

mit einer günstigen elektrischen Zahnbürste anzufangen ist nicht verkehrt! Falls man elektrisch überhaupt nicht zufrieden ist, hat man das viele Geld nicht in den Sand gesetzt.

Bin übrigens auch für eine elektrische. Wenn ich groß bin, kauf ich mir eine von Oral B ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... Wenn ich groß bin, kauf ich mir eine von Oral B ;-)

-g- na das hört sich ja toll an :mrgreen:

hm.. missyqueen - putzt du dir mit der schallzahnbürste ganz normal die zähne wie mit einer handzahnbürste? und wie ist das vom "andrücken" her? übst du da mehr oder weniger druck aus als mit der handzahnbürste - weil das vibriert ja ganz schön? -g-

lg

ps: (ist das doof wenn ich mir beide kaufe? -g- kostet ja nicht die welt - und dann kann ich mal so mal so putzen? :roll: )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, die druck ist schon weniger als wenn ich eine normale bürste nehme aufgrund des vibrierens-da hats du schon recht ;) lg nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hehehem du kannst es nicht lassen oder?!?! er hält glaub ich mindestens ne woche.......wenns arg kommt sogar zwei....aber nicht länger......ich lade eigentlich immer einmal die woche auf.......das steht aber auch auf der verpackung wie lange der halten soll und er hält um längen besser als meine alte elektrozahnbürste ;)

nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir letzte Woche die Professional Care 500 von Oral B gekauft... Sehr gutes Putzergebniss! Nur der Timer nervt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab hier auch eine Frage. Werde bald wieder bebändert und möchte daher das Optimum an Mundhygiene.

Früher habe ich mit der elektrischen Zahnbürste von Oral B meine Zähne gereinigt. Zwischenzeitlich bin ich aber wieder auf Handzahnbürste, genau genommen sogar auf Kinderzahnbürsten umgestiegen.

Grund: weiche Borsten, kleiner Bürstenkopf.

Nun meine Frage: gibt es eine elektrische oder schallaktive Zahnbürste, die weiche Aufsätze und einen möglichst kleinen Bürstenkopf hat?

Ich habe offenbar einen recht weichen Zahnschmelz und immer wenn ich meine alte elektr. Zahnbürste einsetzte machen sich nach kurzer Zeit wieder Putzstreifen im Zahn bemerkbar, obwohl ich nicht fest aufdrücke. Die Rotation des Bürstenkopfes ist irgendwie zu heftig für meine Zähne, selbst wenn ich die niedrige Stufe eingestellt habe.

Habt ihr Tipps für mich oder Empfehlungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hast du die Sensitive Aufsätze für die Oral B?

Ich hab die und finde sie klasse!

Weiß jemand, ob diese Ortho-Aufsätze für die Oral-B weiche oder harte Bürstchen haben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Also ich putze meine Zähne immer elektrisch. es gibt von Oral B extra einen Aufsatz für Spangenträger und auch eine für zwischen den Brackets. würde nicht mehr auf Handzahnbürste umsteigen... wird mit der elektrischen einfach sauberer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir jetzt extra einen Zahnspangenaufsatz für meine Oral- B gekauft und bin wirklich begeistert.

Leider scheint es diese Aufsätze nicht oft zu geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden