Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Ai111

Taube Stellen-habt ihr dagegen getan? Akupuktur?

Hallo,

ich hab meine Bimax vor einem Jahr gehabt. Danach hatte ich taube Stellen an der Unterlippe und Kinn linke Seite. Nach der ME vor 4Monaten war das Taubheitsgefühl noch größer. Insgesamt hat es mich nicht extrem gestört, aber ich habe es mit Akupunktur versucht. Hat wirklich geholfen. Ist viel besser geworden, fast keine Taubheit mehr. Nur noch leicht!

Mich würde interessieren, was ihr für Behandlungsmethoden ausprobiert habt oder vielleicht auch gar nichts dagegen getan habt und es von selbst zurückkam oder auch gar nicht mehr? Und was man noch dafür tun könnte, damit es besser wird...

Die Ärzte sagen ja immer nur, dass es schon wieder zurückkommen wird. Dauert halt eine gewisse Zeit. Aber mir wurde auch von anderen gesagt, dass man den geschädigten Nerv nicht "einschlafen" lassen sollte, sondern ihn durch Reize setzen anregen soll...deswegen hab ich es mit Akupunktur versucht.

Würde mich freuen, über eure Erfahrungen zu lesen.

LG Ai111

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

meine OKVV ist erst 4 Wochen her, aber ich habe eine Woche nach OP damit begonnen, Neurotrat S forte einzunehmen. Das ist ein Vitamit B Praeparat, welches mir mein Hausarzt fuer den Regeneration der Nerven empfohlen hat. In den ersten Tagen habe ich direkt nach der Einnahme ein Kribbeln und Kitzeln an den tauben bzw. pelzigen Stellen gespuert. Und jetzt ist es so, dass diese Stellen nun von Tag zu Tag kleiner geworden sind und auch immer sensibler werden.

Akupunktur wuerde ich trotzdem auch gerne machen, allerdings kenne ich hier bei uns in der Gegend keinen kompetenten Behandler. Diesbezueglich bin ich recht verwoehnt, da ich oft in Californien urlaube und mich dort immer von einem chinesischen Akupunkteur behandeln lasse.... der Unterschied zu den Anwendungen hier in Deutschland ist schon recht krass.

Ich denke aber auch, dass es Sinn macht, bei dem Thema am Ball zu bleiben und die geschaedigten Nerven weiterhin zu reizen, damit sie nicht vollends einschlafen.

LG Mauto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Mauto,

das hört sich interessant an. Muss ich mich mal informieren.

Ja da hast du sicher Recht. Die Anwendungen sind wirklich stark unterschiedlich und das würd ich nicht bei jedem x-beliebigen machen lassen. Mein Heilpraktiker ist sozusagen aus der Familie und unabhängig davon halte ich sehr viel von seinen Fähigkeiten was diesbezüglich betrifft.

Da sollte man schon aufpassen, dass es jemand macht, der auch weiß wie es funktioniert!

Tja Mauto, das heißt wohl, dass du "leider" nach Californien musst!!! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Akupunktur !

Warum bin ich da nicht alleine drauf gekommen? Das ist ja mal ein genialer Tipp. (und das Gute liegt so nah)

Nun gut - ich habe in einer Woche meine ME und habe mich auch darauf verlassen, dass danach das Minderempfinden nachlässt, weil ich mittlerweile glaube, dass die Platten auch auf die Nerven drücken. Sollte es aber nach dem Abschwellen nach der ME nicht besser werden, gehe ich auch mal zu Akupunktur.

Danke für den heißen Tipp.

Sanne

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht sollten wir alle zusammen versuchen, uns auf Kosten der Krankenkasse eine Reise nach Californien genehmigen zu lassen, damit wir uns dort in die Haende eines erfahrenen und kompetenten Akupunkteurs begeben koennen ;-)

Bis dahin werde ich mich wohl trotzdem mal umhoeren, ob ich hier in der Naehe jemanden finde. Ich habe bei anderen Problemen mit Hilfe der Akupunktur wirklich schon ganz erstaunliche Ergebnisse erreicht. Und gerade weil sie ueber die Nervenbahnen wirkt, sollte es auch bei den tauben Stellen funktionieren.

LG Mauto

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sanne,

viel erfolg bei der ME!!! Wünsch dir danach NICHT noch mehr taube stellen! :484:

Und genau, probiers mal mit Akupunktur. ich bin begeistert, auch wenns piekst :481: und vorallem wenn Reiz kommt...uiuiui...ja...ich sag nicht mehr so schnell:"nö, ich spür die nadel noch nicht!" :383:

Und allgemein tut es sooo gut, die letzten 3 sitzungen bin ich eingeschlafen...die shiatsu-massage tut sooo gut. 30minuten komplett weg und voll entspannung! :484:

Ja Mauto, ich bin auch dafür, dass die KK uns die Reha in Californien zahlt. :351:

Viel Erfolg beim Suchen, sonst kann ich nur meinen hier empfehlen. Aber da ist der Weg wohl zu weit :364:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sanne,

viel erfolg bei der ME!!! Wünsch dir danach NICHT noch mehr taube stellen! :484:

Und genau, probiers mal mit Akupunktur. ich bin begeistert, auch wenns piekst :481: und vorallem wenn Reiz kommt...uiuiui...ja...ich sag nicht mehr so schnell:"nö, ich spür die nadel noch nicht!" :383:

Und allgemein tut es sooo gut, die letzten 3 sitzungen bin ich eingeschlafen...die shiatsu-massage tut sooo gut. 30minuten komplett weg und voll entspannung! :484:

Ja Mauto, ich bin auch dafür, dass die KK uns die Reha in Californien zahlt. :351:

Viel Erfolg beim Suchen, sonst kann ich nur meinen hier empfehlen. Aber da ist der Weg wohl zu weit :364:

Ich werde mich mal umhoeren, mittlerweile ist die chinesiche Medizin ja auch hier immer mehr verbreitet. Nur eben ist es nicht so einfach, jemanden zu finden, der nicht nur mal eben schnell einen Kurs in Akupunktur gemacht hat sondern sich richtig damit auskennt.

Ich finde auch, dass es bei einer "echten" Akupunkturbehandlung wirklich das Gesamtpaket ist, welches den Erfolg ausmacht. Massage, Akupunktur, Moxa.... danach war ich auch immer total tiefenentspannt und konnte schlafen wie ein Baer.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde mich mal umhoeren, mittlerweile ist die chinesiche Medizin ja auch hier immer mehr verbreitet. Nur eben ist es nicht so einfach, jemanden zu finden, der nicht nur mal eben schnell einen Kurs in Akupunktur gemacht hat sondern sich richtig damit auskennt.

Ich finde auch, dass es bei einer "echten" Akupunkturbehandlung wirklich das Gesamtpaket ist, welches den Erfolg ausmacht. Massage, Akupunktur, Moxa.... danach war ich auch immer total tiefenentspannt und konnte schlafen wie ein Baer.

Ja, da stimm ich dir nur zu! Was ist Moxa? Hört sich giftig an;D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist so eine Art Kraeuterzigarre. Waehrend die Nadeln in Dir stecken, wird das Teil angezuendet und an den Akupunkturpunkten abgebrannt. Das waermt ungemein und verstaerkt die Wirkung.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist so eine Art Kraeuterzigarre. Waehrend die Nadeln in Dir stecken, wird das Teil angezuendet und an den Akupunkturpunkten abgebrannt. Das waermt ungemein und verstaerkt die Wirkung.

hört sich interessant an... :447:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0