esther

Zähne nach rechts verlagern

Hallo Ihr Lieben,

ich bin noch ziemlich neu hier und habe folgende Frage:

Kann man die Zähne oben und unten durch eine KFO-Behandlung etwa 3 mm nach links verlagern. Ich habe eine Asymetrie zwischen meinem Lippenbändchen (steht gerade) und dem Zwischenraum meiner vorderen Schneidezähnen. Dadurch stehen auch meine unteren Zähne zu weit nach rechts, wodurch auch mein Kinn zu weit nach rechts steht. Zwischen oberen und unteren Zähnen besteht eine Symetrie.

Danke im Voraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hi esther,

ich hab gar keine ahnung .... sonst anscheinend auch niemand?

vllt solltest du bei "Frag die Kieferorthopäden" nochmal fragen?

lg janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Stefan,

und wie wird das gemacht? Bei mir müssen nämlich die unteren Zähne um gut 1 1/2 Zahnbreiten nach rechts rutschen. Geht das überhaupt? Oder steht dann der 2er(?) über dem 6er(?). Kenn mich immer mit den Zahlen nicht so gut aus. Aber Du verstehst mich hoffentlich trotzdem.

Gruß

Sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du, so genau weiss ich das auch nicht. Bei mir wurde seitlich im Unterkiefer ein Gitterplättchen eingebaut, da ragt jetzt also eine Art Stift oder Haken heraus, der dient dann als Anker um die Zähne seitlich rüber zu ziehen. So hats der KFO gesagt.

Ich denke deine Frage kann im Detail auch nur dein Behandler erklären, wird bei jedem anders sein, noch dazu muss ja meisstens Kombinationsarbeit geleistet werden, also der gesammte Biss in sich muss stimmig gemacht werden.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei mir wurde seitlich im Unterkiefer ein Gitterplättchen eingebaut, da ragt jetzt also eine Art Stift oder Haken heraus, der dient dann als Anker um die Zähne seitlich rüber zu ziehen.

Was ist denn ein Gitterplättchen?

Ich habe zur Verankerung ein Implantat bekommen.

Bei Mittelliienverschiebung, wenn mehrere Zähne wandern müssen, ist das laut Kfo schon sehr schwierig, geht aber (nur bis jetzt noch nicht)

Die Frage mit dem Lippenbändchen verstehe ich auch nicht. Liest sich, als seien alle Zähne seitlich verschoben, oder wie war das gemeint?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, bei mir ist halt auch die Mittellinie verschoben, und im UK müssen die Zähne eben seitlich verschoben werden.

Bei mir wird as auf eine "neue" Art und Weise gemacht. Ich bin ja in Salzburg opperiert worden ( GNE ) und dabei wurde mir im Rahmen einer Studie ein sogenanntes 3 D - Gitterplättchen eingesetzt. Ich kanns schlecht beschreiben, im Mundraum sichtbar ist davon ein Metallstift, der als Anker dient.

Das Teil bzw. diese Methode gibt es also eigentlich noch gar nicht. Der Primar in Salzburg hat es sozusagen erfunden und probiert es nun (an mir :shock: ) aus. Es hat auch noch keinen richtigen Namen, und wird daher zunächst 3 D Gitterplättchen genannt.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Uih, dann bist Du also ein Versuchskaninchen:shock: Aber vielleicht wird die Prozedur ja dann auch nach Dir benannt.:-D

Gruß

Sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und probiert es nun (an mir :shock: ) aus.

Zum Entfernen ist dann wahrscheinlich noch eine OP nötig?

Bist Du der Erste (vielleicht sogar weltweit) mit dieser neuen Technik? Deine Bilder also dann in Fachbüchern!;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, zum entfernen ist ein Eingriff notwendig, aber vielleicht wird das ja gleich bei der UK-vorverlagerung gemacht. Ich hab nämlich ohnehin 2 OP´s, die GNE ist schon gemacht und später kommt der UK.

Ich bin sicher nicht der erste oder einzige bei dem das gemacht wird. Der Vorteil für mich war, dass wegen der Studie der Primar selbst mich opperiert hat, was bei einem Kassenpatienten sonnst nicht ginge.

Ich habe also quasi chefarztbehandlung dadurch bekommen.

Am Dienstag, also übermorgen bekomm ich die Brackets. Bin schon sehr gespannt.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden