Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
ClaudiaSo

Behandlung: Ja/ Nein?

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Claudia ! Aus eigener leider überaus negativer Erfahrung mit der konventionellen Kieferorthopädie würde ich dir raten dich mal über die ganzheitliche Kieferorthopädie zu informieren. Vieleicht besteht damit die Möglichkeit eine feste Zahnspange und noch wichtiger eine Op zu vermeiden. Auch wenn dir das wohl die wenigsten Ärzte sagen,bei der Behandlung einer Kiefer bzw Zahnfehlstellung muß der Zustand des ganzen Körpers betrachtet werden um ein gutes (funktionales!) Ergebnis zu erzielen! Achtet man lediglich auf den kosmetischen Aspekt und bestenfalls auf die Funktion im Zahn -Kieferbereich wird man im besten Fall nur ein kurzfristig befriedigendes Ergebnis erzielen. Ich bin heute,20 Jahre nach Ende der Kfo Behandlung wieder beim Kfo gelandet(nach 5Jahren Dauerkopfschmerz und anderen Problemen,und mit wieder verschobenen Zähnen(Engstand trotz im Kindesalter gezogener Zähne,Tiefbiss,Mittellinienabweichung usw.!!).Dieses mal bin ich wohl beim richtigen gelandet und werde mit Crozat un d Bionator behandelt. Und bedenke bitte: eine Op hat immer negative Auswirkungen auf deinen Körper! Schöne Grüße Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Claudia,

ich würde in so einem Fall auch auf jeden Fall mehrere Meinungen einholen. Natürlich wollen die Ärzte auch alle Geld verdienen und machen einem deshalb immer gern ein bisschen Angst. In Deinem Alter kann man viele Fehlstellungen auch gut ohne OP korrigieren, was später nicht mehr möglich ist.

Es kann Dir aber sicher NIEMAND sagen, ob Du später einmal wirkliche Probleme und Schmerzen bekommen wirst. Das ist ein 50:50 Risiko, denn es könnte auch gut sein, dass es bei dem Knacken bleibt und Du keine Schmerzen bekommen wirst.

Ich (40) hatte auch nur ein Kancken und laut Röntgenbild eine schwere Arthrose im Kiefergelenk, ABER: keine Schmerzen.

Ich habe mich - aus ästhetischen Gründen - dennoch für eine OP entschieden.

Die Entscheidung kann Dir leider keiner abnehmen und ich kann Dir nur raten, mehrere Ärzte (KFO / KFC) nach ihrer Meinung zu fragen....

Viele Grüße, Serenissima

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0