Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Alice.

Nachbehandlung

Hallo,

die Behandlung ist nach der Metallentnahme ja abgeschlossen.

Wenn aber danach Probleme mit der losen Zahnspange auftreten und man nochmal zum Kieferorthopäden gehen muss, zählt das zur Nachbehandlung? Und wird dann von der Krankenkasse übernommen?

Normal schon, oder?

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi,

die Metallentnahme steht in keinem Zusammenhang mit der Kostenübernahme der KFO-Behandlung. Diese ist erst offiziell abgeschlossen, wenn der KFO das schriftlich bestätigt. Nach Ablauf der Kostenübernahme kann er übrigens weitere Kontrollen durchführen, kriegt dafür nur keinen Cent "Leerquartale" nennt sich das wohl. Nur darf das offizielle Abschlussschreiben bis dahin nicht existieren, danach ist es vorbei und die private Geldbörse muss herhalten. VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0