missyqueen

Ablaufplan-post op

hallo, ich würd gern mal wissen, wie die nachsorge der op bei euch gelaufen ist. hab am dienstag meine uk-vorverlagerung hinter mir.

ab wann kommen denn die gummies ungefähr raus?

ab wann kann mann denn was essen? die kleine mundöffnung nervt und essen ist anstrengend und ich hab hunger auf was richtiges! soll ich jetzt schon die mundöffnung trainieren (4 tage nach op)?

nochmal zum thema lymphdrainage.....alle schreiben hier, es ist gut, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es gut sein soll, wenn jemand im gesicht rumdrückt-oder wo wird massiert?

danke und lg!

nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

neee das mit dem trainieren der mundöffnung solltest du erstmal noch sein lassen. is ziemlich früh. ich hab die gummis jetzt schon 4 wochen,aber in 2 wochen kommen die ab.

Essen solltest du wirklich nur flüßiges und püriertes. Ich weiss wie sehr es nervt,aber du wirst dich daran gewöhnen. Normal essen wirst du wohl erst in 3 bis 4 wochen erst.

wenn du keine Lymphdrainage machen lassen willst,dann geh in die Apo und kauf die Bromelaine. Das hat mir sehr geholfe und die schwellung ging reichlich zurück.Ich hab sogar erst spät mir der einnahme begonnen.Also wäre es für dich günstiger,da deine OP noch nicht allzulang her ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

huhu, dank dir....bromelain nehm ich schon seit freitag und ich bilde mir ein, es wird so langsam besser.......werd mir morgen auch doch ne lymphdrainage verschreiben lassen....

6 wochen mit gummies sind ja hart ;(((( die dinger nerven so.......aber dank dir!

weiss leider immernoch nicht, wieso ich keine milchprodukte, wie joghurt zu mir nehmen darf....hat da einer ne ahnung?

danke!

nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
huhu, dank dir....bromelain nehm ich schon seit freitag und ich bilde mir ein, es wird so langsam besser.......werd mir morgen auch doch ne lymphdrainage verschreiben lassen....

6 wochen mit gummies sind ja hart ;(((( die dinger nerven so.......aber dank dir!

weiss leider immernoch nicht, wieso ich keine milchprodukte, wie joghurt zu mir nehmen darf....hat da einer ne ahnung?

danke!

nic

Milchprodukte sollten kein problem sein.Haste im Krankenhaus etwa kein Joghurt oder so bekommen? Wenn dein Chirurg dir nichts gesagt hat,dann wird es wohl kein problem sein,wenn du milchprodukte zu dir nimmst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte im kh n eis bekommen, aber die schwester in der praxis vom chirurgen meinte NEIN-hab sie extra nochmal gefragt.....dann ruf ich da morgen nochmal an...ohne joghurt kann ich nicht leben.....nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hy Missyqueen

Lymphdrainage ist echt super!!!

Milchprodukte gab es bei mir im Krankenhaus nur!!!! Und wenn sollte oder muß man nur die ersten 10 Tage darauf verzichten so wie mit dem rauchen.:P

Die Gummis sind echt bäh! Da kann ich dich voll verstehen mir taten so die Zähne weh das ich die Gummis nun mittags raus mache und abends wieder rein. Die beim KFO hat gesagt gesagt das ist ok solange ich richtig in den Splint beise und das auch merke! Seitdem sind die Zähne schmerzfreier:p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, meine hausärztin meinte sie kann mir die lymphdrainage nicht verschrieben,-das muss der behandelnde arzt machen ARGHHHH muss ich bis donnerstag warten, bis ich beim kfc bin, damit er mir das verschreibt.......

ja gummis nerven echt-schmerzen hab ich nicht, aber ich finde das nicht sehr erotisch (ich denke die meisten wissen, was ich meine....)

lg

nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab da grad noch ne Frage wegen den Gummis:

Wechselt ihr die jeden Abend aus? Ich finde, die Gummis verlieren mit der Zeit (nach ein zwei Tagen) immer mehr an Spannung... Mein Kieferchirurg hat mir ganz viele mitgegeben und ich denke verstanden zu haben, ich solle diese jeden Tag wechseln. Müsst ihr das auch? Spannt es bei euch auch immer so extrem danach?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo, wieviel wochen nach op habt ihr denn den ersten bogen reinbekommen bzw. wann hat der kfo mit der behandlung weitergemacht?! danke und lg! nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab nach 2 wochen den ersten termin beim KFO gehabt. Da hab ich dann auch Bögen bekommen...Aber nur oben. Unten hab ich bis heute noch keinen anderen Bogen....Es ist bei mir auch so, dass ich schon die stärksten Bögen drinnen hab...Auch schon vor der OP. Oben hat sie den einfach nur noch mal neu gemacht, weil sie was mit dem Eckzahn machen wollte....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte auch zwei wochen nach op den termin, hab aber nur gummis reinbekommen und keine bögen-das dauert noch und die zeit verstreicht und nix geschieht.......

danke!

nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hy missyqueen

Geduld der Knochen braucht doch bis er wächst!!! Wenn dein Kfo jetzt schon anfängt die Zähne noch etwas zu bewegen ist das nicht gut für die Heilung!

Ich habe nach 2-3 Wochen unten meine Brackets wieder angeklebt bekommen und den alten Bogen wieder rein, aber auch nur weil sich unten die Frontzähne angefangen haben zu verschieben. Meiner sagte erst nach 6 Wochen macht er was.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also mir wurde auch gesagt dass nach der OP erst mal Pause mit der Spange ist

damit alles verheilen kann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

echt? da muss ich meinen kfo nochmal fragen, weil mein chirurg zu mir sagte gerade in den ersten 6 wochen post-op sind sehr schnell verschiebungen zu erreichen und man soll gleich was machen, dh. wofür man sonst 6 wochen zum verschieben braucht, das geht kurz nach der op in 2-3 wochen.......

aber beruhigt mich, dass es bei euch auch so ist......naja, will halt die spange so schnell wie möglich loswerden und dachte ich brauche keine 5 monate mehr (wie durchschnittlich bei den meisten hier)......also GEDULD!!!!! ;)

lg!

nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann auch sein das es bei mir so ist weil der Oberkiefer in 3 Teile geteilt wurde. 6 Monate wirst du sie schon drinn haben leider da ist der Knochen dann halt richtig hart und ich denke dann machen sie die Spange raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte nur eine uk-vorverlagerung.......aer in irgendeinem thead hat jmeder mal die spangenzeiten post-op angegeben und das waren meistens 5 monate....

nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie oft kühlt ihr eigentlich noch?! ich habe jetzt die dritte woche kaum gekühlt, aber da die backen noch etwas pummelig sind hab ich überlegt wieder zu kühlen, damit sie schneller schmaler werden-bringt das was?

danke!

NIC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil es so warm war kühle ich noch immer 5 Wochen post Op. Und es tut echt gut!!! Die Kühlpads kommen halt nun aus dem Kühschrank und nicht mehr aus der Gefriere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden