Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
julia87

Zahnspange- Unterkieferprobleme

Hallo an alle,

hätte da mal ne Frage.:

Habe seit 3Monaten eine festsitzende Zahnspange. In weiterer Folge wäre auch eine Bimaxilläre Osteothomie erforderlich.

Nachdem mein UK zu langsam nach vor kommt, hat mir vor einer Woche meine Zahnärztin zusätzlich einen "Burst" (heisst das so?) angebracht. Also eine zusätzliche Fixierung eines Drahtes am OK damit mehr Zug drauf ist. So sagte sie.

Gleich am 2.Tag bemerkte ich an der li.Seite des UK einen starken Schmerz.Als wäre mein Kiefer "ausgehängt". Und hätte einen Muskelkater. Allerdings immer nur beim Kauen.

Jetzt hab ich bemerkt, dass sich mein Uk seitlich verschoben hat und mittlerweile rechts schmerzt.Der Zahnschluss ist nicht mehr vollständig möglich.Rechts bleibt eine Lücke zwischen den Zähnen, da sie so verschoben sind.

Ist das normal? Kennt das jemand?

Wird das auch wieder gerade?

Meine Zahnärztin ist blöderweise auch nach Ostern noch im Urlaub. Darum wäre es mir wichtig zu wissen, ob ich damit zum Arzt sollte.

Vielen lieben Dank,Julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Keiner der auch nur ein ähnliches Problem hat?

Schade,dann muss ich mir anderweitig Infos beschaffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0