Sinea

Wie endlich wieder zunehmen?

Hallo

Ich hatte letzten Montag meine Untrkiefer-Vorverlagerung. Ich kann bis jetzt nur Püriertes usw. essen. Leider habe ich bis jetzt schon 5 kg abgenommen, was auf keinen Fall erwünscht war, da ich bei 1,68m eh schon nur 54kg wog und jetzt nurnoch 49 *schock*

Ich esse wirklich fast den ganzen Tag lang irgendwelche Puddings, Breie, Joghurts, Früchtemus usw. Ich zähle sogar schon Kalorien, allerdings schaffe ich es nie, auf die erforderliche Kalorienmenge zu kommen (mind. 2200kcal., gestern waren es nur etwa 1400).

Wie macht ihr das? Habt ihr ein paar Tipps, um schneller zuzunehmen? Ich seh bei mir schon jede Rippe durch *heul*

Grüße

Sinea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

es zwischendurch mal milchshakes... ... ich hab tonnenweise erdbeermilch mit vanille eis in mich hineingeschüttet... oder dann kartoffelbrei mit sauce und gehackten... ging bei mir auch...

oder nudeln halt ganz klein püriert mit sauce und und und.... und vor allem auch: gemüse püriert und früchtemus und so weiter...

ich hab eigentlich alles mitgegessen was meine familie gemampft hat.. nur halt alles klein gemacht....

und so hab ich innerhalb von 8 wochen zwar 8 kg abgenommen, aber bei mir war das nicht so ernst, dai ch sowieso übergewichtig war...

versuch einfach mal abwechslungsreich und so zu essen... :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi sinea,

hab hier irgendwo mal was von "astronauten"-nahrung gelesen, die sehr kalorienreich sein soll. vielleicht solltest du so was mal probieren? gibts wohl in der apotheke. bevor du uns noch verhungerst .... ;-)

lg und noch gute besserung

janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit der Astronauten-Nahrung hab ich auch schon gelesen. In der Klinik hatten sie so etwas auch im Kühlschrank stehen (Patiententheke).

Ich werd gleich mal in die Apotheke gehn und mir solche Energie-Drinks zulegen. So ein kleines 200ml Getränk hat ja schon 300 kcal :-)

Ich hoffe wirklich, dass ich so schnell wie möglich wieder zunehme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jau,

kann man sich auch auf Rezept aufschreiben lassen.

Diagnose "mangelnde Fähigkeit zur ausreichenden Ernährung aufgrund Dysgnathie OP" muß auf das Rezept.

Ich hab mir gleich drei AP (Anstaltspackung) mit je 32 Stück aufschreiben lassen.

3 Stück davon pro Tag sind schon 900 kcal mit allen Nährstoffen und Vitaminen.

Guckst DU : http://www.astronautenkost.de/cms/produkte/index.php?page=prodview&ppnr=30010100&ret_pg=30010000

Die haben das Zeug erfunden. Mir hats super geholfen.

olli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

muss man sich die verschreiben lassen? hab zwar "gefühlt" nix abgenommen, aber war heut neurig auf der waage und das ist erschreckend.....muss mir auch was einfallen lassen ;(((

aber von den dingern nimmt man doch nur fett zu und fett will ich ja nicht ansetzen........und muskeln aufbauen geht nicht, da ich kein sport machen kann/darf.......das ist ja n teufelskreis.........

hat noch wer andere alternativen?

nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Nic

Man kann es sich natürlich auch selber kaufen. Rezeptfähig nicht Rezeptpflichtig.

Der Kohlenhydrat-Eiweiß-Fett Anteil ist sehr ausgewogen. Der Kohlenhydtanteil liegt bei 50% den Rest teilen sich Eiweiß und Fett

Das Zeug ist zur ausschließlichen Ernährung geeignet.

Mit Tomatensuppe und Broccolisuppe kommste nicht so weit. Ist geschmacklich aber, wenn sie selbstgemacht ist kaum zu toppen...

olli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Ich hab jetzt noch ein weiteres fast 300 kcal Getränk gefunden. Schmeckt super:

Gibts von Alete und Hipp und heißt Trinkmahlzeit. Da sind auch viele Nährstoffe drin, kann also schonmal nicht verkehr sein, also wenigstens nicht verkehrter als Milchshakes in denen zwar viele Kalorien sind, aber wenige Nährstoffe:

bild_jpg.asp?aNr=412500003

bild_jpg.asp?aNr=836953002

Ich finds wirklich lecker (vor allem die mit Schokogeschmack, gibt ja ne große Auswahl) ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kenn dein Problem, ich hab auch 5 kg abgenommen, bei einer Größe von 1.69m wog ich schon nur 58kg und nach der Op 53 kg... 5 Wochen nach OP hab ich alle Kilos fast wieder durch, mal wog ich 2 Tage 55 kg, dann wieder nur 54 kg, es schwankte und jetzt bin ich wieder bei 53,5 kg... Ich fühl mich so unwohl, die Rippen sieht man und so dünne Arme... Beimumfang hab ich 2 cm abgenommen...

Und morgen gehts 2 Tage in urlaub, Strand einen Tag auch... Aber wohl fühl ich mich nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden