c_orry

Newbie im Forum

Hallo,

ich bin beim Stöbern im Netz auf dieses Forum gestoßen und freue mich über so viel Informationen.

Meine GNE hatte ich Ende September 2010, seit April 2011 feste Bänder und nun steht voraussichtlich im Spätsommer 2012 meine Bimax OP an. Und: Ich habe absolute Panik!!!

Hatte mich auch schon vor der GNE im Netz darüber informiert. Dort hieß es im Allgemeinen, dass es gar nicht so schlimm sei, man sich das schlimmer vorgestellt hatte und nur wenig schmerzhaft. Leider traf dies nicht auf mich zu. Die OP verlief ohne Probleme, die erste Nacht war auch in Ordnung. 24 Stunden nach der OP wurde ich aus dem KH entlassen - ohne Schmerzmittel etc. Zu Hause habe ich echt gedacht ich überlebe die Nacht nicht vor Schmerzen. Hatte dann erst am übernächsten Tag einen Kontrolltermin bei meinem Kieferchirurgen und habe dort heulend gesessen - erst dann fiel ihm auf, dass ich Schmerzmittel und eine Krankmeldung benötige. Fazit: Dienstag Nachmittag OP, Mittwoch Nachmittag entlassen, Montag wieder zur Arbeit gegangen, 4 Wochen lang täglich mit Ibu vollgepumpt, weil ich sonst gar nicht durch den Tag gekommen wäre wor Schmerzen. Geschwollen sowie grün und blau war ich bis ca 6 Wochen nach der OP. Sowohl Kieferchirurg als auch -orthopäde waren im Nachhinein der Meinung, dass ich wohl doch ein Extremfall war - extrem stark geschwollen, übermäßig blau im Gesicht und verhältnismäßig starke Schmerzen.

So, dass zum ersten Eindruck. Jetzt kann ich nur hoffen, dass ich evtl. auch positivere Stimmen hier finde, die möglicherweise meine Panik etwas regulieren können :-)

Corry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo c_orry,

ich hab schon beides durch sowohl die GNE als auch die Bimax. Bei meiner GNE hatte ich so gut wie keine Schmerzen, glaub nach dem zweiten Tag oder so hatte ich auch keine Schmerzmittel mehr benötigt.

Nach der Bimax war es ähnlich. Wobei die Bimax Op schon ein anderes Kaliber ist. Aber dennoch gut zu schaffen. Die ersten beiden Tage nach der Op sind alles andere als schön. Danach geht es aber stetig wieder Bergauf.

Panik braucht man keine zu haben. Ich denke es wird wohl daran gegelegen haben, dass du deinem Körper viel zu früh, viel zu viel zugemutet hast, weil der Arzt das einfach verplant hat dich Krank zu schreiben. Naja ich sag mal nichts zu dem Arzt, es können immer mal Fehler passieren.

Achte dieses mal auf Schmerzmittel und einen Krankenschein!! Den wirst du brauchen.

lg miro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Miro,

danke für deine Antwort. Habe hier jetzt schon so einige Bimax OP-Berichte gelesen und mir ist echt mulmig. Hab echt langsam aufsteigende Panik. Vor allem wenn ich an das Aufwachen nach der OP denke; Schläuche in beiden Nasenlöchern - Horror! Bekommen sowieso durch die Nase kaum Luft, da die Nasenscheidewände verkrümmt sind; wenn dann noch Schläuche drinstecken...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden