c_orry

Was, wenn die OP nicht gelingt???

Hallo,

mein KFO hat mir angekündigt, dass wir diesen Sommer mit der Bimax OP planen können. Ich versuche es noch auf September zu schieben, damit es draußen nicht mehr ganz so warm ist, da ich nach der GNE OP extrem zugeschwollen war.

Bei mir soll der UK rückverlagert, der OK vorverlagert, sowie mein offener Biss (d.h. Knochen rausmeißeln im OK) geschlossen werden. An sich habe ich, nach der GNE OP, gar nicht solch große Angst vor der OP. Aber: Ich habe totale Panik, dass die OP "daneben geht", d.h. das Ergebnis einfach nicht gut wird. Habe hier im Forum einen Bericht gelesen zu meinem behandelnden Kieferchirurgen; dort ist das OP Ergebnis nicht gelungen und es folgten einige Nachbesserungs OPs. Bisher hatte ich ein sehr gutes Gefühl mit dem Chirurgen - bin jetzt aber extrem verunsichert und regelrecht panisch.

Habe schon überlegt, ob ich den Chirurgen wechseln soll. Es ist auch nicht so, dass meine Fehlstellung ein kosmetisches Problem darstellt. So lange ich den Mund nicht öffne, sieht man es von außen fast gar nicht. Auch der vorverlagerte UK ist von außen kaum auffällig, es sei denn, ich weiße jemanden gezielt darauf hin. Deshalb habe ich jetzt völlige Panik, dass ich hinterher "entstellt" bin und einen riesen Überbiss habe.

Wer kennt solche Ängste und Probleme? Was habt ihr dagegen getan?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Die Gedanken kenn ich auch – mir steht die gleiche OP bevor – vor allem je mehr man von anderen in Internetforen liest, wie die selbst die Operationen empfunden haben (bei wem es Komplikationen gab, oder. bei wem alles gut verlaufen ist). Diese ganzen Informationen hier im Forum oder wo anders im www, sind für einen selbst nicht immer hilfreich, und sie beeinflussen ein doch öfters.

Wenn du unsicher bist, kann ich dir nur empfehlen, noch ne zweite Meinung durch einen anderen Kieferchirurgen einzuholen. Löcher die Chirurgen, und wenn du dieselbe Frage zwei- oder dreimal stellst, da für sind die da!!!

Ich selber werde mir auch noch andere Meinung einholen, schon allein um einen Vergleich der beiden OP-Methoden die es gibt zu bekommen. Von meinem jetzigen Kieferchirurgen habe zwar einen guten Eindruck, genauso wie von der Klinik, aber ich will ganz einfach noch einen Vergleich haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen, :446:

seitdem ich erfahren habe, dass bei mir genauso wie bei c_orry der UK rückverlagert sowie der OK vorverlagert werden muss und nicht wie geplant nur der UK rückverlegt wird, mach ich mir doch schon ziemliche Sorgen....

eigtl hab ich am Anfang gar nicht groß darüber nachgedacht und hab gedacht, ja ok.. kommst eh nicht drum herum, wird schon "schiefgehn", doch nach dem Gespräch mit dem Kieferchirurgen war ich eher beunruhigt als beruhigt :481:

vorallem als ich erfahren habe, welche Zeit zum Operieren eingeplant war, was mir vorher nicht so bewusst war...

ich weiß, dass die OP notwendig ist um Spätfolgen der Dysgnathie zu verhindern (mein Kieferorthopäde hat mich umfangreich über die dringende Notwendigkeit!!! aufgeklärt), auch wenn ich jetzt noch keinerlei Probleme habe...

Allerding bin ich recht zufrieden mit meinem Aussehen und mich stört mein "spitzes Kinn" durch die Vorentwicklung des UK, nicht...also die OP hat bei mir keinen kosmetischen Grund...auch deswegen zweifle ich sehr ( wie du oben schon beschrieben hast), da ich Angst habe, dass ich nach der OP mit meinem Aussehen nicht mehr zufrieden bin...

ich hoffe, dass ich die richtige Entscheidung beim Abwägen der Risiken bzw. dem Nutzen der Operation treffen werde....und dabei werde ich mir solange Zeit lassen bis ich mir 100%ig sicher bin...

Verändere dich nie um anderen zu gefallen, wenn dich einer nicht so mag, wie du bist , hat er dich anders auch nicht verdient...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

macht doch einfach einen Termin mit eurem Chirurgen und sprecht mit ihm offen über eure Ängste. Niemand kann euch besser die Ängste nehmen als der Arzt, der euch behandeln soll. Und wenn ihr absolut kein Zutrauen zu ihm habt, dann wechselt den Arzt. Die OP ist zu einschneidend in euer Leben, als dass man die von jemand machen lässt, dem man nicht vertraut. Ich selbst hab 2 Jahre lang nach dem richtigen Arzt gesucht und erst als mein Arzt unabhängig voneinander von zwei verschiedenen Zahnärzten empfohlen wurde, da hab ich mich dann entschieden. Jedoch kann überall was schiefgehen, niemand ist perfekt, jede OP hat Risiken.

Das neue Äußere nach der OP kann euch in etwa im vorhinein simuliert werden, dass stimmt zwar nicht 100%, aber doch ziemlich gut.

Viele Grüße

Rainer

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer kennt solche Ängste und Probleme? Was habt ihr dagegen getan?

ich glaube ich weiß, welches ergebnis du meinst. das ist einfach inakzeptabel, sowohl nach der 2. als auch nach der 3. OP.

demnach hast du ja nicht einfach nur angst vor der OP, sondern einen sehr guten grund dafür. ich würde ihn an deiner stelle auf diese fotos ansprechen, und wenn er keine sehr gute begründung hat, den KFC wechseln.

kein kfc hat nur perfekte ergebnisse, aber bei diesem ergebnis fragt man sich, ob der KFC auch augen im kopf hat. die patientin sieht das leider genauso und war zuletzt am planen ihrer 4. OP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey,

ach ich kann dich super gut verstehen....

Ich werde im Oktober auch nach der GNE und UK-Distraktion noch eine BImax haben (Ok vorne /Uk zurück)

Vor der OP habe ich nicht mal mehr so Angst, dass wird schon alles gut gehen.

Aber mir kreist immer der Gedanke im Kopf: Was, wenn es mir danach nicht gefällt?

Vor dem habe ich solche Angst. Oder was, wenn es meinem Freund nicht gefällt- das würde mich total fertig machen...

Es gibt danach kein zurück mehr...

Und am liebsten würde ich einfach jetzt schon wissen, wie es aussieht und wenn es mir gefallen würde, würde ich mich total auf die OP freuen ;)

Ich glaube wir müssen hier einfach nur vertrauen können!

Oft denke ich, die machen mich kaum hässlicher! Also muss es doch einfach gut kommen. Und hier hat es sooo viele schöne Beispiele, ich will auch eins davon werden ;)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube wir müssen hier einfach nur vertrauen können!

Oft denke ich, die machen mich kaum hässlicher! Also muss es doch einfach gut kommen. Und hier hat es sooo viele schöne Beispiele, ich will auch eins davon werden ;)

Das ist die richtige Einstellung :) ! Sehr gut gesagt, dasselbe denke ich mir auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden