Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Jan20

Bimax/Bruchstelle

Guten Morgen

Meine Op ist nun fast 4 Monate her.. Bis gestern war alles Super

Zum Problem: Bin gestern morgen aufgewacht,meine linke gesichtshälfte ist angeschwollen

und im Unterkiefer wo die Bruchstelle ist,ist seid gestern "ein Ei" sprich es ist dick und

scmerzt sehr bei Berührung.. Was ich vorher nicht hatte.

Naja was mach ich jetzt?

Die klinik von mir ist 200 Km entfernt und einfach hin fahren.. Ich weiß auch nicht

Heute zum Notdienst eines Zahnarztes zu fahren bring meiner Meinung eigentlich auch nichts?

Oder einfach abwarten? Schmerzt halt ziemlich..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Jan,

hast du denn keine Klinik in deiner Nähe? Ich denke im Krankenhaus kann man dir am ehesten helfen - egal, ob das nun "deine" Klinik ist oder eine andere.

Ein zahnärztlicher Notdienst kann dir auch nur etwas gegen die Schmerzen geben.

An deiner Stelle würde ich aber erstmal in "deiner" Klinik anrufen und nachfragen, wie du dich verhalten sollst. .... und dann eben hinfahren.

Gute Besserung

Sanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Jan,

hört sich meiner Meinung nach an, als wenn sich was entzündet hat.....aber das 4 Monate nach der OP ist schon komisch. Nach meiner Weißheitszahn-OP hatte ich damals auch ne Entzündung, bin dann zu nem Zahnarzt gegangen und der hat mich dann behandelt. Du musst auf alle Fälle zu nem Arzt, entweder heute zum Notzahnarzt oder morgen zu deinem richtigen Zahnarzt. Oder eben wie Sanne sagt, in deiner Klinik anrufen und deinen Doc fragen.

Ich hoffe es ist nichts brenzliches,

Julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo danke für die Antworten :)

War gerade beim Notdienst..

Soll morgen früh direkt zur Klink fahren.. Sie sagte es könnte die möglichkeit bestehen das die Bruchstelle in Entzündung ist...

Mal schauen wie es weiter geht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK. Gut, dass du beim Notdienst gewesen bist.

Ist doch besser, es schaut gleich ein Fachmann drauf.

Ich heb dir die Daumen und wünsch dir alles Gute.

VG Sanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke :)

Wundert mich nur irgendwie das sowas nach 4 Monaten passieren kann...

Man hat ja keine ofenen Wunden oder sonstiges.. Gestoßen oder so auch nicht..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meld mich morgen mal was die gesagt haben..

Könnt mir vorstellen das es auf antibiotikum hinaus läuft..

Mag vielleicht damit zusammen hängen das ich vor 2 Wochen ne ziemlich starke erkältung hatte..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend..

So.. Wurde heut 2 x geröngt und Blut angenommen .. Auf den Bildern erkannte man keine entzündung oder sonstiges.. Entzündungswerte waren auch keine.

Sie hat vorsichtshalber einen kleinen Schnitt an der Stelle durchgeführt ( solche schmerzen hat ich noch nie ) auch dort war nichts zu sehen. Prognose 1 : Es könnte eine Chronische Knochenentzündung sein.. Was zurfolge hat das die Platten vorzeitig entnehmen werden sollen..

Ich sprach sie darauf auf meine erkältung an.. Sie fühlte meinen kompletten hals ab...

Sie sagte ich habe zurzeit riesen große lymphdrüsen auf der Seite. Ich habs um ehrlich zu sein selber nicht bemerkt und mein hausarzt vor ein paar tagen auch nicht o0 ..

Hab antibiotikum bekommen.. Warten bis die drüse abschwillt.. Falls ich dann immer noch beschwerden haben sollte nächste Woche wieder kommen und dann steht mir die Plattenentnahme bevor..

Was aber nicht allzu sclimm wäre, da mein Kiefer sehr schön verknöchert sei.

Man sehen die platten auf den Bilder auch komisch aus :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Bericht. Wow, das hört sich ja echt spannend an, also eher mysteriös. Und die Antbiotika sollen auch bewirken das die Drüsen abschwellen oder sind die einfach prohylaktisch? Aber hat ja auch was gutes wenn dann deine ME bald folgt :) Hoffen wir mal das deine Schwellung jetzt schnell wieder verschwindet und die Schmerzen auch...

Liebe Grüße, Julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Antibiotikum ist sind auch gegen die Drüsen.. :)

Mal abwarten wie es die Woche über wird. Wenns besser wird okay geplante Me Anfang herbst sonst kurzfristig..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0