Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Lingualträger

Lingual Zahnspange Problem mit Behandlung!

Hallo an alle!

Ich habe folgendes Problem.... ich habe seit Oktober 2010 eine Lingual Zahnspange. Mit der Spange an sich hab ich keine Probleme.

Sobald man sich für die lingual Spange entscheidet, wird ein Model meiner Zähne angefertigt wie sie nach der Behandlung aussehen werden. Der Kfo meinte am Anfang der Behandlung auch : " Genau so werden sie mal aussehen"

An diesem Model sind die Zähne top gerade! Soweit so gut. Ich hatte am Anfang einen starken Überbiss den ich Behandeln lassen wollte. Die Zähne sind inzwischen auch schon ein gutes Stück nach hinten gewandert. Das Problem ist, am 1. Mai überweise ich die letzte Rate von 300 Euro und hab die Zahnspange ( Gesamtkosten : 8000 Euro ) somit abgezahlt.

Als ich Anfang des Monats bei Kfo war, meinte er das wir die Spange Anfang Juni raus nehmen können. Ich müsste noch mal in 5 Wochen zu Kontrolle und 2 Wochen später soll sie dann raus.

Leider bin ich mit der Behandlung noch ein wenig unzufrieden.Meine Schneidezähne stehen immer noch nicht senkrecht nach unten, sondern immer noch einen Tick nach vorne, was mich doch sehr stört. Wie auf dem angefertigten Model sieht es also noch nicht aus! Ich bin der Meinung das es noch besser geht. Doch da die letzte Rate im Mai gezahlt wird , habe ich das Gefühl das der Kfo mich jetzt quasi los werden möchte!

Meine Frage ist jetzt.....ist der Kfo dazu verpflichtet mich so lange zu behandeln, bis das Ergebnis erreicht ist, dass dem Model aus dem Labor entspricht? Kann ich dem Kfo auch sagen das ich die Behandlung noch ein wenig fortsetzen möchte bis meine Zähne so stehen wie auf dem Model zu sehen? Oder kann er die Behandlung einfach nach seinem Ermessen beenden?

Ich habe schließlich 8000 Euro aus eigener Tasche dafür bezahlt! Also erwarte ich eigentlich auch das mir versprochene Ergebnis!

Muss ich mich mit dem vorhandenen Ergebnis zufrieden geben oder kann ich dagegen angehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Wenn Du mit Deinem KFO Ratenzahlung vereinbart hast, dann muss die Zahlung der letzten Rate nicht bedeuten, dass die Behandlung damit auch schon abgeschlossen ist. Kostenvoranschlag und tatsaechlich geleistete Arbeit wird normalerweise am Ende aufgerechnet. Oder hattest Du einen Festpreis vereinbart?

Was meint Dein KFO dazu, dass Dir das Ergbnis noch nicht so ganz gefaellt? Es gibt bestimmt Faelle, in denen sich das Modell nicht zu 100% in die Tat umsetzen laesst. Aber wenn Du nicht fragst, ob sich die Schneidezaehne noch bewegen lassen oder aber ob medizinische Gruende dagegen sprechen, dies zu tun, wirst Du es nicht in Erfahrung bringen. Und je laenger Du damit wartest, um so mehr Zeit verrinnt, in der nichts passiert. Bis Juni koennten sich Deine Zaehne ja schon noch ein wenig bewegen.

Gruss Mauto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir wurde gesagt das der gesamt Preis 8000 beträgt.. Hab eine ganze Liste wo alles genau aufgezählt ist, Materials kosten ect,

Ich habe den Kfo bis jetzt noch nicht darauf angesprochen, werde es das nächste mal aber tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... auf alle Fälle solltest du deinen KFO mal drauf ansprechen, denn wie soll er sonst wissen, dass du mit dem Ergebnis noch nicht zufrieden bist?

Auch meine Zähne sehen nach der incognito Behandlung nicht 100%ig so aus wie das Modell, das der Doc mir damals gezeigt hatte - aber ich bin darüber auch ganz froh und mit dem Ergebnis super zufrieden, denn so sehen sie gut und trotzdem noch natürlich aus, beim Modell war ich im ersten Augenblick echt erschrocken, weil das so hyper-perfekt aussah.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Lingualtträger,

ich stimme dem, was Mauto geschrieben hat, völlig zu. Die Kosten belaufen sich auf 8.000EUR, aber es können ja immer nicht vorhersehbare Dinge dazwischen kommen, die eben nochmal mehr Geld kosten. Ich würde auch den KFO darauf ansprechen, dass du mit der momentanen Zahnstellung noch nicht so ganz zufrieden bist.

Bekommst du denn keine lose Spange danach? Vielleicht hat der KFO noch einiges mit dir geplant, von dem du noch gar nichts weißt. KFO's sind manchmal so.

Gruß

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0