Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
shawnee

OK-VV am 24.4.12 Asklepios Klinik Hamburg Wandsbek

Wenn ich eure OP-Berichte so durchlese, fühle ich mich gar nicht so gut betreut von der Ärzteseite.

Das Pflegepersonal war spitze..

Am 24.4 bin ich wie befohlen um 7 Uhr auf der Station eingetroffen und wurde ganz lieb von den Schwestern

dort aufgenommen. Sie haben mich erst in ein Zimmer verfrachten wollen, wo eine Person an einer Sauerstoffzufuhr lag..

Das hat da drinne gepiept sag ich euch. Die Schwester hat mich nur angesehen und sagte, neeee, da passen sie nicht rein :-))

So wurde ich in ein anderes Zimmer gepackt, wo schon eine Patientin auf eine Knie-OP wartete..

Sobald ich alles ausgepackt hatte, durfte ich dieses sexy Höschen, die "Halterlosen", das näckische Hemdchen anziehen und

die "Happy-pill" nehmen.

Kurz darauf wurde ich auch schon in den OP-Bereich gefahren. Statt des netten blauen Haarnetzes haben die mir meine Haare

mit so einer selbstklebenen Bandage aus dem Gesicht gezogen..

Ich habe denen aber noch schnell klar gemacht, dass ich nicht für ein Face-Lift hier sein würde... :412:

Kurz darauf kam auch Doktor Sandmann zu mir und hat mich ins Land der Träume geschickt.

Meine OP begann um 8 Uhr und aufgewacht im Aufwachraum bin ich so um 16 Uhr.. Na ja, aufgewacht ist ein bisschen

viel gesagt..Kurz Augen auf und wieder zu.. Nach und nach sind dann alle Patienten auf ihre Zimmer verfrachtet worden, nur

Klein Chrissy nicht.. die Herrschaften haben sich entschlossen mich eine Nacht auf der Intensiv unterzubringen..

Gesund werden kann man auf solcher Station bestimmt nicht..Gosh, war das laut dort.. Nicht nur die Gerätschaften, sondern

das Personal.. Jede 30 Minuten kam irgendwer rein, hat Fieber, Blutzucker usw gemessen...

Mein Gott war ich froh, als ich am nächsten Tag auf mein Zimmer durfte.. Endlich eine eigene Toilette und kein Toilettenstuhl..(Pfanne geht ja schon einmal gar nicht :503: )

Am Vormittag kam dann auch mein Chirurg kurz auf mein Zimmer, schaute in meinen Mund und sagte, das alles wunderschön ausehen wird wenn es fertig ist. Er hatte keine Zeit mir zu zeigen wie man diese Gummies usw entfernt..das würden mir dann die Schwestern zeigen...schwupps-weg war er...Er ist leider nur ein Belegarzt in dieser Klinik..

Well, die Schwester kam auch um mir meinen Apfelmus zugeben und ich habe sie dann gebeten mir zu zeigen wie man die Gummies ab und wieder anbringt..Abgemacht hat sie sie-ohne es mir zu zeigen-ich habe dann meinen Apfelmus gelöffelt, danach brav alles wieder geputzt, war schon ein komisches Gefühl mit der zahnbürste in dem geschwollenen Mundraum rumzuputzen..

Die Schwester kam dann auch irgendwann mal wieder und wollte meinen Splint und die Gummies wieder anbringen..

Tolle Wurst..sie wusste nicht mehr, wie die Dinger angebracht wurden...Das heisst, ich mache sie jetzt einfach kreuz und quer an und hoffe,

dass das so auch richtig ist.. Mein KC ist nächste Woche nicht da, dann muss ich halt am Mittwoch zu meiner KO..

Bei mir wurde kein Kontrollröntgen gemacht, keine Mundduschen etc..

Am 3 Tag nach der OP durfte ich dann nach Hause..

Jetzt muss ich sagen, das ich doch ein wenig <- gelogen, ganz schön enttäuscht bin..

Vor der OP war mein OK immer Mittig und jetzt hat der Doc ihn ein wenig nach links gepackt.

Ich hoffe, er bekommt das mit der Klammer noch hin.. Ansonsten weiss ich nicht, warum er eine Model-OP gemacht hat, für die ich

500 € zahlen muss...

Falls ich noch irgendetwas vergessen habe, werde ich es noch nachtragen..

:439:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

So ist es von Klinik zu Klinik unterschiedlich... Bei mir waren die Ärzte super, das Pflegepersonal ne Katastrophe!!

Alles Gute!

P.S. wurde auch am 24.04. operiert:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Shawnee,

das alles klingt nach ziemlichem Anfängertum und Dilettantismus. Man hätte gedacht, dass wenn eine Klinik Kieferoperationen durchführt, sich professioneller auf die Betreuung der Patienten einstellen würde.

Ich hoffe, dass sie Deinen OK noch mittig hinbekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0