Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Steffi.

Haarausfall wegen einseitiger Ernährung?

Hallo ihr da. :216:

Wie das Thema schon sagt, habe ich seit ca. 2 Wochen Haarausfall.

Dieses Problem hatte ich noch nie.

Nun habe ich nach Ursachen gesucht und das Einzige, was in Frage kommen würde, wäre die einseitige Ernährung.

Ich habe nun schon seit fast 3 1/2 Monaten Kauverbot. Ich versuche zwar dennoch alles zu Essen mit Hilfe von Kleinschneiden und einfachem Runter-zu-schlucken, was auch eigentlich gut klappt, aber alles kann ich natürlich nicht essen.

Hat jemand auch solche Erfahrungen gemacht? Oder paar Tipps?

Denn mit 19 Jahren in einem Meer von Haaren morgens aufwachen, ist gewiss nicht schön.. :97:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich hatte einige Wochen nach meiner Bimax auch heftigsten Haarausfall.

Es kann auch von der Narkose kommen, falls du eine hattest. ?

Als ich dies bei der Vorbesprechung für die ME ansprach, meinte mein KFC, dass es auch aufgrund von Eisenmangel sein könnte, da ich bei der OP doch einiges an Blut verloren hatte.

Vielleicht ergänzt du deine Ernährung mal mit Ergängzungsmitteln, speziell für Haut- Haare & Nägel?

Könnte auch helfen, wenn du zur Zeit nicht kauen darfst.

Alles Gute,

Sanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass Dir doch mal Blut abnehmen, weil dadurch erkennt man ja einen Eisenmangel. Oder gehe zum Hautarzt, der kann Dir bekanntlich auch weiterhelfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kenne ich!

Hatte ich nach meiner OP auch! Habe richtig schiss bekommen, ich habe bald keine Haare mehr auf dem Kopf ;-)

Ist aber dann zum Glück mit der Zeit wie es gekommen ist weg gegangen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch dieses Problem mit dem Haarausfall und gleichzeitig habe ich mal wieder super fettige unreine haut bekommen,..denke auch das liegt eher an den ganzen Medikamenten aber es macht einem trotzdem Angst und es sieht auch nicht grade gut aus. Hm aber wenn jemand ne Idee hat wie ich dieses Haut/Haarproblem wieder loswerde, dann bitte bei mir melden ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0